Karin Fischer Verlag

Eine Auswahl von Besprechungen, die zu Büchern aus dem Karin Fischer Verlag in Zeitschriften, Zeitungen etc. erschienen sind.

Kitzinger Zeitung und Main-Post Kitzingen

25.09.2017 · Ralf Dieter
RĂŒdiger Frhr. von Neubeck: Der Zauber von Mainfranken. Lyrische Gedichte

»Zauberhaftes ĂŒber Mainfranken«

»Ein neuer Gedichtband ĂŒber besondere Orte vereint traditionelle und moderne Lyrik«

Mannheimer Morgen

21.09.2017 · Maria Herlo
Wolfgang Queißer: Zuffingers Dilemma. Ein Arztroman

»Krankheit als Romanthema«

»In seinem neuesten â€șZuffingers Dilemmaâ€č fĂŒhrt er in 13 Kapiteln locker durch das Ärztemilieu und lĂ€sst eigene Erfahrungen eines langen Berufslebens einfließen.«

Pfalz-Magazin

01.09.2017 · Nummer 41
Rolf Lohbeck: Treffpunkt Key West. Thriller

»Lohbeck fĂŒhrt seine Leser mit großer ErzĂ€hlkunst durch die AbgrĂŒnde menschlicher Seelen und fesselt durch einen fluminanten Spannungsbogen bis zur Auflösung der Geschichte.«

Die Rheinpfalz

21.08.2017 · Michael Reuter
Rolf Lohbeck: Treffpunkt Key West. Thriller

»Schlossherr auch Buchautor – Rolf Lohbeck und sein ungewöhnliches Unternehmerleben«

MĂŒhlacker Tagblatt

03.08.2017 · Thomas Sadler
Hans Peter Walther: Walthers Mogelseide. Gedichte

»Dichten ist eine Leidenschaft«

»Mal philosophisch, mal heiter-verschmitzt, mal stimmungsvoll poetisch mit einem Hauch Melancholie: Eine betrĂ€chtliche Bandbreite umfasst der Gedichtband des MĂŒhlackerers Hans Peter Walther, der kĂŒrzlich erschienen ist.«

»EinfĂŒhlsame sowie witzig-hintersinnige Werke.«

Pforzheimer Zeitung

30.06.2017 · Rebecca Felchle
Gabriele Maria Friederichs: Jedes Wort lebt. Gedichte mit Illustrationen von Antje Bleck

»Dichterin findet Inspiration in der Natur.«

 

Wiesbadener Kurier

24.06.2017 · Eva Bender
Bernhard Thurn: Neueste Geschichten von Waldemar dem Waldelefanten und Tina Buttersack

»Wunderschöne Geschichten, nicht nur fĂŒr Kinder.«

neues deutschland

22.06.2017 · mha
Ilja Seifert: Vorurteil, Du bist willkommen. Gedichte

»SelbststĂ€ndig zu denken und zu fĂŒhlen ist Ilja Seifert ein BedĂŒrfnis. In seinen Gedichten bringt er die Ungereimtheiten der Welt, des Alltags, und der Liebe in Form.«

www.tourismus-journalisten.de

19.06.2017 · Kerstin Sucher / Bernd Wurlitzer
Rolf Lohbeck: Der vergessene Mord. Politthriller

»… Er hat einen spannenden Krimi geschrieben …«

www.tourismus-journalisten.de

19.06.2017 · Kerstin Sucher / Bernd Wurlitzer
Rolf Lohbeck: Kalifat des Todes. Thriller

»Ein spannend geschriebener Krimi.«

Christ in der Gegenwart

18.06.2017 · Nr. 25/2017
Heinrich JĂŒrgenbehring: Eine theologische Bilanz. Einfach mal aufgeschrieben

Vorstellung unter der Rubrik »Neue BĂŒcher«

www.liesmalwieder.de

24.5.2017
Rolf Lohbeck: Treffpunkt Key West. Thriller

Buchtipp

http://www.liesmalwieder.de/buchtipp.php?id=136562&r=1&b=18

Memminger Zeitung

18.05.2017 · csc
Maja Koch: Oasen. Fotos und handverlesene Worte - Minimalismen

»â€șOasenâ€č in der Natur«

»Maja Koch nimmt mit auf einen Spaziergang durch die Natur und lĂ€dt zum Genießen und Verweilen ein.«

Nordbayrische Nachrichten

28.4.2017 · kop
Solyluna Joppien aka Gabriele Dörrfuß: TraumKuss. Neue Gedichte

»Zwei Leidenschaften vereinen sich. Gabriele Dörrfuß las bei â€șBücher, Medien und mehrâ€č Gedichte vor und sang.«

nordbayern.de

10.04.2017 · Christian Enz
Solyluna Joppien: TraumKuss

Bericht ĂŒber die aktuelle Ausstellung der Autorin und die Lesung aus Ihrem neuen Buch zur Vinissage.

FrÀnkischen Tag

04.04.2017 · Dieter Gropp
Solyluna Joppien: TraumKuss

»Krönender Abschluss eines schönen Tages«

Kritik zur Lesung mit musikalischer Begleitung vom 1.4.2017 s. Veranstaltungen.

Prof. Dr. Dr. Gotthold HasenhĂŒttl (Vorsitzender der Internationalen Paulusgesellschaft)

27.03.2017 · Prof. Dr. Dr. Gotthold HasenhĂŒttl
Jean Weselbach: EUtopia – Land der Poesie

»Ein Gedankenweg wird eröffnet, der nicht vorgefasste Meinungen und Vorurteile favorisiert, sondern der der Vernunft einen Spielraum lÀsst, in der sie sich, ohne einem autoritÀren Druck zu erliegen, finden kann.«
»Es ist beeindruckend wie der Autor tiefe Erkenntnisse in poetischer Sprache vermittelt und jeden ideologischen Zwang ausschaltet. Die Vernunft und das GefĂŒhl spricht er zugleich an und nimmt den Leser gleichsam an die Hand, um ihn ins Offene, ins Bedenkenswerte und damit in die Freiheit des Denkens zu fĂŒhren.«

Stormarner Tageblatt

24.03.2017 · Aus der Redaktion
Renate Tiedemann: NĂ€chtens, wenn die Sonne scheint. Gedichte

»LehrplÀne und die Liebe zur Lyrik«

»Lustig, ernst, gesellschaftskritisch: Verse-Schmiedin Renate Tiedemann aus Ahrensburg veröffentlich ihren zweiten Gedichtband.«

Nordwest Zeitung

20.3.2017 · LD
Egbert Wellmann: Dunkel ist nicht Schwarz

VorankĂŒndigung einer Lesung unseres Autors Egbert Wellmann.

plus Magazin

MĂ€rz 2017
Ute Hoffmann: AlltagsPoesie. Gereimtes und Ungereimtes

MĂ€rkische Oderzeitung MOZ

29.1.2017 · Dörthe Thimm
Bodo Frenk: Nimm dir Zeilenzeit. Verse & Lieder

»Einblicke ins Seelenleben«
»Mit GespĂŒr fĂŒr Sprache und dem Blick fĂŒr besondere Momente wagt er sich an die ganz großen GefĂŒhle und macht sie publik«

 

RĂŒsselsheimer Echo

27.01.2017 · Daniela Hamann
Reinhard Zecher: Wort & Zeichen. Gedichte

»Weniger Vernunft, mehr Natur« – »Chemie trifft auf Philosophie und Theologie …«

Stadtjournal Altenburg

Januar 2017
Kurt Henes: Spiegelungen eines Jahres (2015). Lyrik

Buchtipp mit Textauszug, Autorenportrait und Buchverlosung.

Sprachnachrichten – Das weltweite Netz der deutschen Sprache

1/2017 · Nr. 73 · Nasanin Ates
Hans Josef Clossen: Bewegtheit des Herzens. Gedichte

»Bewegende Gedanken«

»Der Schreibstil Clossens ist still, anmutig und wohlklingend. Ton, Tempo und Rhythmus ergĂ€nzen einander. Der Autor hĂ€lt inne – seine Leser tun es ihm gleich, so dass der Gedichtband sich hervorragend zum Sinnieren und philisophieren eignet.«

Super Mittwoch

28.12.2016 · Stephan Tribbels
Claudia C. Parise: Carlettos Charlotta. Bilder und Gedichte

»Mit Gedichten und Bildern schneller Deutsch lernen.«

SchwÀbisches Tagblatt

27.12.2016 · Christine Laudenbach
Barbara Wilske: Fremdung. Gedichte

»Vom Fremdsein und AnnÀhern«

Aachener Zeitung

24.12.2016 · nt
Claudia C. Parise: Carlettos Charlotta. Bilder und Gedichte

»Autorin hilft Kindern beim Deutsch lernen«

Kreisanzeiger Vogelsberg und Wetterau

17.12.2016 · det
Kurt Henes: Spiegelungen eines Jahres (2015). Lyrik

»Liebe zur Sprache als steter Begleiter«

Rheinische Post

13.12.2016 · Hans RĂŒhl
Hans Josef Clossen: Bewegtheit des Herzens. Gedichte

»… Das sieht Clossen mit gedanklichem Tiefgang und faszinierender IntensitĂ€t, mit sprachĂ€sthetischer Gewandtheit und ansprechender Zauberkraft.«

NĂŒrnberger Nachrichten – NĂŒrnberger Stadtanzeiger

5.12.2016 · she
Hans Josef Clossen: Bewegtheit des Herzens. Gedichte

»… hat sehr persönliche und nachdenkliche Zeilen verfasst. Besonders rĂŒhrend ist das Gedicht â€șSchlaf im hohen Alterâ€č, eine LiebeserklĂ€rung an die Ehefrau des Autors …«

Top-Magazin Dresden

12.2016 · Brigitte Menge
Rolf Lohbeck: Überall ist Disneyland

»Unternehmer und Autor«

Autoreninterview mit AnkĂŒndigung des neuen Buches Â»Ăœberall ist Disneyland«.

Aachener Nachrichten

30.11.2016 · Nina KrĂŒsmann
H.-Jochen Jung: Auf der Durchreise. Gedichte

»Lyrik mit großer Bandbreite«

Aachener Zeitung

29.11.2016 · Nina KrĂŒsmann
H.-Jochen Jung: Auf der Durchreise. Gedichte

»â€șAuf der Durchreiseâ€č: Jochen Jung veröffentlicht Gedichtband«

HNA – Hessische/NiedersĂ€chsische Allgemeine

19.11.2016 · fra
Berthold Grzywatz: Surreales Tagebuch. Gedichte

»In â€șSurreales Tagebuchâ€č dreht er seine persönlichen Alltagsbeobachtungen in lyrischer Form ins Assoziative.«

HNA – Hessische/NiedersĂ€chsische Allgemeine

19.11.2016 · w. f.
Theo Zindler: Bogen und Leier. Gedichte

»Eine weite Spanne an Themen und Stilformen … versammelt Zindler – tiefgrĂŒndige Betrachtungen zumeist.«

litbiss – Literaturblog

15.11.2016 · brm ulbrich
Theo Zindler: Bogen und Leier. Gedichte

»gedichte von sprachlicher klarheit, einfĂŒhlsam die metaphern gewĂ€hlt und der leserschaft verstehbares anbietend.«

Dr. Ernst Josef Krzywon – Schriftsteller

28.10.2016 · E-Mail an den Autor
Theo Zindler: Bogen und Leier. Gedichte

»Ich habe mein ursprĂŒngliches Vorhaben aufgegeben, an den Gedichten â€șBogen und Leierâ€č von Theo Zindler ein Gefallenszeichen anzubringen, denn sehr bald wurde mir bewusst, dass allesamt gelungen und schön wie gedankentief sind und dass ich keines von ihnen entbehren noch vermissen möchte, denn die sechs BĂŒcher der Edition sind ĂŒberzeugend gegliedert und jedes von ihnen ist ein lyrisches Kaleidoskop mit eigenem Kolorit und mit besonderem Sound, und jedes von ihnen verströmt eine spezifische AtmosphĂ€re, deren Sog  man sich willig hingibt. Die â€șBukolischen Elegienâ€č haben es mir besonders angetan mit ihren wohlklingenden und geschmeidigen deutschen Hexametern sowie mit ihrer gelungenen Kontrastierung von arkadischer Wunschwelt und geschichtlicher Wirklichkeit in â€șPastorale 2001â€č, aber ebenso die lyrische Vielfalt der Formen, in denen die Motive â€șZeitâ€č, â€șZuspruchâ€č, â€șBilder und Töneâ€č, â€șDas Doppelgesicht der Naturâ€č variiert werden bis hin zum abschließenden â€șRequiem 2010â€č, das mit einem dreifach  angestimmten â€șCredoâ€č auf eine aufgeklĂ€rte â€șWelt als Heimat fĂŒr alle Menschenâ€č ausklingt. Ein wunderbares Geschenk und Lebensbuch.«

Landeszeitung fĂŒr die LĂŒneburger Heide

16.09.2016 · oc
Werner Faulstich: SpielrÀume zwischen Flucht und Umarmung. Gedichte

»Griff ins Mythenfach«

La Provinicia di Cosenza

15.09.2016 · Clelia Rovale
Claudia C. Parise: hOrchidee. Neue MÀrchen. Zweisprachige Ausgabe · Deutsch-Italienisch

»Nuove collaborazioni tra la pittrice tedesca Claudia Cornelia Parise e il maestro Salvatore Abbate.«

Memminger Zeitung

13.8.2016 · bhb
Maja Koch: Göttergrollendes Donnern, elfenzarte Gischt. IslÀndische Impressionen in Wort und Bild

»IslĂ€ndische Impressionen. Maja Koch besingt â€șGöttergrollendes Donnern, elfenzarte Gischtâ€č«

Königsberger Express

1.8.2016 · Michail Rylskij
Dieter Arnim Höllger: Berliner Poetische WÀlder. Neue Gedichte. Mit einem Nachwort von Alfred Behrmann

Autorenvorstellung und Veröffentlichung von zwei Gedichten aus seinem aktuellen Buch inkl. Übersetzung ins Russische.

Stuttgarter Zeitung

30.07.2016 · Ulrich Stolte
Peter Baumhauer: Winter in Homs · Hohe Priester. Gedichte

»Schon die Eingangsverse zeigen seine Sprachkunst: klare Schönheit mit tiefen Bildern, die weit ĂŒber das hinausgehen, was sonst unter Lyrik veröffentlicht wird.«

Der Oderlandspiegel

16.07.2016 · gla
Ingrid Graff: Auf der Suche nach meinem - ICH -. Ein Gedichtband. Natur, Fantasie und WĂŒnsche, mit vielen GefĂŒhlen

»Experimentierfreudig«

Weser-Kurier »Norddeutsche«

15.07.2016 · Ulrike Schumacher
Manfred Stieglitz: Lebensvoll. Gedichte und Geschichten

»Zweites Leben in Lyrik«

Prof. Dr. Wolfgang Schmitz Leitender Bibliotheksdirektor a. D. der UniversitÀts- und Stadtbibliothek Köln Leiter des UniversitÀtsarchivs Köln

13.07.2016
Claudia C. Parise: Etwasser

»Liebe Frau Parise,

wieder einmal haben Sie mich durch eines Ihrer schönen BĂŒcher erfreut, diesmal Etwasser. Der Titel befremdet natĂŒrlich, man denkt nach, findet auf der RĂŒckseite des Covers schon einige kluge Hinweise des Verlegers, die weiter anregen.

In diesem BĂ€ndchen steht Ihre Lyrik fĂŒr sich, ohne Bilder, wie Sie sie gerne zeigen. Wie vielfach steht am Schluss des Gedichts eine plötzliche Wendung, die aufmerken lĂ€sst und manchmal vieldeutig ist. So habe ich jedenfalls die â€șBitte um ein Geburtstagsgeschenkâ€č (S. 18) empfunden: â€șIch werde euch mit gleicher MĂŒnze danken.â€č Ist das dankbare Freude oder viel eher ironische Replik auf â€șschlimme Gedankenâ€č der Gratulanten?

