Gedichte

»Falls das Entnommene Lyrik ist, muß dies angegeben werden; Lyrik wird höher honoriert.«

Quelle: Merkblatt der Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort)
über die Verwendung von Sendematerial aus verlegten Werken
(Bücher, Zeitschriften u.ä.), S. 2

Der deutsche lyrik verlag (dlv)

Mit der Gründung des deutschen lyrik verlags (dlv) als Imprint der Karin Fischer Verlag GmbH präsentieren die beiden Aachener Verleger seit 2005 zudem ein besonderes Forum für das deutschsprachige Gedicht und setzen an exponierter Stelle ein markantes Zeichen, um schon durch den Namen ihres Lyrikverlags die Bedeutung, die dem Gedicht in deutscher Sprache nach ihrem Dafürhalten immer zukam, nachhaltig zu unterstreichen. 6 Jahre später werden unter dem Dach des deutschen lyrik verlags (dlv) bereits über 500 Gedichtbände betreut.

Informationen zum deuschen lyrik verlag (dlv)

Sie schreiben Gedichte und suchen einen Verlag?

Das Verlagsprogramm