Immer wieder ist es die Natur, die AnknĂŒpfung bringt, ausgehend von einer Beobachtung, die sicher nicht zur realistischen Schau fĂŒhrt, aber doch eine tiefe Liebe zu Pflanzen und Tieren verdeutlicht. Sie sind Zeugen des Suchens, nach der Welt und nicht zuletzt zu sich selbst. Da gibt es dunkle und frohe Sichtweisen, so in â€șZwei Spatzenâ€č, â€șDie Welt gefĂ€llt mir …â€č und im â€șLavendelâ€č (S. 37), das mit der Zeile schließt â€șIch weiß, Gott hat mich eben so gewollt.â€č

Dass diese froh machende Erkenntnis auch in dunklen Stunden nicht verlorengeht, wĂŒnscht Ihnen mit herzlichem Gruß

Ihr Prof. Dr. Wolfgang Schmitz

Leitender Bibliotheksdirektor a. D. der UniversitÀts- und Stadtbibliothek Köln

Leiter des UniversitÀtsarchivs Köln«

Super Sonntag

3.7.2016 · phan
Claudia C. Parise: Diverse

„Köln, Marburg, MĂŒnster, MĂŒnchen, Heidelberg und Stuttgart zĂ€hlen zu den Orten, die sich des schriftstellerischen Erbes von Claudia Cornelia Parise eines Tages annehmen werden.“

www.liesmalwieder.de

24.06.2016 · Oliver Hees
Maja Koch: Göttergrollendes Donnern, elfenzarte Gischt. IslÀndische Impressionen in Wort und Bild

Buchtipp:

Maja Koch

Göttergrollendes Donnern, elfenzarte Gischt

IslÀndische Impressionen in Wort und Bild

www.liesmalwieder.de

20.06.2016 · Oliver Hees
Bernd R. S. Gerhard: Der Consigliere. Band 1: In den FĂ€ngen der Mafia

Buchtipp:

Bernd R. S. Gerhard,

Der Consigliere.

Band 1: In den FĂ€ngen der Mafia

http://www.liesmalwieder.de/buchtipp.php?id=134213&r=1&b=18

www.liesmalwieder.de

07.06.2016 · Oliver Hees
Rolf Lohbeck: Moschee des Todes. Blutrot am Starnberger See. Politthriller

Buchtipp:

Rolf Lohbeck

Moschee des Todes

Blutrot am Starnberger See

Politthriller

http://www.liesmalwieder.de/buchtipp.php?id=134211&r=1&b=18

Main-Post WĂŒrzburg

4.6.2016 · Rö
RĂŒdiger Frhr. von Neubeck: Mein WĂŒrzburg. Neue Gedichte

»In verknappender Weise, die an die Form japanischer Haiku-Gedichte erinnert, ersteht das alte WĂŒrzburg auf einem konkret nachvollziehbarem Rundgang gewissermaßen neu. So erfĂ€hrt der Leser schlaglichartig WĂŒrzburgs Geschichte in nostalgisch poetischer Weise.«

OstthĂŒringer Zeitung OTZ

30.05.2016 · dom
Achim MĂŒller-Weinberg: Es geht alles seinen Gang. Gedichte

»Es geht alles seinen Gang«

»Eine weise Sicht auf die Welt …«

NĂŒrnberger Nachrichten

13.5.2016 · ohne Namensangabe
Solyluna Joppien / Gabriele Dörrfuß: Lebenslinien - GefĂŒhlswelten - Körperformen. Gedichte und Fotos; Viel und leicht. Gedichte

»Wechsel im KunstRaum«

»Zu den Bildern ordnet Gabriele Dörrfuß eigene Texte, denn sie schreibt auch. Die Ausstellung trĂ€gt den Titel Soly Luna, Teil ihres Lyrik-Pseudonyms.«

Lyrik-Lesung aus Ihren beiden im deutschen lyrik verlag erschienenen BĂŒchern zur Ausstellungseröffnung und zur Finissage mit Jazz-Einlagen.

Wiesbadener Kurier und Wiesbadener Tagblatt (Rhein Main Presse)

12.05.2016 · Angelika Eder
Karl Natusch: Meine bewegte Vergangenheit auf drei Kontinenten. Mit dem Erlebten vor, wÀhrend und nach dem 2. Weltkrieg und dem Alltag eines Textilfachmans in verschiedenen politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Systemen

Der Wiesbadener Karl Natusch erinnert sich.

Preußische Allgemeine Zeitung

29.04.2016 · Helga Schnehagen · Folge 17 · Seite 22
Rolf Lohbeck: Kalifat des Todes. Thriller und Moschee des Todes. Blutrot am Starnberger See. Politthriller

»In zwei aufeinander folgenden spannenden, gut recherchierten Krimis widmet sich Rolf Lohbeck der Schreckensherrschaft des IS, des Islamischen Staates.«

»Schonungslos analysiert er die globale politische Lage und spricht ĂŒber seine Protagonisten offen aus, was viele nur zu denken wagen.«

Nordbayrischen Nachrichten

25.4.2016 · Andrea Rudolph
Solyluna Joppien (Gabriele Dörrfuß): Viel und leicht. Gedichte

„Verse klingen nach. Gabriele Dörrfuß liest und singt mit Jazztrio.“

„Die gefĂŒhlvollen Verse passten jeweils wunderbar zu den verschiedensten StĂŒcken, die Thomas Leyer (Klavier), Michel Steffen (Kontrabass) und Simon Danninger (Schlagzeug) anstimmten, …“

Landeszeitung fĂŒr die LĂŒneburger Heide

23.04.2016 · dpa/oc
Werner Faulstich: Fragmente von GefĂŒhlen. Gedichte

»Ein Befund zur Zeit«

Leseforum Bayern

21.4.2016 · Gabriele Graf
Brunhilde Ludewig: 5. Auflage Bessere Freunde gibt es nicht! Kinder, der Affe Ricki und SpĂŒrhund Alex in Aktion. Roman fĂŒr Jungen und MĂ€dchen

„Das Buch ist fĂŒr MĂ€dchen und Jungen gleichermaßen geeignet und als SchulbibliothekslektĂŒre am ehesten fĂŒr die vierte bis fĂŒnfte Klasse zu empfehlen.“

700 Jahre Stadt Meisenheim am Glan – JubilĂ€umsschrift

24.03.2016
RĂŒdiger Frhr. von Neubeck

Gedicht auf Seite 2 des Stadtschreibers RĂŒdiger Frhr. von Neubeck.

Schweizerische Ärztezeitung – SÄZ

5/2016 · S. 193 · Dr. med Erhard Taverna
Thomas Schweizer: Tango und andere Liebesgeschichten

„Thomas Schweizer berichtet souverĂ€n vom Herz-Schmerz-Syndrom, vom Strudel der GefĂŒhle, von IntimitĂ€t, Trieb und VerhĂ€ngnis.“

WDR 5 Sondersendung »Best of BĂŒcher«

02.01.2016 · Moderation: Markus BrĂŒgge, Rebekka Link, Marija Bakker und Christine Westermann
Gertrude Gröninger: Weg aus den TrĂŒmmern! Episoden aus dem Köln der ersten Nachkriegsjahre

Am Samstag, den 02. Januar 2016, um 20.05 Uhr und am Sonntag, den 03. Januar 2016 um 15.05  wird die WDR 5 Sondersendung „Best of BĂŒcher“  vom Literaturmagazin „BĂŒcher“ ausgestrahlt.

Thema: „GesprĂ€che ĂŒbers Ich im Buch“

Moderation: Markus BrĂŒgge, Rebekka Link, Marija Bakker und Christine Westermann

Christine Westermann wird ein Buch aus dem Karin Fischer Verlag vorstellen. Es handelt sich um den Titel:

Gertrude Gröninger: Weg aus den TrĂŒmmern! Episoden aus dem Köln der ersten Nachkriegsjahre

Hier der Link zur Sendung: http://www.wdr5.de/sendungen/buecher/buecher-spezial-sondersendung-jahreswechsel-100.html

VollstĂ€ndige BĂŒcherliste:

Felicitas Hoppe: Hoppe, S. Fischer Verlag, 2012

Rayk Wieland: Kein Feuer, das nicht brennt, Kunstmann Verlag, 2012

Joe Brainard: Ich erinnere mich, Verlag Walde Graf, 2011

Tilman Rammstedt: Die Abenteuer meines ehemaligen Bankberaters, Dumont Verlag 2012

Frank Goosen: Sommerfest, Kiepenheuer und Witsch Verlag, 2012

Gertrude Gröninger: Weg aus den TrĂŒmmern! Episoden aus dem Köln der ersten Nachkriegsjahre, Karin Fischer Verlag, 2013

Christa Wolf: Kassandra, Suhrkamp Taschenbuch Verlag, 2015

Ein zweiter Blick auf meine Welt – Blog

15.12.2015 · Kerstin Zarbock
Rolf Lohbeck: Der vergessene Mord . Politthriller

Buch-Tipp

»Ich kann das Buch allen AnhÀngern von Politthrillern und Verschwörungstheoretikern empfehlen.«

Die vollstÀndige Besprechung finden Sie hier: http://einzweiterblick.com/buch-tipp-der-vergessene-mord-von-rolf-lohbeck/

Rhein-Zeitung/Oeffentlicher Anzeiger

12.12.2015 · Elwetritsche
RĂŒdiger Frhr. von Neubeck: Mein WĂŒrzburg. Neue Gedichte

„Meisenheims Stadtdichter, RĂŒdiger Freiherr von Neubeck aus WĂŒrzburg, hat der Stadt am Glan zur Adventszeit wieder ein Gedicht gewidmet.“

AllgÀuer Anzeigenblatt

12.12.2015 · ab
5. Auflage Bessere Freunde gibt es nicht! Kinder, der Affe Ricki und SpĂŒrhund Alex in Aktion. Roman fĂŒr Jungen und MĂ€dchen

„Das Buch wird an ĂŒber 1.500 Schulen verwendet.“

Das Wochenblatt Birseck/Dorneck

10.12.2015 · Thomas Brunnschweiler
Rudolf Waldmann: Zeitzeuge. Gedichte

„Der pensionierte Lehrer und Schulleiter Rudolf Waldmann hat einen höchst lesenswerten Lyrikband geschrieben.“

Das Wochenblatt Birseck / Dorneck

10.12.2015 · Thomas Brunnschweiler · reinach: literatur
Rudolf Waldmann: Zeitzeuge. Gedichte

„Der pensionierte Lehrer und Schulleiter Rudolf Waldmann hat einen höchst lesenswerten Lyrikband geschrieben. Die Gedichte zeichnen sich durch breite Thematik und sorgfĂ€ltige Sprache aus.“

Königsberger Express

01.12.2015 · Nr. 12/2015 · V. Tschernyschov
Udo Kollatz: Verwehte Wege. RĂŒckblicke eines alten Mannes

„Fundiert analytisch, aber auch unterhaltsam.“

Der WarnemĂŒnder

01.12.2015 / 4/2015 · 15. Jahrgang · S. 21
Dieter Robert Schoß: In den Wind gesprochen. ZwiegesprĂ€che mit Maria Helenka

Abdruck des Gedichtes „Wintersonnenwende“ aus „In den Wind gesprochen. ZwiegesprĂ€che mit Maria Helenka“.

Garcon – Essen, Trinken & Lebensart

01.11.2015 · Yvonne Weinlich
Rolf Lohbeck: Sterne fliegen höher. Chronik eines ungewöhnlichen Unternehmerlebens

„Schade, dass fĂŒr die Generation Facebook solche BĂŒcher zu dick sind. Dabei wĂ€re diese 534-seitige Biografie des Unternehmers Rolf Lohbeck vor allem fĂŒr jene lesenswert, die in ihrem Leben vorhaben, noch etwas zu unternehmen,“

www.cagp.de

01.10.2015
Harald Schirge: Aus dem Leben – FĂŒr das Leben. Gedichte

Autoren- und Buchvorstellung

Ratgeber aus Ihrer Apotheke

01.10.2015 · Michael Herrmann
Ulrich BrÀuel: Gottfried oder Im Dunst des Verdachts. Kurze Geschichten

Buchtipp in der Oktoberausgabe des Ratgebers!

Apotheken Magazin

01.10.2015 · Michael Herrmann
Ulrich BrÀuel: Gottfried oder Im Dunst des Verdachts. Kurze Geschichten

„Die Geschichten dieses Bandes eröffnen einige kurz gefasste Einblicke in typische GeschehensablĂ€ufe und Ursachen dieses sozialen PhĂ€nomens.“

Buchtipp

Apotheken RĂ€tsel-Magazin

01.10.2015 · · Michael Herrmann
Ulrich BrÀuel: Gottfried oder Im Dunst des Verdachts. Kurze Geschichten

Buchtipp in der Oktoberausgabe des Magazins!

Badisches Tagblatt · Badener Tagblatt

19.09.2015 · Nr. 217 · Conny Hecker-Stock
Siegfried Krebs: Gereimtes und Ungereimtes. Empfindungen, Beobachtungen und Erkenntnisse in Versform

„In Verse fließt Lebensweisheit ein.“

Kreiszeitung Wesermarsch

11.09.2015 · pov
Brigitta Röben: Unvergessene Reisen. Iberia · Paris · Granada. Auf der Donau von Passau bis Budapest · Jugoslawien

RUBS – Rund um Bad Salzdetfurth

26.08.2015 · Nr. 34 · Rolf Martensen
Hans Ebert: »Ihre Liebe reicht ĂŒber den Tod. Gedichte« und »Die Lebensabschnitte eines Hinterbliebenen«

»Eine LiebeserklÀrung auf 48 Seiten.«

Badische Neueste Nachrichten

22.08.2015 · Ausgabe 193 · Petra Stalbus
Siegfried Krebs: Gereimtes und Ungereimtes. Empfindungen, Beobachtungen und Erkenntnisse in Versform

„Der 82-jĂ€hrige Autor ist ein scharfer Beobachter.“

Nordwest Zeitung · Wesermarsch-Zeitung

22.08.2015 · Horst Lohe
Brigitta Röben: Unvergessene Reisen. Iberia · Paris · Granada. Auf der Donau von Passau bis Budapest · Jugoslawien

„Viel Lebensfreude“ und „liebevolle Untertöne“.

ZĂŒrichsee Zeitung

22.08.2015 · Guida Kohler
Rudolf Welter: Kalte Portraits. Eine Sammlung

AusfĂŒhrliches Interview mit unserem Autor Rudolf Welter.

Kreiszeitung · Wochenblatt Buchholz

08.08.2015 · mum
Evers, Karsten: Staunende Augen. Ein Frauenschicksal

„Ein spannender Roman, mit heimatlichem Bezug (an der Aue) und Blick auf ein internationales Problem Elfenbeinhandel).“

Bonner General-Anzeiger

05.08.2015 · Gabriele Immenkeppel
Udo Kollatz: Verwehte Wege. RĂŒckblicke eines alten Mannes

AusfĂŒhrliche Autoren- und Buchvorstellung mit Autorenfoto.

„RĂŒckblicke eines Bonner Top-Beamten“

Mainpost WĂŒrzburg

8.7.2015 · Regina Urbon
Volker Tesar: Sternfunken. Gedichte, Metaphern, Aphorismen

„Ein Blinder, der Bilder und Wege sieht“

AusfĂŒhrliches Autorenportrait mit Abdruck eines Gedichts aus seinem aktuellen Buch »Sternfunken«

undsonst?! – Alsdorfer Stadtmagazin

01.07.2015 · 3/2015 · Evelyn Itanel
C. C. Parise: Die neapolitanische Spinne. MĂ€rchen. Zweisprachige Ausgabe. Deutsch-Italienisch

MĂ€rchenlesung in Rom mit Claudia Cornelia Parise. Ein kleiner Reisebericht mit vielen Fotos.

Spuren – Das Leben neu entdecken

01.07.2015 · Nr. 116 · Sagita Lehner
DaniĂšle Nicolet Widmer: Zerschlage mir, was nicht aus Liebe geformt ist. Tantrische Gedichte

„Danielle Nicolet Widmer ist mit diesem Gedichtband das lyrische Portrait einer Liebe gelungen, die sich nicht im AlltĂ€glichkeiten erschöpft, sondern die Liebenden beim Trinken aus einer gemeinsamen Quelle immer aufs Neue zusammenfĂŒhrt.“

Ludwigsburger Kreiszeitung

25.06.2015 · Silvia Haiduk · Kultur im Kreis
Ingrid Neumann-Dannecker: Warten auf die göttliche Eingebung. Gedichte und Bilder

Bericht ĂŒber die Ausstellung der KĂŒnstlerin und Autorin in der Ochsenbacher Kulturscheune „a CalĂšcje“ mit AnkĂŒndigung der Lesung und Buchvorstellung am 19.7.2015.

Vaihinger Kreiszeitung

23.06.2015 · Stefan Friedrich
Ingrid Neumann-Dannecker: Warten auf die göttliche Eingebung. Gedichte und Bilder

Bericht ĂŒber die Ausstellung der KĂŒnstlerin und Autorin in der Ochsenbacher Kulturscheune „a CalĂšcje“.

Luxemburger Tageblatt

19.06.2015 · ThK · Nr. 141 · S. 45
Rolf Lohbeck: Kalifat des Todes. Thriller

Oldenburger Volkszeitung

19.05.2015 · lb
Regenbogenrose: Mein Land ist eine Winterorange. Gedichte

AnkĂŒndigung der Autorenlesung plus Autorenportrait mit Foto.

Forum Lesen Nord im BLLV – Mittelfranken

15.05.2015 · Brunhilde SchÀfer
Brunhilde Ludewig: Bessere Freunde gibt es nicht! Kinder, der Affe Ricki und SpĂŒrhund Alex in Aktion. Roman fĂŒr Jungen und MĂ€dchen

„Die völlig unterschiedlichen Themenschwerpunkte bieten Klassen Raum fĂŒr GesprĂ€che und Diskussionen, aber auch fĂŒr Spass und Unterhaltung.“

Journal – Das Trendmagazin fĂŒr Kassel und die Region

01.05.2015 · Ausgabe Mai/Juni · S. 18
Renate RĂŒdiger: UNTERWEGS - SEIN. Reisefresken und literarische Streiflichter zu Hesse, Hemingway und Beckett

Buchvorstellung mit 1/2 Spalte Text und Coverbild

Nordbayerische Nachrichten – FrĂ€nkischer Tag

27.04.2015 · Dieter Gropp
Solyluna Joppien: Lebenslinien - GefĂŒhlswelten - Körperformen. Gedichte und Fotos

Kritik der Lesung mit Musik unserer Autorin und ausgebildeten Jazz-SĂ€ngerin Solyluna Joppien (Gabriele Dörrfuß).

AllgĂ€uer Zeitung: AllgĂ€uer Anzeigenblatt: Rundschau – OberallgĂ€u – Kultur

24.04.2015 · pm
Brunhilde Ludewig: Bessere Freunde gibt es nicht! Kinder, der Affe Ricki und SpĂŒrhund Alex in Aktion. Roman fĂŒr Jungen und MĂ€dchen

„Bereits in ĂŒber 1.100 Schulen“

„Jede Menge Fantasie und schöne klare Sprachbilder“

Nordbayerische Nachrichten – FrĂ€nkischer Tag

18.04.2015 · A. Ranger
Solyluna Joppien: Lebenslinien - GefĂŒhlswelten - Körperformen. Gedichte und Fotos

VorankĂŒndigung der Lesung mit Musik unserer Autorin und ausgebildeten Jazz-SĂ€ngerin Solyluna Joppien (Gabriele Dörrfuß).

Badische Zeitung – Gundelfingen

10.04.2015 · Annette Preuss
Rolf Keller: Lebenskreise. Zeilen, die das Leben schreibt

„Keller stellt entscheidende Fragen „Was ist es, das uns ausmacht?“ – und beantwortet sie auch. Seine Lyrik ist auf Selbsterkenntnis angelegt, will nachklingen und nachwirken. Das lyrische Ich versteckt sich nicht hinter sprachlichen Bildern, spielt aber mit Sprache und gibt dabei offen Auskunft.

Der Leser wird in emotionale Prozesse eingebunden, sofern er sich darauf einlassen will. Er bekommt neue Hoffnung und Sehnsucht, die nicht nur im Traum verharren soll. Keine Abrechnung mit Vergangenem, sondern das Schaffen einer grĂ¶ĂŸeren inneren Weite fĂŒr zukĂŒnftiges Erleben.“

Super Mittwoch – Baesweiler (Aachen)

28.01.2015 · NN
Claudia Cornelia Parise: PĂŒsch-pĂŒsch, Pipi. 40 Bilder und 40 Gedichte fĂŒr Kinder, Polterdipauz. Neue Bilder und Gedichte fĂŒr Kinder und Tritratro. 42 Bilder und 43 Gedichte fĂŒr Kinder

Bericht mit Foto ĂŒber die Lesung der Autorin in der Kita „HeinzelmĂ€nnchen“.

Schweriner Volkszeitung

23.01.2015 · heip
Christel Kiesewetter: Gedankensplitter

Das war ihre Premiere in Crivitz: Christel Kiesewetter las gestern erstmals vor heimischem Publikum. Und das war zahlreich im BĂŒrgerhaus der Stadt erschienen. Die PlĂ€tze reichten nicht aus, es mussten zusĂ€tzliche StĂŒhle herangeschafft werden …

Ludwigsburger Kreiszeitung (LKZ)

09.01.2015 · Astrid Killinger
Niels-Johannes GĂŒnther: Rob und seine Bande. Jugendroman

„Niels-Johannes GĂŒnther will mit Helden auch dazu ermuntern, wie er sagt, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen, seine eigene Kraft zurĂŒck zu erobern und Dinge zu hinterfragen. Auch GĂŒnthers Lyrikband fungiert als Lebensanleitung, wie der Titel besagt: Erste Hilfe – Gedichte fĂŒr dein Leben.“

Wiesbadener Kurier

07.01.2015 · Nina Waßmundt
Bernhard Thurn: Professor Buttersack und die Reise zum MĂ€rchenstern, Professor Buttersack oder die Reise der MĂ€rchensternbewohner zur Erde und Professor Buttersack und die furchtbaren Drei. Moderne MĂ€rchen

„Bernhard Thurn schreibt leicht verstĂ€ndlich. Seine Professor Buttersack-MĂ€rchen sind fĂŒr Kinder unter zehn Jahren schöne Geschichten zum TrĂ€umen, Lachen, Staunen und Mitfiebern.“

Kreis-Anzeiger Wetteraukreis

07.01.2015 · em
Kurt Henes: Auskristallisierungen spÀter Jahre. Lyrik

AusfĂŒhrliches Autorenportrait mit Buchvorstellung und AnkĂŒndigung der nĂ€chsten Lesung.

Wermelskirchener General-Anzeiger

24.12.2014 · Martina Hoga
Yannick Hill: Feinstaub. Lyrik und Kurzprosa

„ZwölftklĂ€ssler Yannick Hill veröffentlich einen Lyrikband.“

Rhein-Zeitung/Oeffentlicher Anzeiger

20.12.2014 · Nr. 295
RĂŒdiger Frhr. von Neubeck

Frankfurter Rundschau

16.12.2014 · Beate Rohkohl-Hildenbrandt
Thomas Berger: div.

Lahrer Zeitung

12.12.2014 · Lisa Kleinberger
Jochen Heidt: Abendsymphonie. Gedichte

und sonst?! Alsdorfer Stadtmagazin

01.12.2014 · Birgit B.-Mannheims
C. C. Parise: Buona notte, Nutte. Gedichte zur Prostitution und andere

Großes Autorenportrait auf zwei vollen Seiten mit vielen Bildern, AnkĂŒndigung der Lesung am 13.12.2014 und kurze Buchvorstellungen verschiedener BĂŒcher der Autorin.

„Claudia C. Tscherpel Parise verknĂŒpft Malerei mit Lyrik und beides mit Musik. Dadurch ergeben sich zum Beispiel vertonte Gedichte.“

Neue WestfÀlische Zeitung

19.11.2014 · Richard Zelenka
Fischer, Karin (Hrsg): Lyrik und Prosa unserer Zeit. Neue Folge Band 20 · Beitrag von Gabriele Piotrowski

„Mit drei BeitrĂ€gen ist Gabriele Piotrowski in dem aktuellen Band der Reihe Lyrik und Prosa unserer Zeit, im renommierten Karin-Fischer-Verlag erschienen, vertreten.“

AusfĂŒhrlicher Bericht ĂŒber die Autorin mit Bild der Autorin zusammen mit unserer Anthologie.

Die Glocke

19.11.2014 · Judith Aundrup
Fischer, Karin (Hrsg): Lyrik und Prosa unserer Zeit. Neue Folge Band 20 · Beitrag von Gabriele Piotrowski

„Lob von allen Seiten gibt es derzeit fĂŒr die Prosa von Gabriele Piotrowski.“

„Der Verlag Karin Fischer ist ganz zufĂ€llig auf die Werke der Harsewinkelerin gestoßen. Und die 79-JĂ€hrige ist glĂŒcklich ĂŒber die Auswahl fĂŒr den Band Lyrik und Prosa unserer Zeit.“

AusfĂŒhrlicher Bericht ĂŒber die Autorin mit Bildern und Buchcover unserer Anthologie.

Rund um Bad Salzdetfurth (RUBS)

12.11.2014
Hans Ebert: Einige persönliche StÀdte- und Reisebilder. Gedichte

Buchvorstellung mit großem Buchcover im Artikel und Vorstellung des Autoren.

Badische Zeitung

04.11.2014 · nos
Christa Heimann-Buß: Auf den FlĂŒgeln der Zeit. Gedichte

„Christa Heimann-Buß stellte ihren fĂŒnften und neuesten Gedichtband „Auf den FlĂŒgeln der Zeit“ vor, … Vertraute Zeilen ĂŒber die Heimat, den Mond oder die (Jahres)-Zeiten wechseln sich mit dem zeitkritischen und nachdenklichem Vers ĂŒber die Handymenschen ab: Die seien zwar immer miteinander verbunden, aber dennoch alleine, betonte sie bei der Vorlesung.“

Deutsches Pfarrerblatt

01.11.2014 · Lorenz Kock
Klaus-Dieter Makarowski: In der WĂŒste Sinn. Mit Gott ins Gedicht gehen

„Ein Versuch, Theologie einmal ganz anders zu treiben – und er ist gelungen.“

„Mit dieser von Makarowski gestalteten Sprachkunst wird eine Gegenwelt erschaffen, in der die tĂ€glichen technischen Ablenkungen verstummen. Lyrische Sprache schenkt eine Atempause, in der Autor und Lesende einander begegnen. Wir brauchen solche Begleiter, um die Oasen zu entdecken in den vielen WĂŒsten unsers Lebens.“

Neue WestfÀlische

28.10.2014 · Burkhard Battran
Ingrid Koch: Mein Du und Ich. Gedichte

Pressebericht zur Lesung.

„Ingrid Koch hat ihr Buch in einer musikalischen Lesung im Korbmachermuseum in Dalhausen vorgestellt. Rund 50 Zuhörer der gemeinsam von Heimatverein und Kulturgemeinschaft prĂ€sentierten Veranstaltung erlebten einen literarischen Musikabend aus einem Guss. Begleitet wurde Autorin Koch von der aktuell in OsnabrĂŒck lebenden MarienmĂŒnsteraner SĂ€ngerin und Gitarristin Akampita Steiner (45).“

Memminger Zeitung

25.10.2014 · Markus Noichl
Maja Koch: In der Quelle glitzert ein Raunen, SĂŒĂŸe Verwirrung, Vom Charme der Schule und Erlauscht.

Autorenportrait mit Vorstellung aller vier zu dem Zeitpunkt erschienenen BĂŒcher.

„Eine, die nach Worten tastet.“

 

Nordbayrische Nachrichten – Sulzbach Rosenberger Nachrichten

ca. 24.10.2014 · skr
Solyluna Joppien: Lebenslinien - GefĂŒhlswelten - Körperformen. Gedichte und Fotos

„Es ist mehr ein freies schweifen um die menschlichen Lebensthemen zum beliebigen BlĂ€ttern, Aufgreifen und vielleicht Erkennen eigener Assoziationen. Die hĂŒbschen Fotografien von Landschaften, Blumen, Urlaubsbildern von Hans-Hein Ballmann und der Autorin lockern das geschriebene Wort wohltuend auf.“

Badische Zeitung

18.10.2014 · bn
Christa Heimann-Buß: Auf den FlĂŒgeln der Zeit. Gedichte

„Als Mundartdichterin ist Christa Heimann-Buß seit langem schon eine feste GrĂ¶ĂŸe im Kreis der alemannischen Poeten. Dass sie auch hochdeutsche Lyrik verfasst, ist nur wenigen bekannt. Das dĂŒrfte sich jetzt aber Ă€ndern, denn soeben erschienen ist ihr neues GedichtbĂ€ndchen mit dem Titel „Auf den FlĂŒgeln der Zeit“. Das schmale BĂŒchlein hat zwar nur 48 Seiten, dafĂŒr aber beachtliche inhaltliche Substanz, die denn auch den Deutschen Lyrik Verlag bewogen hat, diese poetische Sammlung in ihrer populĂ€ren Reihe „edition anthrazit“ zu publizieren. Insbesondere ĂŒberzeuge bei Heimann-Buß die gekonnt gewĂ€hlte, fein nuancierte Sprache.“

Der WarnemĂŒnder

01.10.2015· 04 - 2014 / 14. Jahrgang · S. 29
Dieter Robert Schoß: Schon pfeifen in deutschen landen. Spottgedichte

Abdruck des Gedichtes „RauhnĂ€chte. Ballade von den Wilden JĂ€gern“ aus „Schon pfeifen in deutschen landen. Spottgedichte“.

www.garten-literatur.de

07.09.2014 · www.garten-literatur.de
Annett Wedler: Ich habe in meinem Herzen eine Rose fĂŒr dich gepflanzt. Poetische Betrachtungen

Buchtipps

Ettenheimer StadtAnzeiger

NN · hpb
Klaus Zillessen: Gurkenglas, Spinatwachtel und Sockengenese. FĂŒnf heitere Geschichten

2. Besprechung, leider fehlt das Datum der Veröffentlichung

„Mehr als nur ein Mitbringsel, im Gegentei, eine FĂŒlle an Geschichten, in der Zahl klein, im Inhalt dafĂŒr bedeutend, …“

„Die fĂŒnf heiteren Geschichten, … machen Spaß zum Lesen, erfreuen Herz und GemĂŒt …“

Gazzetta del Sud

29.08.2014 · Clelia Rovale
C. C. Parise: Der entfaltete Schrei. Lieder. Vertont von Gehrt Hartjen und Claudia Cornelia Parise. Mit fĂŒnf Grafiken der Autorin

Badische Zeitung

21.08.2014 · NN · Ettenheim und Umland
Klaus Zillessen: Gurkenglas, Spinatwachtel und Sockengenese. FĂŒnf heitere Geschichten

„Das jĂŒngste Werk des Gewinners des Autorenwettbewerbs der deutschen  Seniorenliga (2011) ist mit grade mal 40 Seiten nicht grade ĂŒppig geraten. Das das macht gerade den Reiz aus, denn die fĂŒnf heiteren KurzerzĂ€hlungen bewahren grade deshalb ihre Heiterkeit von Anfang bis Ende, weil sich der Autor in seinen Beschreibungen auf das fĂŒr Schmunzeln Wesentliche beschrĂ€nkt. Ganz amĂŒsant fĂŒr Ettenheimer ist das Lokalkolorit, das Zillessen in seine Geschichten einbringt.“

Elbe & Geest Wochenblatt

16.08.2014 · ce
Juergen F. Meyer: Gedichte

„Auf Szenen des Alltags einen Reim gemacht.“

Rheda-WiedenbrĂŒcker Zeitung

13.08.2014 · pri
Helga Gosau: Herbstsonne. Gedichte

„Poesie zur Reinigung der Seele.“

Autorenvorstellung, Buchvorstellung und Buchtipp mit AnkĂŒndigung der ersten Autorenlesung im September 2014!

Lindauer Zeitung

06.08.2014 · jam
Ulrich BrÀuel: Spekulant im Widerspruch in »Literarische Neuerscheinungen aus der Region«

»Lesestoff fĂŒr den Sommer«

»Besonders schön: geschliffene Sprache, lehrreich«

Ettenheimer Stadtanzeiger

31.07.2014
Klaus Zillessen: Gurkenglas, Spinatwachtel und Sockengenese. FĂŒnf heitere Geschichten

„Das BĂ€ndchen enthĂ€lt fĂŒnf heitere KurzerzĂ€hlungen, die zum Teil auch Ettenheimer Lokalkolorit tragen. Es eignet sich nicht nur zur eigenen vergnĂŒglichen LektĂŒre, sondern auch als kleines Geschenk zum Geburtstag, zu Weihnachten, als Aufmunterung bei einem Krankenbesuch und als Dankeschön bei vielerlei AnlĂ€ssen.“

Göttinger Tagblatt

08.07.2014 · Hauke Rudolph
Manfred Hahn: Manchmal war es auch sehr schön. Geschichten aus Ostdeutschland

„… eine Zeitreise in die schöne, reizvolle Landschaft um den MĂŒritzsee.“

„Eins steht fest: Hahn kann formulieren. Er kann Pointen setzen. Und es steckt Sinn in dem, was er schreibt.“

Funkfeuer DinkelsbĂŒhl – Magazin fĂŒr Kunst, Kultur und Meinung

01.06.2014 · Nr. 93 / 24. JG / Juni - Sept. 2014· NN
Maja Koch: Vom Charme der Schule. Eine LiebeserklÀrung an den schönsten Beruf der Welt

„Bemerkenswert in jedem Fall ist die offensichtliche Gabe dieser Lehrerin, auch noch nach 20 Jahren Dienst das Erfreuliche im AlltĂ€glichen unvermindert intensiv wahrzunehmen.“

 

Forum – Mitteilungsblatt der Vereine der Pastorinnen und Pastoren in der Nordkirche

01.06.2014 · Lorenz Kock
Klaus Makarowski: In der WĂŒste Sinn – Mit Gott ins Gedicht gehen

„Mit dieser von Klaus Makarowski gestalteten Sprachkunst wird eine Gegenwelt erschaffen, in der die tĂ€glichen technischen Ablenkungen verstummen.“

Kelkheimer Zeitung

15.05.2014 · NN
Karin Fischer (Hrsg): Lyrik und Prosa unserer Zeit. Neue Folge Band 18

„Jetzt erreicht uns der Band „Lyrik und Prosa unserer Zeit“ aus dem Karin Fischer Verlag in Aachen, in dem Thomas Berger mit zwei BeitrĂ€gen vertreten ist.“

„Der Band erhĂ€lt im Übrigen eine FĂŒlle von Lyrik sowie weitere tiefgrĂŒndige short stories.“

Meller Kreisblatt

02.05.2014 · Seite 17 · cew
Klaus-Dieter Makarowski: In der WĂŒste Sinn. Mit Gott ins Gedicht gehen

„Ganz eigen ist die Art seiner puristisch-philosophischen Texte, anregend und doch immer wieder fragend.“

„Der Autor weiß um die Existenz der Worte, dass sie „schmecken können“ und lebendig sind.“

„Klaus-Dieter Makarowski hat sich in seinem Lyrikwerk auch dem Unbeschwerten und Heiteren gewidmet.“

Mallorca Zeitung

24.04.2014 · Nr. 729, Kulturteil S. 34 · Johannes Krayer
Catherine Mosberger: Anima Candida. Gedichte und Phrasen und MerkwĂŒrden. Eine ungewöhnliche Geschichte

„Nicht glauben, sondern wissen. Inselautorin Catherine Mosberger hat zwei neue BĂ€nde veröffentlicht … Angst vor dem Tod sei ihr fremd. Diese Einstellung könne man erreichen. Den Weg dorthin möchte sie ihren Mitmenschen aufzeigen. Deshalb schreibe sie. So einfach sei das. Was auf den ersten Blick etwas prĂ€tentiös daherkommt, klingt nach einem lĂ€ngeren GesprĂ€ch mit Mosberger einleuchtend. Die schlagfertige Frau ist studierte Psychologin und schreibt mit großer Leidenschaft.“

Winsener Anzeiger

April 2014 · hĂŒ/t
Juergen F. Meyer: Gedichte

„ErfĂŒllung eines Lebenstraumes.“

„Im Februar sind jetzt einige seiner Gedichte in der Buchreihe „edition anthrazit im deutschen lyrik verlag“ erschienen und auf der Leipziger Buchmesse vorgestellt worden.“

HNA – Hessische/NiedersĂ€chsische Allgemeine

12.04.2014 · vbs · Kulturteil
Berthold Grzywatz: Verordnete Existenz

„Die Literatur von Berthold Grzywatz setzt sich mit dem menschlichen Ich in seiner entfremdeten Existens sowie seiner Suche nach IdentitĂ€t und Bindung auseinander.“

Nordwest Zeitung

05.04.2014 · Nr. 81 · Horst Lohe
Brigitta Röben: "Ein neuer Tag", "Endlos weit" und "Im Paradies"

„Brigitta Röben ist seit 1993 schriftstellerisch tĂ€tig. Ermutigung fĂŒr weitere Werke fand sie kĂŒrzlich in Leipzig.“

„Am Stand des Karin Fischer Verlags (Aachen) waren einige ihrer Werke ausgestellt. Verlagsleiter Dr. Manfred S. Fischer bescheinigte der Hobbyautorin, dass sie ihren ganz eigenen Stil gefunden habe.“

„Die gelernte Steuerberatergehilfin schreibt vor allem Gedichte und vermittelt darin viel Lebensfreude, ohne ernste Gedanken auszublenden.“

Philosophischer Literaturanzeiger

1 - 2014, Band 67, Heft 1 · NN
Herbert Uhlen: Vom unglÀubigen Thomas lernen. Warum sich Wissenschaft und Religion nicht vertragen

„Der Verf. schreibt vom Standpunkt des Naturwissenschaftlers aus. Seine Thesen zusammengefasst: Religion widerspricht einem Denken, das auf Beobachtung und rationaler PrĂŒfung beruht; es gebe keinen Kompromiß.“

Köln Rundschau

27.03.2014 · jtb
C. C. Parise: Ein Mal. Neue MĂ€rchen, Fausts Faust, Die Zauberstadt oder Der Sinn des Lexikons, Die neapolitanische Spinne und Der Stein vom Berge Asmitu.

Berichterstattung zur Lesung von C. C. Parise.

HHE Herzogenaurach

24.03.2014 · Andreas Stadter
Solyluna Joppien: Lebenslinien – GefĂŒhlswelten – Körperformen"

Bericht ĂŒber die Lesungen mit Jazzmusik von Solyluna Joppien.

„KlĂ€nge und Gedanken verweben sich in dem Gedichtband zu inhaltlich dichten Texten, die von der Suche sprechen nach einem erfĂŒllenden Leben.“

www.nordfriesen.info

23.03.2014 · Wolf
Farah Willem: Le silence autour des pavots – Die Lautlosigkeit rundherum um den Mond. Poesie · PoĂ©sie. Zweisprachige Ausgabe · Französich-Deutsch. Gemeinsam mit der Autorin aus dem Französischen ĂŒbersetzt von Rainer Judith. Mit Bildern von Farah Willem

„Farah Willems assoziative Lyrik entsteht ebenso spontan wie ihre Bilder. Da ist ein GefĂŒhl, eine Stimmung, die ausgedrĂŒckt werden muss.“

AllgÀuer Anzeigenblatt

22.03.2014
Brunhilde Ludewig: Bessere Freunde gibt es nicht! Kinder, der Affe Ricki und SpĂŒrhund Alex in Aktion. Roman fĂŒr Jungen und MĂ€dchen

Lese- und Spielspass fĂŒr Kinder

NĂŒrnberger Nachrichten, Ausgabe Roth-Hilpoltstein

15.03.2014 · Robert Unterburger
Gertrud Achleitner: Auch erben will gelernt sein. ErzÀhlung nach einer wahren Begebenheit

„Das Buch ist eine alarmierende ErzĂ€hlung ĂŒber die fiesen und betrĂŒgerischen Methoden der sogenannten Erbschleicher-Mafia.“

„AmĂŒsante Geschichte, die trotz der bedrĂŒckenden Materie nicht auf einen gewissen Galgenhumor verzichtet.“

„Mit dieser schrĂ€gen und manchmal auch verschrobenen ErzĂ€hlung hĂ€lt uns die Autorin einen Spiegel vor.“

nordbayern.de

13.03.2014 · rg
Solyluna Joppien: Lebenslinien – GefĂŒhlswelten – Körperformen

„Die Autorin hat nicht nur eine Neigung zu Lyrik, sondern auch zum Gesang.“ Zusammen mit ihren Freundinnen Doris Wiening und Ariane Anger hat sie eine Lesung mit Jazzmusik verbunden.

„Das ebenso außergewöhnliche wie sehr weibliche Projekt kommt an vier Abenden auf die BĂŒhne.“

 

 

Der WarnemĂŒnder

Ausgabe 03 - 2014 / 14. Jahrgang
Dieter Robert Schoß: Blumen im FrĂŒhlingswind. Kinderreime

Abdruck des Gedichts „Aufstand der Fische von Sankt Helena“ auf Seite 26 des Magazins.

Wiesbadener Kurier

10.02.2014 · Nina Waßmundt
Claus Flemming: Die Leidenschaft des Fliederbaums

„Das Buch ist eine Huldigung an die Weiblichkeit und an die Wiederholung von Leidenschaft.“

„Es geht um derbe, unverschönte Körperlichkeit, SĂ€fte, GedĂ€rm, Schweiß, und auf der anderen Seite um sehr zarte Bande zwischen zwei Menschen.“ „Auch ernste Töne finden Platz.“

die Drei

Februar 2014 · Sigrid Nordmar-Bellebaum
Pierre Georges Pouthier: Langsam wÀchst die Antwort

„Als ein heiliges Flechtwerk (fast keltischer Art) ist dieses schmale Gedichtbuch des Dichters angelegt.“

„Diese Komposition ist originell und meisterhaft zugleich.“

Der WarnemĂŒnder

Ausgabe 02 -2014 / 14. Jahrgang
Dieter Robert Schoß: Blumen im FrĂŒhlingswind. Kinderreime

Abdruck des Gedichts „Der Klapperstorch“ auf Seite 27 des Magazins.

neues deutschland

30.01.2014 · Feuilleton Literatur
Friedhold Bauer: Kuriosa. Von Babylon ĂŒber Abdera bis Schilda und Umgebung

„HintergrĂŒndige Geschichten und Verse, durchaus aufs Heute bezogen.“

AllgÀuer Anzeigeblatt Immenstadt

04.01.2014 · pm
Brunhilde Ludewig: Wegsehen – oder anpacken!

„Der Roman erzĂ€hlt von AlltagskĂ€mpfen und TrĂ€umen in rauer Wirklichkeit.“

AllgÀuer Anzeigeblatt Immenstadt

04.01.2014 · pm
Brunhilde Ludewig: Bessere Freunde gibt es nicht!

„Spannungsvoller Quickstepp durch die aktuelle Erlebniswelt Heranwachsender.“

AMOS – erscheint aus guten GrĂŒnden seit 1968 im Ruhrgebiet

1-2014, 47. Jahrgang, S. 13 · Nikias Sebastian Obitz
Joachim Seeger: Benposta – Die Republik der Kinder

„Benposta – Der gute Ort – eine Republik von Kindern in Kolumbien.“

Quelle zum Artikel von Nikias Sebastian Obitz ist das im Karin Fischer Verlag erschienene Buch „Benposta – Die Republik der Kinder“

Die BrĂŒcke

33. Jahrgang, 1/2014 · Sigrid Nordmar-Bellebaum
Pierre Georges Pouthier: Langsam wÀchst die Antwort

„Diese Komposition ist originell und meisterhaft zugleich.“

„Möge dieses heilige, ja heilsame Flechtwerk aus Wort, Herz und Geist viele Menschen beglĂŒcken.“

HavellÀnder MÀrkische Allgemeine

18.12.2013 · Judith Meisner
Maria Pangritz: Schlummerlieder

„Die Autorin gehört zu jenen Menschen, die mit einer Doppelbegabung gesegnet sind, wie die Schriftsteller GĂŒnter Grass oder Friedrich DĂŒrrenmatt.“

„Die persönlich gefĂ€rbten AufzĂ€hlungen enden mit ĂŒberraschenden Schlussakkorden.“

„Sie wĂŒrzt ihre kleinen Verse ĂŒber Alltag und Sehnsucht oft mit einer Prise Ironie.“

Freie Presse

28.11.2013 · JĂŒrgen Becker
Sieglind Spieler: Sommerliebe und andere ErzÀhlungen

„Der Autorin gelingt es, banal klingenden Botschaften Tiefe zu geben und sie mit Leben zu erfĂŒllen.“

„Es sind lyrische Augenblicksaufnahmen, die das BĂ€ndchen lesenswert machen.“

 

Passauer Neue Presse

20.11.2013 · ra
Brunhilde Ludewig: Bessere Freunde gibt es nicht!

„Es sind Alltagsgeschichten aus Familie und Schule [
] Dabei klammert sie aktuelle Themen wie Mobbing, Internetnutzung, Komatrinken nicht aus.“

 

 

Passauer Neue Presse

11.11.2013 · str
Wolfram Steinmann: Das Millionen-Dollar-Ding

„Ein hochaktuelles Buch, bei dem die Sorge um die endlichen Energieressourcen und der verschwenderische Umgang des Menschen damit im Fokus stehen.“

„Es entwickelt sich ein Thriller, der die Akteure von Deutschland nach Kuwait und Brasilien fĂŒhrt.“

Geistesblitz Duingen-Coppengrave

09.11.2013 · JĂŒrgen Woscholski
Klaus-Dieter Makarowski: In der WĂŒste Sinn

„Ein  nachdenkliches Buch, fĂŒr das man sich Zeit und Ruhe nehmen muss.“

NĂŒrtinger Zeitung

09.11.2013
Felix Baumann: Gedanken wie Risse

„Dies sind die Notizen eines Suchenden.“

„Ein Erbe romantischer Tradition.“

Rieser Nachrichten

08.11.2013 · Madeleine Schuster
Alois Schwarz: Gedanken am frĂŒhen Morgen

„Ein Talent, das der Pfarrer nicht nur in seinen Predigten, sondern auch in literarischen, gesellschaftskritischen oder humoristischen Texten verarbeitet.“

„Er nimmt den Leser mit auf seine Reisen in die kanadische PrĂ€rie, erzĂ€hlt vom Klang der Wellen, von brĂŒtender Hitze auf den Philippinen, vom bunten Treiben auf einem Markt in Papa-Neuguinea oder vom Spaziergang auf der Nördlinger Stadtmauer.“

Der Westen WAZ

05.11.2013
Hartmut Grossmann: Buch der SprĂŒche und schrĂ€gen Gedanken

„Regt mit seinen Zeilen zum Nachdenken an“
„Scheinbar leicht hingeworfene Gedankensplitter verlangen nach lĂ€ngerer BeschĂ€ftigung“

Gemeindebrief der Kirchengemeinden Brunkensen-Hoyershausen

Herbst 2013
Klaus-Dieter Makarowski: In der WĂŒste Sinn

„Texte ganz eigener Art.“

Oberhessische Presse

01.11.2013
»Leben heißt unterwegs sein«

„FĂŒr jeden, dem es in die Hand fĂ€llt.“

Politika

24.10.2013 · Nihal Bayram, Riza Aydoğdu
Kamil Uzun: Es blutet das Kopftuch meiner Mutter – Annemin BasörtĂŒsĂŒ Kanamis. Lyrik. Zweisprachige Ausgabe. Deutsch-TĂŒrkisch

Interview mit Kamil Uzun. Eine von Tausenden Geschichten, die im Herzen des kurdischen Volkes entstanden sind.

Volksstimme

18.10.2013 · Axel Junker
Hans-Joachim Schlieker: Der MĂŒhlenhof

„Als Zeitzeuge berichtet der Autor ĂŒber die Entwicklung eines altmĂ€rkischen Bauernhofs in drei Gesellschaftsordnungen.“

 

der reporter

09.10.2013
Klaus-Dieter Makarowski: In der WĂŒste Sinn

„Gedichte – in Perlzerhaken (Ostsee) entstanden.“

Mannheimer Morgen-Kultur

02.10.2013 · Helga Köbler-StÀhlin
Uscha Rudek-Werlé: Lyrik im Blick. Gedichte

„Ausdrucksstark“

„Das Buch beginnt gesellschaftskritisch, bietet Heiteres, SprĂŒche, Besinnliches, Impressionen“

Mannheimer Morgen

02.10.2013 · Helga Köbler-StÀhlin
Uscha Rudek-Werlé: Lyrik im Blick

Bericht ĂŒber die Autorin.

„Das Buch beginnt gesellschaftskritisch, bietet Heiteres, SprĂŒche, Besinnliches, Impressionen, Liebe und Natur.“

Der WarnemĂŒnder

Ausgabe 04 - 2013
Dieter Robert Schoß: Es flogen mir Gedanken zu. Epigramme

Abdruck eines Gedichtes.

Stuttgarter Wochenblatt

25.09.2013 · Andrea Rothfuss
Felix Baumann: Gedanken wie Risse

Interview mit dem Autor.

ThĂŒringer Landeszeitung

24.09.2013 · Anja Röhringer
Uta-Christine Breitenstein: Gereimte Lebensgeschichten

„Das BĂŒchlein ist das fröhliche GegenstĂŒck zu ihrem Erstlingswerk“

SĂŒdkurier

12.09.2013
Max Kahn: Herbstkinder

Bericht ĂŒber den Autor.

MarkgrÀfler Tagblatt

11.09.2013
Max Kahn: Herbstkinder

Bericht ĂŒber den Autor.

MĂ€rkische Allgemeine

11.09.2013 · Marion Bergsdorf
Christa Uebel: Lichte Wesen entspringen aus hellen Quellen, tanzen behende von Wort zu Wort

„richtig gute Gedichte“

Leonberger Kreiszeitung

10.09.2013 · Barbara Bross-Winkler
Klaudia Leonhardt: nicht rot

„Klaudia Leonhardts Gedichte sind still und abwartend, voller Überraschungen und voll ĂŒberraschender Lebendigkeit, so wie die Rose von Jericho.“

Badische Zeitung

07.09.2013
Max Kahn: Herbstkinder

Bericht ĂŒber den Autor.

Rottenburger Post

05.09.2013 · dun
Gabriele Löffler: Eine kleine Stadt

„Die Autorin besitzt die Gabe, mit wenigen Worten viel auszusagen.“

„Ein nettes GedichtbĂ€ndchen mit Lokalkolorit.“

SchwÀbisches Tagblatt

05.09.2013 · dun
Gabriele Löffler: Eine kleine Stadt

„Die Autorin besitzt jedoch die Gabe, mit wenigen Worten viel auszusagen.“

Quotidiano

03.09.2013 · C. Rovale
PorttrÀt der Autorin Claudia Cornelia Parise

Le parole e i quadri di un’artista (AutorenportrĂ€t)

Passauer Neue Presse

23.08.2013 ·str
Wolfram Steinmann: Das Millionen-Dollar-Ding

„Das ist  beste Spannungsliteratur mit viel Wahrheitsgehalt.“

Main-Echo Aschaffenburg

10.08.2013 · str
Ernst R. Steger: Reime & Gedichte - AnlÀssliche & sonstige

„Dem Versmaß verschrieben“

Neues Deutschland

01.08.2013 · Ernst Luther
Ilja Seifert: ... und auch die Erotik. Gedichte

„von Gedichten ‚heimgesucht'“

Rheinische Post

31.07.2013
Robert Stiels: Ganz viel Wir. Gedichte

„Amouröse GefĂŒhle in Verform gebracht“ – „die passenden Verse fĂŒr die Liebste“

Schleswiger Nachrichten

30.07.2013 · N.N.
Maren Neumann: Augenblicke zelebrieren – Rondellgedichte von A bis Z

„Das Ungewöhnliche an dem Werk: Es beinhaltet zu jedem Buchstaben des Alphabets ein Rondellgedicht, wofĂŒr es feste Regeln gibt.“

ZĂŒrcher Oberlander

23.07.2013 · Silvan Hess
Antonio Orlando: Glorwina

„Orlando zeigt nicht nur interessante Einblicke in die Opernszene und deren GesetzmĂ€ĂŸigkeiten, sondern entfĂŒhrt den Leser auch in unzĂ€hlige Theater Italiens und schildert bildhaft das Leben in Bologna“

Preußische Allgemeine Zeitung

13.07.2013 · N.N.
Gunda Orlov: Unterwegs. Erinnerungen

Buchtipp

Mitteldeutsche Zeitung

09.07.2013 · MZ
Christa Uebel: Lichte Wesen entspringen aus hellen Quellen, tanzen behende von Wort zu Wort

PortrÀt der Autorin

Nordwest Zeitung

04.07.2013 · Nr. 153 · Maximilian MĂŒller
Brigitta Röben: Im Paradies. Gedichte

„Brigitta Röben schreibt in klaren Worten und knappen Zeilen. Sie will nicht, dass man in ihren Gedichten lange nach Sinn suchen muss.“

Die Schwester – Der Pfleger

01.07.2013 · N.N.
Joergen Mattenklotz: Die Pflege psychisch kranker Menschen

„Ziel des Buches ist es, multiprofessionelle Zusammenarbeit im psychiatrischen System anzuregen.“

www.systemagazin.de

13.06.2013 · Tom Levold
Rudolf Welter: Leer Gut Geschichten

„PrĂ€zise Beobachtungen, ĂŒberraschende Blickwechsel, plötzliche ÜbergĂ€nge in phantastische Welten und Zuspitzungen einmal gewonnener EindrĂŒcke und Wahrnehmungen in sowohl absurde wie folgerichtige GedankengĂ€nge wechseln auf kunstfertigste Weise ab, manchmal lakonisch, scheinbar naiv, gelegentlich von ausgesprochener Rafinesse – immer aber ist die Lust an der Konstruktion und Rekonstruktion von Beobachtungen unmittelbar zu erkennen.“

OV – Oldenburgische Volkszeitung

11.06.2013 · Marie-Chantal Tajdel
Regenbogenrose: Mein Land ist eine Winterorange. Gedichte

»Beim Wort Hauch spĂŒrt man den Atem«

Wiesbadener Tagblatt

08.06.2013 · Volker Milch

AutorenportrÀt

Lampertheimer/BĂŒrstĂ€dter Zeitung

07.06.2013 · N.N.
Uscha Rudek-Werlé: Lyrik im Blick

„Im mehrseitigen Gedicht ‚SchönfĂ€rberei fĂŒr Farbenblinde‘ zeigt sich ihr Sinn fĂŒr Kunst, denn sie philosophiert ĂŒber Farben – vor allem aber spielt sie hier wie auch in manchen gesellschaftskritischen Gedichten mit der Sprache, lĂ€sst damit staunen und schmunzeln zugleich.“

Der WarnemĂŒnder

Ausgabe 03 - 2013
Dieter Rpbert Schoß: Blumen im FrĂŒhlingswind. Kinderreime

Abdruck eines Gedichtes.

MĂŒhlhĂ€user Allgemeine (ThĂŒringer Allgemeine)

27.05.2013 · Iris Henning
Frank Nöthlich: Briefe zur Beförderung des Mensch-Seins

„Antworten auf Fragen, ‚die uns durch unser menschliches Dasein gestellt werden‘.“

Soester Anzeiger

27.04.2013 · dĂŒmi
Joergen Mattenklotz: Die Pflege psychisch kranker Menschen

„Viel Erkenntnisse und Schlussfolgerungen aus der Praxis, die im Alltag und beim Umgang mit psychisch Kranken helfen können.“

www.liesmalwieder.de

18.03.2013 · Oliver Hees

Buchtipp

Rheinische Post

18.03.2013 · Hanne Buschmann
Gisela Rest-Hartjes: Der Friede wĂ€chst langsam – wie ein Nussbaum. Eine Kindheit in der Nachkriegszeit

„Die Autorin hat ein sehr lesenswertes Buch ĂŒber ihre Kindheit geschrieben.“

„Lesen! Und die Illustrationen von Angela Schneevoigt-van Dyck (…) anschauen!“

www.liesmalwieder.de

18.03.2013
Stefan Thomas K.: Luigi Lucheni oder Die Zerlegung des Zufallsprinzips

Buchtipp

MarkgrÀfler Tagblatt

16.03.2013 · Werner MĂŒller Schopfheim
Max Kahn: Herbstkinder

Max Kahn wurde fĂŒr sein Antikriegsgedicht „gnadenlos“ von der „Bibliothek Deutschsprachiger Gedichte“ zum PreistrĂ€ger des 15. Gedichtwettbewerbs erklĂ€rt.

Sylter Spiegel

06.03.2013
Reinhart LĂŒddecke: Gedanken im Kloster, Bekenntnisse eines Zweifelnden, Gefangen - Ein Leben in der Psychiatrie

Interview mit dem Autor

Funkfeuer. Magazin fĂŒr Kunst, Kultur und Meinung

MÀrz-Juni 2013, Nr. 88 · N.N.
Maja Koch: In der Quelle glitzert ein Raunen. Gedichte rund ums Jahr

„Die Autorin kennt Freiheiten und Stilmittel moderner Lyrik, deren sie sich mit Überlegung bedient. Noch wichtiger als formale Elemente ist ihr der gedankliche und erlebte Inhalt in ihren Versen.“

www.liesmalwieder.de

23.02.2013 · Oliver Hees
Ernst Varnholt: Die schöne Lilly. Eine Geschichte

Buchtipp

Besprechung des Werkes „Der vergessene Mord“ von Rolf Lohbeck

23.02.2013 · Stephan Pinkert
Rolf Lohbeck: Der vergessene Mord

„Mein Fazit: Polit-Thriller und Zeitgeschichte. Lesenswert“

Grenzecho

04.02.2013
Torsten Berning: Die Reisen des Herrn Link. Teil 1 der Erinnerungen 1955-1965

Der WarnemĂŒnder

01.02.2013
Dieter Robert Schoß: Der Sommer liegt im Sterben

Abdruck des Gedichtes

WDR

03.01.2013
Lilian Pham: Abenteuer auf dem Tierhof

Interview mit der Autorin

Alzheimer Info

01.01.2013 · Cornelia Prepernau
Walter H. Lamprecht: demente zeit. aber immer wieder auch frĂŒhling

Abdruck eines Auszuges aus dem Buch

Hessische/NiedersÀchsische Allgemeine (HNA)

17.12.2012 · fra
Berthold Grzywatz: Ortserkundung

„Der Autor erzĂ€hlt von leisen, aber mĂ€chtigen Stimmungsschwankungen in Beziehungen, von innerer Unruhe und Naturbegegnungen: Feine Sprachwebereien.“

Acher Rench Zeitung

8.12.2012 · KLAUS HUBER
Erich Bartsch: Leergefegt

„Mit wenigen Zeilen viel sagen“

„Erich Bartsch stellt seinen neuen Gedichtsband vor / Worte gespickt mir Witz und Ironie“

SĂŒddeutsche Zeitung (SZ)

06.12.2012 · Elisa Holz
Otto J. Bertele: ein jahr mit dir. gedichte

„AffinitĂ€t zu Wort und Widerstand. Multitalent Otto J. Bertele hat nun auch GedichtbĂ€nde veröffentlicht“

Mallorca Magazin

Ausgabe 40/2012 · Susanne Petersen
Catherine Mosberger: "Erinnerungen an morgen" und "Ungereimtes gereimt"

„deshalb bringt sie die wesentlichen Dinge des Lebens, wie auch jetzt in ihrer Sammlung von Kurzgedichten, gern komprimiert auf den Punkt: ‚Kurz und bĂŒndig – je Ă€lter ich werde, desto mehr schĂ€tze ich das.'“

Querkopf

1.12.2012
Tanja Temme: KĂ€lte

Abdruck eines Gedichts

Frankfurter Rundschau

13./14.10.2012 · JĂŒrgen Streicher
Ingrid Melzer: Wenn Frauen trÀumen

„Zum Abschluss also ‚Wenn Frauen trĂ€umen‘. Ein Buchtitel, wie er zu einen Leben voller TrĂ€ume passt.“

Kreis-Anzeiger

09.10.2012 · rin
Kurt Henes: SchwanengesĂ€nge. Fernab der lauten Straße

„Seine neuen Gedichte sind getragen von der Liebe zur Natur, von Erinnerungen an vergangene Tage, aber auch von der Wehmut des Abschieds.“

Blickpunkt Limeshain

28.09.2012 · as
Kurt Henes: SchwanengesĂ€nge. Fernab der lauten Straße

„Henes spricht in seinen Gedichten nicht nur die GefĂŒhle des Autors an, sondern beschreibt viel mehr einen Gesamtzustand der Welt.“

Preußische Allgemeine Zeitung

22.09.2012
Hannelore Wulff: Überall fremd oder Die Macht der GefĂŒhle

Ostsee-Zeitung

22.09.2012
Dieter Robert Schoß: Der Sommer liegt im Sterben

„Die Themen der Lyrik-Arbeiten im neuen Buch haben vor allem BezĂŒge zur Natur und zur Umwelt.“

„WarnemĂŒnder bringt Lyrikband heraus“

Passauer Neue Presse

08.09.2012, S. 31 · em
Brunhilde Ludewig: Wegsehen - oder anpacken

„Sie lĂ€sst keine Wahrnehmung aus – dadurch transportiert sie die Stimmung der Situation Ă€ußerst, oft geradezu schmerzlich gut.“

Der WarnemĂŒnder

Ausgabe 03 - 2012
Dieter Robert Schoss: Der Sommer liegt im Sterben. Umweltfreuden

Abdruck eines Gedichts

Kronenberger Bote

01.09.2012
Ingrid Melzer: Wenn Frauen trÀumen

„Im 20. Jahr ihrer TĂ€tigkeit als Buchautorin ist Ingrid Melzers neues Buch ‚Wenn Frauen trĂ€umen‘ am 1. Oktober im Buchhandel erschienen.“

Taunus Zeitung

N.N. · David Schahinian
Ingrid Melzer: Wenn Frauen trÀumen

„Wer den Stil der Autorin aus frĂŒheren BĂŒchern kennt und schĂ€tzt, wird auch an ‚Wenn Frauen trĂ€umen‘ Gefallen finden.“

swr 2 am Morgen

31.08.2012
Ulrich Wössner: Fliederduft hautnah

Ostsee-Zeitung

31.08.2012 · oz
Oliver Thassler: Das FrĂŒhlingsmeer

„Der Lyrikband von Oliver Thassler ist ein Kleinod, liebevoll und warmherzig geschrieben, voller Wortbilder. Phantasievoll und tief lĂ€sst er den Leser eintauchen in seine Welt und spricht dabei nicht nur passionierte Surfer an.“

Badische Zeitung

29.08.2012 · Roswitha Frey
Max Kahn: Herbstkinder. Gedichte

»Im Spiel mit Worten gelingt es Marterer (Max Kahn ist sein Pseudonym), einen eigenen Stil herauszubilden, eigene lyrische Formen und Strukturen zu finden.«

OstthĂŒringer Zeitung

28.08.2012 · Dr. sc. Eberhard Kneipel
Achim MĂŒller-Weinberg: Heiter bis wolkig, vereinzelt Niederschlag. Gedichte und Aphorismen

Besprechung einer Lesung:

»… nachdenklichen Gedichten und Aphorismen ĂŒber die treffsichere Kunst des Wortes.«

SaarbrĂŒcker Wochenspiegel

19.08.2012 · red./dos

Buchtipp der Woche

»Mit ihrem ersten Gedichtband möchte sie innen und außen bewegen, nachdenklich machen, ohne an Humor zu sparen. AmĂŒsant, unterhaltsam, tiefgrĂŒndig – Gedanken, die nachwirken.«

Succulture. Kunst – abseits des Mainstreams

17.08.2012 · anne
Varnholt, Ernst: Die Penthouse Party. Roman

»Eine beeindruckende Geschichte, die dem Leser noch lange danach prÀsent sein wird.«

Quotidino

12.08.2012 · CLELIA ROVALE
Claudia Cornelia Parise: Ungemein ungemeint

„‚Ungemein ungemeint‘, una raccolta di suggestive poesie scritte nella sua lingua madre, edito dalla prestigiosa casa edito ‚Karin Fischer‘, di Aquisgrana“

„‚Ungemein ungemeint‘, eine eindrucksvolle Sammlung von Gedichten in ihrer Muttersprache geschrieben und beim prestigetrĂ€chtigen Karin Fischer Verlag in Aachen verlegt“

Pflugpost

August 2012
Robert Stiels: Gedanken binden

„Ungewöhnliche MĂ€nner mit außergwöhnlichen Hobbies“

Saar Revue

Ausgabe 83 · Juli-August 2012
Sonja Penner: Zeitprobe. Gedichte

„AmĂŒsant, unterhaltsam, tiefgrĂŒndig – Gedanken, die nachwirken.“

LĂŒbecker Nachrichten

25.07.2012 · Ursula Braun
Manfred Jurgensen: Nahe Ferne

„Es gelingt ihm, den persönlichen Momenten durch Ă€sthetische Gestaltung GemeingĂŒltigkeit zu verleihen.“

LiesMalWieder.de (Buch- und Lesetipps)

28.06.2012
Heinze, Uwe: Hart am Abgrund. Ein Mallorca-Thriller

Buchtipp

Passauer Neue Presse

21.06.2012 · em
Brunhilde Ludewig: Wegsehen - oder anpacken

„Sie lĂ€sst keine Wahrnehmung aus – dadurch transportiert sie die Stimmung der Situation Ă€ußerst, oft geradezu schmerzlich gut.“

Passauer Neue Presse

25.08.2012, S.40 · em
Brunhilde Ludewig: Wegsehen - oder anpacken

„Sie lĂ€sst keine Wahrnehmung aus – dadurch transportiert sie die Stimmung der Situation Ă€ußerst, oft geradezu schmerzlich gut.“

www.lokalkompass.de

20.06.2012 · Michael Petrikowski
WĂ€dlich, Claudia: Innere Zirkel. Lyrik

„Etwas ganz Besonderes“

LiesMalWieder.de (Buch- und Lesetipps)

19.06.2012
Fischer, Karin (Hrsg.): Lyrik und Prosa unserer Zeit. NF Band 14

Buchtipp

LiesMalWieder.de (Buch- und Lesetipps)

19.06.2012
Oebel-Herrmann, Manfred: Blaue Stunde mit grĂŒner Fee. Roman · Steinmann, Wolfram: Das Millionen-Dollar-Ding. Roman · Rolfsmeier, Gerald: Schwarzer Ritter. Eine allzu gegenwĂ€rtige Geschichte

Buchtipps

LiesMalWieder.de (Buch- und Lesetipps)

19.06.2012
Barth, Gerald: Das Projekt NDM – Zum GlĂŒck haben wir vollstes Vertrauen in unsere Politiker! Es könnte ganz anders sein. Ein Roman ĂŒber die individuelle Ohnmacht angesichts der Finanzkrise

Buchtipp

ekz. Besprechungsdienst fĂŒr öffentliche Bibliotheken

11.06.2012 · Inge MĂŒller-Boysen
Daun, Andrea: Starke Kinder, wollen wir die wirklich haben?

»Ihre (der Autorin und SchĂŒlerin des dĂ€nischen, mittlerweile auch bei uns sehr bekannten Familientherapeuten Jesper Juul) private und fachliche Kompetenz ist dem Text anzumerken.«

Soldat im Volk

Nr. 3 · III. Quartal 2012 · Dr. J. Schreiber
Bernd Hartwig: Die Dinge lagen damals anders. Ein Bericht ĂŒber die Hitler-Zeit. 1933-1945

»Ein ehrliches Buch.

Alter, mittlerer und junger Genaration warm zu empfehlen.«

Grafschafter Nachrichten

09.05.2012 · Bernd Durstewitz
Steinmann, Wolfram: Das Millionen-Dollar-Ding. Roman

»Lesenswerter Roman zur Energie- und Islampolitik«

PZ – Pirmasenser Zeitung

08.05.2012 · stm
Lohbeck, Rolf: Sterne fliegen höher. Chronik eines ungewöhnlichen Unternehmerlebens

Junge Freiheit

27.04.2012 · Klaus Peter Krause
Lohbeck, Rolf: Sterne fliegen höher. Chronik eines ungewöhnlichen Unternehmerlebens

»Das Buch ist gut zu lesen, zeichnet offen und ehrlich das Erlebte (…) auf, macht, wenn auch zurĂŒckhaltend geĂ€ußert, aus der Freude des Autors und aus seinem Stolz ĂŒber das Erreichte keinen Hehl, schont dabei auch nicht die eigene Eitelkeit, macht den Autor sympathisch, zieht mit seinem schnörkellosen Schreibstil den Leser leicht von Seite zu Seite.«

Neue WestfÀlische

26.04.2012 · Maria Frickenstein (maf)
JĂŒrgenbehring, Heinrich: nebenbei bemerkt. gedichte

»Heinrich JĂŒrgenbehrings dritter Lyrikband (…) erzĂ€hlt von dem, was diesen Mann mit der ungewöhnlichen Biografie zum Verseschmieden animiert.«

»Verse schmieden gegen den Strich«

WAZ Westdeutsche Allgemeine Zeitung

19.04.2012 · Ellen Wiederstein
WĂ€dlich, Claudia: »Innere Zirkel. Lyrik« und »Die PlĂŒnderung der KulturschĂ€tze. Lyrik«

Bericht ĂŒber eine Lesung der Autoin

Goslarsche Zeitung

18.04.2012 · oli
Lohbeck, Rolf: Sterne fliegen höher. Chronik eines ungewöhnlichen Unternehmerlebens

»Spannende Nachkriegsbiografie«

 

Solinger Morgenpost

10.04.2012 · N. N.
Daun, Andrea: Starke Kinder. Wollen wir die wirklich haben?

Der WarnemĂŒnder

01.02.2012 · Ausgabe 04 2012 12. Jahrgang
Dieter Robert Schoß: Der Sommer liegt im Sterben. Umweltfreuden

Rheinische Post

2012 Katharina Boy
Stiels, Robert: Gedanken binden. Gedichte

Poet und Schlosser: Robert Stiels’ »Gedichte sind auf eine erzĂ€hlende Art geschrieben. Es entsteht das GefĂŒhl, dass der Autor ĂŒber die Geschichte des Gedichtes direkt berichtet.«

Deine Region – EN-Kreis-Ausgabe

4/2012 · N. N.
Lohbeck, Rolf: Sterne fliegen höher. Chronik eines ungewöhnlichen Unternehmerlebens

»Es war ein langer Weg vom FlĂŒchtlingskind im Sudetenland bis zum millionenschweren Immobilieninvestor und Hotelbetreiber.«

Aachener Nachrichten

28.03.2012 · Stefan Schaum
Parise, Claudia Cornelia: Samttag – Seidennacht. Lyrik

Aachener Zeitung

28.03.2012 · Stefan Schaum
Parise, Claudia Cornelia: Samttag – Seidennacht. Lyrik

»Wie Joachim Ringelnatz hat Claudia Cornelia Parise einen Sinn fĂŒr das Skurrile, Absurde. Und wie er liebt sie es, sich die Wörter ein wenig zurechtzubiegen oder gleich ganz neue zu erfinden, wenn es dem Klang eines Gedichtes gut tut.«

DarmstÀdter Echo

12.03.2012 · N. N.
Brunhilde Ludewig: Bessere Freunde gibt es nicht! Kinder, der Affe Ricki und SpĂŒrhund Alex in Aktion. Roman fĂŒr Jungen und MĂ€dchen

»Jedes Kapitel ist wie ein kleiner Krimi, belichtet beispielhaft Taten und Folgen. Zivilcourage, NĂ€chstenliebe und der christlich fundierte Glaube an das Gute fĂŒhren immer zum Erfolg.«

Brandenburger Wochenblatt

11.03.2012 · my
Wick, Angelika: Das Leben einer mutigen Frau, geboren im 19. Jahrhundert. Erinnerungen

»Entfaltet wird von der Ich-ErzĂ€hlerin, das ist die Großmutter (der Autorin), das einfache, aber in Wahrheit doch höchst komplizierte Leben einer einfachen Frau in einer einfachen Sprache. Diese Einfachheit, das macht den Inhalt so authentisch und echt.«

Nordsee-Zeitung (Sonntagsjournal)

11.03.2012 · löw
Kunst, Sonny: »Durchwachsen. Lyrik« und »WeiterblÀttern. Von Helgoland bis Orient«

»Sonny Kunst widmet sich auch in ihrem zweiten Gedichtband mit einer Mischung aus heiteren und nachdenklichen Texten den Themen des alltÀglichen Lebens im Besonderen.«

Solinger Tageblatt

10.03.2012 · Jutta Schreiber Lenz
Daun, Andrea: Starke Kinder. Wollen wir die wirklich haben?

»Andrea Daun liefert Impulse, die höchst bedenkenswert fĂŒr unsere Gesellschaft sind.«

Ostsee Zeitung

10.03.2012 · Alexander Loew
Lohbeck, Rolf: Sterne fliegen höher. Chronik eines ungewöhnlichen Unternehmerlebens

shz – Schleswig-Hollsteinischer Zeitungsverlag

09.03.2012 · sro
Kunow, Detlef: Zwischen Chaos und Kronos. Kurze Geschichten

»AmĂŒsant und kurzweilig«

Die Rheinpfalz

08.03.2012 · mik
Lohbeck, Rolf: Sterne fliegen höher. Chronik eines ungewöhnlichen Unternehmerlebens

www.hotelier.de

07.03.2012 · N. N.
Lohbeck, Rolf: Sterne fliegen höher. Chronik eines ungewöhnlichen Unternehmerlebens

»Fesselnde Biografie«

»interessant fĂŒr alle Hoteliers, Unternehmer und solche, des es werden wollen«

MĂ€rkische Allgemeine Zeitung

05.03.2012 · Marlies Schnaibel
Wick, Angelika: Das Leben einer mutigen Frau, geboren im 19. Jahrhundert. Erinnerungen

»Erinnerungen, die in die wilhelminische Zeit mit ihren BedrĂŒckungen und ihrem Hurrapatriotismus fĂŒhren. Das zu lesen, ist nicht ohne Gewinn (…).«

Der WarnemĂŒnder

01.03.2012 · Ausgabe 03 2012 12. Jahrgang
Dieter Robert Schoss: Der Sommer liegt im Sterben. Umweltfreuden

MĂŒnchner Merkur

28.02.2012 · Thomas W. Baier
Lohbeck, Rolf: Sterne fliegen höher. Chronik eines ungewöhnlichen Unternehmerlebens

»Vom armen Kriegskind im Sudetenland zum erfolgreichen GrĂŒnder und Inhaber der luxuriösen Privathotels Dr. Lohbeck«

Remscheider Generalanzeiger

25.02.2012, S. 25 · Anne-Kathrin Reif
Daun, Andrea: Starke Kinder. Wollen wir die wirklich haben?

»Andrea Daun zieht feine Unterscheidungen, etwa die, dass Kinder nicht Grenzen brauchen, sondern Regeln. Dass KinderwĂŒnsche anzuerkennen nicht bedeute, sie stets zu erfĂŒllen. Dass Lust nicht dasselbe ist wie BedĂŒrfnis. Oder dass Kinder Erwachsenen gegenĂŒber durchaus nicht gleichberechtigt seien, aber â€șgleichwĂŒrdigâ€č.«

 

Wiesbadener Kurier

22.02.2012 · N. N.
Lohbeck, Rolf: Sterne fliegen höher. Chronik eines ungewöhnlichen Unternehmerlebens

Buchtipp

Stadt Anzeiger Schwelm

22.02.2012 · N. N.
Lohbeck, Rolf: Sterne fliegen höher. Chronik eines ungewöhnlichen Unternehmerlebens

»Spannende Chronik«

WestfÀlische Rundschau

18.02.2012 · Bernd Richter
Lohbeck, Rolf: Sterne fliegen höher. Chronik eines ungewöhnlichen Unternehmerlebens

»Erfolgreicher Unternehmer, zwielichtiger GeschĂ€ftsmann, zurĂŒckgezogen lebender Finanzinvestor – ĂŒber Rolf Lohbeck wurde schon viel geschrieben und noch mehr behauptet. (…) In einem 454 Seiten starken Buch (…) hat er sein Leben niedergeschrieben. (…) FĂŒr Rolf Lohbeck ist es das fĂŒnfte und wohl auch das bisher umfangreichste Buchprojekt.«

SchwÀbisches Tagblatt

15.02.2012 · ski
Löffler, Gabriele: Schizophrener Formenkreis. AnnÀherung an eine besondere Welt

»Therapiezielen, die auf maximale Anpassung an so genanntes normales Verhalten hinauslaufen, setzt Löffler (…) ein VerstĂ€ndnis vom Umgang mit Schizophrenie als Prozess entgegen. Eines, das bei allem Leidensdruck und RealitĂ€tsverlust auch die Besonderheit solcher BewusstheitszustĂ€nde anerkennt.«

Detektivzeitung. Das Online-Magazin fĂŒr Krimifans!

02/2012 · Ramona Schlösser
Hammerstein, Phil: Gut versichert

»Ein Muss fĂŒr jeden Krimiliebhaber«

Der WarnemĂŒnder

01.02.2012 · Ausgabe 02 2012 12. Jahrgang
Dieter Robert Schoß: Der Sommer liegt im Sterben. Umweltfreuden

Wochenende (Rhein-Erft-Kreis)

04.01.2012 · Christina Stemmermann
Temme, Tanja: Der Tanz mit dem Prinzen

»Geheimnisvolle Lyrik«

Mallorca Magazin

2012, Nr. 9 · Susanne Petersen
Mosberger, Catherine: Ad notam

»Reflexionen und Aphorismen, konzentrierte, tiefgrĂŒndige An- und Einsichten ĂŒber das Leben«

StEB by StEB

1/2012, S. 3 · Ute Strube/M und Andrea Bröder/VÖ
Temme, Tanja: Der Tanz mit dem Prinzen. Gedichte

»Einmal angefangen, haben wir fasziniert Gedicht fĂŒr Gedicht gelesen.«

Der WarnemĂŒnder

01/2012, S. 25
Schoss, Dieter Robert: Mit Frauen kann man nicht. Miniaturen

Textabdruck u. Buchtipp

TOP Magazin Schwelm

1/2012 · Hendrik Walder
Lohbeck, Rolf: Sterne fliegen höher. Chronik eines ungewöhnlichen Unternehmerlebens

»Eine stilsichere, anekdotenreiche und nicht ohne Selbstironie formulierte Beschreibung eines spannenden Unternehmerlebens«

»Dies ist keine Gebrauchsanweisung fĂŒr eine erfolgreiche Karriere. DafĂŒr ist der Lebensweg von Rolf Lohbeck zu kompliziert, mit vielen Umwegen und Risiken behaftet. Aber deswegen ist er wohl auch ein Lesestoff, der zu fesseln vermag. Und: Es ist eine Autobiographie von jemandem, der ĂŒberall in der Welt unterwegs war (…).«

Erlebte Momente

1/2012 · N. N.
Lohbeck, Rolf: Sterne fliegen höher. Chronik eines ungewöhnlichen Unternehmerlebens

»Spannende Chronik eines Lebens«

Stolper Heft

Heft 2012, S. 101f
Callis, Gisa: Staub und Schatten – Pulvis et umbra sumus. Horaz-Oden

Abdruck mehrerer Gedichte u. Buchtipp

AllgÀu-Rundschau

24.12.2011 · lee
Ludewig, Brunhilde: »Wegsehen – oder anpacken« und »Vom Zauber der Natur berĂŒhrt. Besinnliche Gedichte aus allen Jahreszeiten«

»Ludewig beschreibt realitÀtsnah aktuelle Themen der Gesellschaft.«

Ludewigs Lyrik lĂ€sst »einfĂŒhlsam Naturbeobachtungen und Autoren-Gedanken verschmelzen«.

 

Nordsee-Zeitung

21.12.2011 · los
Kunst, Sonny: WeiterblÀttern. Von Helgoland bis Orient

»Etliche Texte dienten als Grundlage fĂŒr Kinderlieder von Rudi Mika, Andreas Ralf und Detlef Jöcker. Andere haben regionale BezĂŒge wie die ĂŒber Helgoland, Lale Andersen (…).«

GelnhÀuser Zeitung

03.12.2011 · kb
Gramann, Anne: GefĂŒhlsmeer. Gedichte

AllgĂ€uer Anzeigenblatt – OberallgĂ€u

03.12.2011 · Lea Binzer
Ludewig, Brunhilde: »Wegsehen – oder anpacken«

»Ludewig beschreibt sehr realitÀtsnah und bewegend, worum der Mensch heute kÀmpfen muss, denn Recht und Gerechtigkeit liegen oft weit auseinander.«

Super Mittwoch

16.11.2011 · fr
Parise, Claudia Cornelia: Tritratro: 42 Bilder und 43 Gedichte fĂŒr Kinder

»Das Buch lĂ€sst die Phantasie der Kindder aufblĂŒhen und regt vom Vorschulkinderalter an aufwĂ€rts zu vielen schlauen Fragen und Gedanken an.«

il Quotidiano

16.11.2011 · fr
Parise, Claudia Cornelia (PortrĂ€t der Autorin und KĂŒnstlerin; in italienischer Sprache)

»S’inaugura la mostra della pittrice italo-tedesca«

www.lokalkompass.de

04.11.2011 · Harry Michael Liedtke
WĂ€dlich, Claudia: Die PlĂŒnderung der KulturschĂ€tze

»Zivilisationskritik mit Niveau«

www.lokalkompass.de

02.11.2011 · Harry Michael Liedtke
WĂ€dlich, Claudia: Innere Zirkel

»Lyrisches Zirkeltraining«

Westfalium

Winter 2011, Heft 40, S. 101
Zeppelin, Ludwig: Himbeer und Teutone. Lyrik

Gedichtabdruck u. Buchtipp

Der WestallgÀuer

11.2005 · Bettina Deubel
Vogel, Dominik: Eine kleine Neurosensammlung. Experimentelle Lyrik 1998–2005

WestfÀlische Rundschau

29.10.2011 · Rainer Wanzelius
Rest, Franco: DennochgesĂ€nge. LeidgeprĂŒfte Lieder – ErgĂ€nzt um einige Lautlose Lieder von Gisela Rest-Hartjes

»Gedanken zum Sterben in Versform«

»Seine frĂŒhen Jahre als Wissenschaftler beschreibt Professor Franco Rest als friedensbewegt – der 68er Jugend ging es darum, Strukturen zu Ă€ndern. Nur, dass Rest eine Struktur in der Gesellschaft erkannt hatte, die von den meisten anderen nicht wahrgenommen wurde: die â€șUnfriedensstruktur Sterbenâ€č.«

SchwÀbisches Tagblatt

25.10.2011 · Willibald Ruscheinski
Löffler, Gabriele: Schattentage – Erdenworte – HimmelsflĂŒstern. Lyrik

»Die Psychiaterin Gabriele Löffler erkrankte selbst an Schizophrenie  – jetzt spiegelt ein Gedichtband ihre Erfahrungen.«

Super Mittwoch

23.10.2011 · Clelia Rovale
Parise, Claudia Cornelia: Tritratro

»Das Buch lĂ€sst die Fantasie der Kinder aufblĂŒhen.«

il Quotidiano

23.10.2011 · aus dem Italienischen ĂŒbersetzt von R. Parise
Parise, Claudia Cornelia: Fausts Faust. Neue MĂ€rchen. Zweisprachige Ausgabe. Deutsch-Italienisch

Die Oberbadische

19.10.2011 · Gabriele Hauger
Wössner, Ulrich: Fliederduft hautnah

»Sprachlich dichte Zeilen«

Die Oberbadische

13.10.2011 · N.N.
Wössner, Ulrich: Fliederduft hautnah

»Sprachlich prÀzise, dicht und eindringlich«

Badische Zeitung

12.10.2011 · hf
Wössner, Ulrich: Fliederduft hautnah

»Einnehmend und sprachschön«

NÖN – Niederösterreichische Nachrichten

Oktober 2011, KW 39 · N.N.
Vogelhuber, Gerlinde: Ort der Stille. Gedichte

»Ernst & heiter«

raumK. Kunst- und Kulturzeitung

Okt. 2011, Nr. 107 · Sylvia Mutter
Lamprecht, Walter H.: körperverletzung

»So herausfordernd der Titel, so provokant ist dieses Buch.«

Jahrbuch fĂŒr EuropĂ€ische Überseegeschichte

10. 2011, S. 369–374 · Hermann Hiery
Horndasch, Irmgard: Goldenes Leuchten hinter dem Grau. Leben und Wirken unter Einheimischen in Neuguinea. Ein autobiographischer Bericht

»Man sollte den entsprechenden Abschnitt (in dem es um Probleme der kulturellen AlteritĂ€t und des eurozentristischen Denkens zu tun ist) europĂ€ischen Entwicklungshelfern zur PflichtlektĂŒre machen.«

Publik-Forum

23.09.2011, Nummer 18, S. 49 · Lutz Lemhöfer
JĂŒrgenbehring, Heinrich: Christus fĂŒr uns heute. Dietrich Bonhoeffer lesen, interpretieren, weiterdenken

»Bonhoeffer fĂŒr Fortgeschrittene«

»Wer mit der Biografie und Gedankenwelt Bonhoeffers schon ein wenig vertraut ist, wird seine Perspektive mit diesem Arbeitsbuch differenzieren und vertiefen können.«

Rhein Main Presse

23.9.2011 · Wolfgang Ziegler
RĂŒdiger Frhr. von Neubeck

„Von einem so eindrucksvollen Schreiben, das einem Joseph Freiherr von Eichendorff zu Ehre gereicht hĂ€tte, zeigt sich der Rat dann auch sehr berĂŒhrt und spendete spontan Beifall.“

SaarbrĂŒcker Zeitung

30.08.2011 · Monika KĂŒhn
Christ, Jessica: Fegefeuer. Gedichte

Frankfurter Neue Presse

03.08.2011 · Anne-Rose Dostalek
Arlt, Johanna: Licht-Geschenke

»Gedichte, die manchmal wie ein inniges Gebet klingen.«

SaarbrĂŒcker Zeitung, online

08/2011 · Monika KĂŒhn
Christ, Jessica: Fegefeuer

»Gedichte ĂŒber die Verzweiflung«

wienerzeitung.at

29.07.2011 · best
Gördesli, M. Melih: Ohne Heimat. Erinnerungen und Anschauungen eines Einwanderers

»Das Buch (…) schildert exemplarisch das Leben als AustrotĂŒrke.«

»â€șEs gibt in Österreich eine TĂŒrkophobie.â€č«

Frankfurter Rundschau

14.07.2011 · Jana Tempelmeyer
Arlt, Johanna: Lichtstrahl aus ewiger Welt, Vom Licht erfĂŒllt, Ich in aus dem L-ich-t und Licht-Geschenk

»AnstĂ¶ĂŸe fĂŒr ein bewussteres Leben«

»Arlt liegt es am Herzen, dass die Menschen frei werden.«

Amazon Kundenrezension

07.07.2011 · Dr. Jan Reichow
Manfred S. Fischer: »Europa« und »das Nationale« bei Ernst Robert Curtius

„Dieses schmale BĂŒchlein ĂŒber den romanistischen Großmeister ist gerade fĂŒr dessen Verehrerkreis lesenswert. Ein notwendiges Korrektiv.“

»Radio Wien«-Magazin

02.07.2011 · Sarah Kriesche, wien.ORF.at
Gördesli, M. Melih: Ohne Heimat. Erinnerungen und Anschauungen eines Einwanderers

»Wien aus dem Blickwinkel eines Migranten«

Backnanger Senioren-Kurier

Juli bis September 2011 · Waltraut KĂŒbler
Cajar, Grete: Begegnungen

»Es war etwas Besonderes, die einfĂŒhlsam vorgetragenen Gedichte von der gerade 85 Jahre jung gewordenen (so sagte sie selbst) Grete Cajar zu hören.«

Die Presse

28.06.2011 · Iris Bonavida
Gördesli, M. Melih: Ohne Heimat. Erinnerungen und Anschauungen eines Einwanderers

»Eine kleine Gebrauchsanleitung fĂŒr In- und AuslĂ€nder«

Gördeslis Buch bietet »Österreichern mit und ohne Migrationshintergrund eine Basis zum Nachdenken«.

 

Kölner Rundschau/Rhein-Sieg-Rundschau

22. Juni 2011 · aha
Neumann, Bernd H.: Zeitenwind

»Bernd H. Neumann (…) trifft besonders sparsam und besonnen seine Wahl, das verleiht seinen Zeilen eine tiefe Bedeutung.«

Aachener Zeitung

8. Juni 2011 · km
Parise, Claudia Cornelia: Hippopotamusserlbusserl

»Neue phantasievolle Lyrik«

GelnhÀuser Tagesblatt

24.05.2011 · ten

»Kurt Henes spiegelt die AbgrĂŒnde des Lebens und des Alltags in seiner Lyrik wieder.«

Goslarsche Zeitung

21. Mai 2011 · st
Krebs, Peter: Sonnenhelle Augenblicke

»Peter Krebs‘ sonnenhelle Lebens-Augenblicke«

WestfÀlische Rundschau

18.05.2011 · Wolfgang Teipel
Dorn, Wolfram: Sehnsucht – Liebe – Leben

»Wolfram Dorn veröffentlicht seinen persönlichsten Gedichtband.«

Allgemeiner Anzeiger

17.5.2011 · Frank Zacharias
Dorn, Wolfram: Sehnsucht Liebe Leben

»Intime Einblicke in die Seele eines Politikers«

Schaffhauser Nachrichten

05.05.2011 · Peter Heisch
Zahner, Monica: Ammoniten. Sotto voce

Ȁußerst fragilen Gedichte von einer transparenten Zerbrechlichkeit im Hinblick auf individuelle Wahrnehmungen, EindrĂŒcke und Gedankenassoziationen«

Oberberg persönlich

02. Mai 2011 · ar
Kugelmeier, Clemens: (Artikel ĂŒber den Autor, mit Gedichten; in: Deutsches Jahrbuch fĂŒr Lyrik 1)

Hinweis auf das LyrikportrĂ€t Clemens Kugelmeiers im Jahrbuch: »Jetzt hat es der Autor in den, wie er selbst sagt, â€șerlauchten Kreis moderner Lyriker geschafftâ€č.«

daStandard.at

29.04.2011 · GĂŒler Alkan
Gördesli, M. Melih: Ohne Heimat. Erinnerungen und Anschauungen eines Einwanderers

LĂ€ngeres Interview mit dem Autor ĂŒber das Buch zu seinem Leben als abgelehntes Einwandererkind

ND Neues Deutschland

7. April 2011
Seifert, Ilja: Also: Laßt mich irren

»Texte der SelbstverstÀndigung und der Sehnsucht, der Liebe und Leidenschaft«

Kelkheimer Zeitung

07.04.2011 · N. N.
Fischer, Manfred S. (Hrsg.): Deutsches Jahrbuch fĂŒr Lyrik 2010

Vorstellung des Beitrags von und zu Thomas Berger im Deutschen Jahrbuch fĂŒr Lyrik

ND Neues Deutschland

07.04.2011
Seifert, Ilia: Also: Laß mich irren. Gedichte von 1971 bis 2010

Der WarnemĂŒnder

04/2011
Schoss, Dieter Robert: Und morgen geht es weiter. Alltagsgeschichten

Gedichtabdruck u. Buchhinweis

Schaffhauser Nachrichten

03.03.2011 · Daniel Jung
Zahner, Monica: Ammoniten. Sotto voce

»Gedichte von einer vielseitigen MusikalitÀt«

schaffhauser az

03.03.2011 · Bea Hauser
Zahner, Monika: Ammoniten – Sotto Voce

»Klare, filigrane Lyrik«

»Das ist einfach schöne Lyrik.«

Der WarnemĂŒnder

03/2011
Schoss, Dieter Robert: Der Mensch an sich ist gut. Sinngedichte

Gedichtabdruck u. Buchhinweis

leben. Das Mitteilungsblatt der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft e.V.

03/2011 · N. N.
Leyk, Ursula: Nach Berlin

»Das ist bemerkenswert: Ein derart ernstes Thema wie Krebs in eine derart unterhaltsame Form zu bringen. Ursula Leyk hat das großartig hingekriegt.«

Mitteldeutsche Zeitung

17. Februar 2011 · MZ/GRO
MĂŒller, Angelika: »Bis irgendwann« ist eine lange Zeit

»Es macht Spaß, im Band zu schmökern.«

Rheinische Post

15. Februar 2011 · Marita JĂŒngst
Rothe, Renate: Das Leben ist GLÜCK-Sache

»Humor und Lebensfreude«

Die BrĂŒcke

157, 2/2011 · Mircia M. Pop
DragoƟ, Constantin: die namenlose stunde / nicicĂąnd, gedichte/poezii, deutsch/rumĂ€nisch

»Eine ideale LektĂŒre fĂŒr Kenner beider Sprachen«

Der WarnemĂŒnder

02/2011, S. 31
Schoss, Dieter Robert: Von Unrast und Lust getrieben. Spurensuche

Gedichtabdruck und Buchhinweis

Dresdner Literaturkalender

2/2011 · N. N.
Spieler, Sieglind: Iris, meine Liebe und andere ErzÀhlungen

NÖN Niederösterreichische Nachrichten

Woche 39/2011 · N.N.
Voglhuber, Gerlinde: Ort der Stille

»Gedichte aus der Stille«

Mitteldeutsche Zeitung

RezensentenkĂŒrzel: ha
Zahner, Monica: Ammoniten. Sotto voce

»Klare, filigrane Lyrik«
»Das ist einfach schöne Lyrik.«

ARCA

http://www.revistaarca.ro/2011/4-5-6/12lecturi/mpop_4-5-6_11.htm
DragoƟ, Constantin: die namenlose stunde / nicicĂąnd, gedichte/poezii, deutsch/rumĂ€nisch

»Ein simultanes ÜbungsstĂŒck von VirtuositĂ€t in zwei Sprachen«

Rheinische Post

16. Dezember 2010 · Interviewer: Semiha ÜnlĂŒ
Kruse, Hans-Rudolf: Alles ganz menschlich – Geschichten und lyrische Texte zwischen Himmel und Erde zu Advent und Weihnachten

»13 ungewöhnliche und ĂŒberraschende Texte, die Kindern und Erwachsenen die Bedeutung des Fests der NĂ€chstenliebe nahe bringen sollen.«

Waiblinger Kreiszeitung

06.12.2010 · Sigrid KrĂŒgel
Cajar, Grete: Begegnungen. Gedichte

»Erinnerungen sind nicht immer schön. â€șErinnerungen wagenâ€č heißt ein Gedicht von Grete Cajar, nachzulesen in â€șBegegnungenâ€č, dem ersten Lyrikband der 84-JĂ€hrigen. Darin versammelt: ihre Auseinandersetzung mit Katholizismus und Gott, mit Judentum und Tod. Mit Literaten wie Paul Celan und Rose AuslĂ€nder.«

Lindauer Zeitung

01.12.2010 · Patricia Herpich
BrÀuel, Ulrich: Grausame Gewissheit. Kriminalroman

»Ein absolut lesenswertes Buch«

»Die beschrieben Art des Tötens ist jeder Krankenschwester, jedem Pfleger bekannt. So hinterlĂ€sst das Buch den Leser an manchen Stellen auch mit einer Beklommenheit, mit einer Angst, denn wer weiß schon, wann man selber mal wieder in ein Krankenhaus muss. Ulrich BrĂ€uel kennt diese Angst nicht. â€șDas ist die soziale Wirklichkeitâ€č, sagt er, â€șaber ich bin 80 Jahre alt und bin noch nie ermordet worden.â€č«

LiesMalWieder.de (Buch- und Lesetipps)

30.11.2010 · Oliver Hees
Kollatz, Udo: Weite Wege: Aus dem zweiten Leben eines alten Mannes

»Bei aller wohlwollenden ObjektivitĂ€t und bei allem Respekt vor der Vielfalt des Lebens zeit der Verfasser Udo Kollatz (StaatssekretĂ€r a.D.) stets deutlich, wo er Demokratie, Freiheit und Recht fĂŒr gefĂ€hrdet hĂ€lt. Der bunte Reigen der Ereignisse wird begleitet von augenzwinkender Ironie.«

 

Kölner Stadt-Anzeiger (Bergisches Journal)

17. November 2010 · Katja Hinnemann
Neumann, Bernd H.: Zeitenwind

»â€șDurch die Entwicklung des 21. Jahrhunderts beuten die Menschen die Natur immer mehr aus.â€č Mit seinen Gedichten will der Autor dem ein StĂŒck weit entgegenwirken.«

Das schöne AllgÀu

2010, November Heft 11, S. 49 ff · Jochen König
Wolfart, Barbara: gedankenspielerisch. 44 Vierzeiler ĂŒber die Liebe und 44 Bilder

»Diese Spielerei ist der Autorin gut gelungen, und das Buch mit dem Titel â€șGedankenspielerischâ€č trĂ€gt diesen Namen zu Recht.«

Höchster Kreisblatt

23.10.2009
Berger, Thomas: Larventanz

»Entdecker wertvoller SchÀtze. Facettenreich ist das literarische Werk des Autors Thomas Berger.«

Hospiz-Dialog NRW

Oktober 2010/45 · Inge Kunz
Rest, Franco: TrotzdemgesĂ€nge. LeidgeprĂŒfte Lieder

»Die â€șTrotzdemgesĂ€ngeâ€č sollten idealerweise in medizinischer Dosis genossen werden, z.B. drei Mal tĂ€glich je Text.«

Hospiz-Dialog NRW

Oktober 2010/45 · Inge Kunz
Pouthier, Pierre Georges: Golden grĂŒn die Liebe

»So sind in diesem einzigartigen Gedichtband nicht nur die Bereiche Kunst, Liebe, Natur, Religion lyrisch miteinander verwoben, sondern auch SelbstgesprĂ€ch, Dialog, Trialog (wenn der Engel auftritt) und die Gottesantwort. Wahrhaft eine â€șin die Tiefe des menschlichen Herzensâ€č reichende, souverĂ€n ausgearbeitete Lichtspur!«

Praxisjournal Buch

2010, Ausgabe 71 – September · Detlef Wenzlik
Kollatz, Udo: Weite Wege. Aus dem zweiten Leben eines alten Mannes

Buchtipp

Praxisjournal Buch

2010, Ausgabe 71 – September · Detlef Wenzlik
Parise, Claudia Cornelia: Toter und Untoter. Kriminalgrotesken

Buchtipp

Praxisjournal Buch

2010, Ausgabe 71 – September · Detlef Wenzlik
Schornstein, Friedrich: Lorenzo Valla oder »Der wahre Kaiser ist der Papst«

Buchtipp

Praxisjournal Buch

2010, Ausgabe 71 – September · Detlef Wenzlik
Janson, Jonas: Wasser und Licht. ErzÀhlungen

Buchtipp

Praxisjournal Buch

2010, Ausgabe 71 – September · Detlef Wenzlik
Schulz, JĂŒrgen: Augen zu und Guido kĂŒssen. Gedichte

Buchtipp

AllgÀuer Zeitung

1. Sept. 2010 · Michael Dumler
Wolfart, Barbara: gedankenspielerisch

»Ein feines, ungewöhnliches Buch«

Traunreuter Anzeiger

30.08.2010, S. 15 · he
Janschke, Jeanette: Gedankensturm. Gedichte

»Gedichte von hoher IntensitÀt und erstaunlich reifer Lebenssicht«

Christ in der Gegenwart

22.08.2010, S. 380 · N.N.
JĂŒrgenbehring, Heinrich: Christus fĂŒr uns heute. Dietrich Bonhoeffer Lesen – Interpretieren – Weiterdenken

Buchtipp

Frankfurter Allgemeine Zeitung

11.08.2010
(Über Thomas Berger

»In seinen Haikus will Thomas Berger Natur und Klassik miteinander verbinden.«

LĂŒckenlos. Patientenmagazin

Juli–Sept. 2010, S. 12 · N. N.
BrÀuel, Ulrich: Grausame Gewissheit. Kriminalroman

AusfĂŒhrlicher Buchtipp

Nordwest Zeitung

24.06.2010 · Horst Lohe
Brigitta Röben: Endlos weit. Gedichte

„Brigitta Röben vermittelt viel Lebensfreude. Ihrer Lyrik mangelt es aber auch nicht an ernsten Gedanken.“

Kreiszeitung Wesermarsch

03.06.2014 · tk
Brigitta Röben: Endlos weit. Gedichte

„Ich wĂŒnsche mir, dass der Leser sich an meinen Gedichten erfreut, vielleicht auch ein wenig trĂ€umt, glĂŒcklich ist, etwas mitnimmt in seinen Alltag – aber auch die RealitĂ€t sieht.“

Der kleine Bund

02.06.2010 (Kulturteil) · Alexander Sury
Sarbach, Hugo: Das aufgeschlagene Buch. Von 1988 bis 2007

»Literarische â€șTeilnahme an der Weltâ€č, 1988 bis 2007«

Königsberger Express

Nr. 6, Juni 2010, S. 16 · Laura Pysall
Pouthier, Pierre Georges: Schmerzkristalle. Gedichte

»Eindrucksvolle und anrĂŒhrende Liebesgedichte«

»sehr dezent und ansprechend gestaltet«

Königsberger Express

Nr. 6, Juni 2010, S. 16 · Laura Pysall
Kollatz, Udo: Weite Wege – Aus dem Leben eines alten Mannes

 »Auf vergnĂŒgliche Weise, aber im Unterton stets kritisch, beschreibt Udo Kollatz markante Ereignisse (…).«

Zeitschrift des Dietrich-Bonhoeffer-Vereins

24.24. Jg./ Nr. 45, Juni 2010 · Axel Denecke
JĂŒrgenbehring, Heinrich: Christus fĂŒr uns heute Dietrich Bonhoeffer lesen – interpretieren – weiterlesen

»Eine wirklich gute EinfĂŒhrung in das gesamte Schaffen Bonhoeffers  «

Walliser Bote

18.05.2010 · blo
Sarbach, Hugo: Das aufgeschlagene Buch. Von 1988 bis 2007

»Das Spannungsfeld zwischen Privatem und Öffentlichem, zwischen Eigenerlebtem und Zeitgeschehen fĂŒhrt Regie in diesem Buch, das zwischen Außen- und Innenwelt keinen Trennstrich setzt.«

Walliser Bote

8.05.2010, S. 8 · blo
Sarbach, Hugo: Das aufgeschlagene Buch

»Ein Nebeneinander, Miteinander, Ineinander und Nacheinander von Einzeldingen, wahrgenommen aus Natur, Kunst und Landschaften, Zeiten, Orten, Innenleben und Zeitgeschehen, Reisen und anderem mehr, gewoben zu einem Teppich ohne Ende«

WDR 5

02.05.2010, 16:00–18:00 Uhr, Sendung »Spielart«
Varnholt, Ernst: Roulette. Protokoll einer Selbstzerstörung

Wege mit Erde, Ich und All

2010, Heft 5 · Anton Kimpfler
Arlt, Johanna: Ich bin aus dem L-ich-t

»Mittels der Sprache kann sich das eigene Bewußtsein verdichten. Das Wort selber ist mit dem Licht verbunden.«

Frankfurter Neue Presse

08.04.2010 · Anne-Rose Dostalek
Arlt, Johanna: »Lichtstrahl aus ewiger Welt« (2005), »Vom Licht erfĂŒllt« (2007) und »Ich bin aus dem L-ich-t« (2008)

»In ihren ersten Gedichten ist Johanna Arlt noch eine Suchende und Fragende, inspiriert vom Schöpfungsmythos der Kabbala. Zehn Jahre spÀter haben ihre Gedichte oft etwas Tröstliches und machen Mut, sich dem Göttlichen anzuvertrauen.«

Geislinger Zeitung

03.04.2010, S. 25 · Claudia Burst
Weltle, Wolfgang: Noch steht der Mond. Gedichte

»Ausdrucksstarke Bilder in Worten«

Rheinzeitung

29.03.2010 · Tim Kosmetschke
SchĂŒttel, Marcel: verliebt an der ostsee. alles wa(h)r und ist

»Frische Lyrik vom Ostseestrand«

Unsere Kirche. Evangelische Zeitung fĂŒr Westfalen und Lippe

Nr. 8, 21.– 27.02.2010, S. 14 · UK
JĂŒrgenbehring, Heinrich: Christus fĂŒr uns heute. Dietrich Bonhoeffer lesen – interpretieren – weiterlesen

»Was bedeuten die Schriften des Theologen Dietrich Bonhoeffers heute? Wie kann man seine Gedanken zur Ökumene, seine ethischen GrundansĂ€tze und seine Vorstellung von einer modernen Kirche im 21. Jahrhundert verstehen?«

Stuttgarter Zeitung

Nr. 20 v. 16.02.2010 · Isabelle Butschek
Feibner, Tom: Baby-Alarm! Die Geschichte von einem Mann und einer Frau, die beschlossen, ein Kind zu bekommen

»Tom Feibner ist unfruchtbar – wie er mit seiner Partnerin trotzdem versucht, ein Kind zu bekommen, erzĂ€hlt er in seinem Buch â€șBaby-Alarm!â€č«

PastoralblÀtter

150.2010, Febr., S. 186-187 · Pfr. Gerhard Engelsberger
JĂŒrgenbehring, Heinrich: Christus fĂŒr uns heute Dietrich Bonhoeffer lesen - interpretieren - weiterdenken

»Ich kann dieses Studienbuch – geschrieben jenseits aller sensationellen Ansicht – nur ganz herzlich empfehlen.«

Seniorenzeitschrift der Stadt Frankfurt am Main

2/2010, S. 43 · Annette Wollenhaupt
Meier-Baumgartner, Hans-Peter (Hrsg.) · Rummel-Damian, Veronica (Illustratorin): Ich hörte einen Ruf. Gedichte alter Menschen

»Dass es sich lohnt, nicht nur die Gedichte der ganz Großen zu lesen, zeigt eindrucksvoll der Band â€șIch hörte einen Rufâ€č. In ihm hat der Arzt Hans-Peter Meier-Baumgartner knapp 100 Gedichte alter Menschen vereint. Es ist ein stiller, nachdenklicher, oft poetisch zauberhafter Ton, der ihm eigen ist.«

WZ Westdeutsche Zeitung

29.01.2010 · Corinna Wolber
Stieleke, Fritz: Madulain. Eine ErzÀhlung

Es gibt Romane, die auf den ersten Blick gewöhnlich daherkommen. Da ist von einer besonderen Freundschaft die Rede, es werden ein paar Probleme eingestreut, und am Ende sind dann doch alle irgendwie glĂŒcklich und um Erfahrungen reicher. Eine solche ErzĂ€hlung ist auch â€șMadulainâ€č von Fritz Stieleke – aber eben nur auf den ersten Blick.«

WDR 5

27.01.2010, 10:05–12:00 Uhr, Sendung »Neugier genĂŒgt« · Rezensent: Imke Marggraf; Autor: Rolf Reemtsen
Feibner, Tom: Baby-Alarm! Die Geschichte von einem Mann und einer Frau, die beschlossen, ein Kind zu bekommen

HalbstĂŒndiges Radiointerview mit dem Autor und seiner Partnerin

NRZ

16.01.2010, S. 5 · Helen Sibum
WĂ€dlich, Claudia: Die PlĂŒnderung der KulturschĂ€tze. Lyrik II

»Immer wieder Ägypten. Claudia WĂ€dlich erlebte die AnschlĂ€ge von Luxor aus der NĂ€he. Die Erinnerungen fĂ€rben die Gedichte, die sie seither schreibt.«

gyne. Fachzeitschrift fĂŒr den Arzt der Frauen

31. Jahrgang 2010, S. 33 · pep
Feibner, Tom: Baby-Alarm! Die Geschichte von einem Mann und einer Frau, die beschlossen, ein Kind zu bekommen

»MĂ€nnliche InfertilitĂ€t und ungewollte Kinderlosigkeit â€șBaby-Alarm!â€č ist (auch) MĂ€nnersache«

Die Berliner Literaturkritik (www.berlinerliteraturkritik.de)

28.12.2009 · Monika Thees
Orlando, Antonino: Im Reich des schwimmenden Kaisers. Roman

»Ein großartiger Roman, der den Leser ins MĂ€rchenhafte entfĂŒhrt, in eine fantastisch anmutende Gegenwart irgendwo zwischen Mittelalter und Neuzeit ein imaginĂ€res Land zwischen Norden und SĂŒden.« – »Fantasy fĂŒr reife Erwachsene«

 

 

Hessische/NiedersÀchsische Allgemeine (HNA)

18.12.2009 · vbs
RĂŒdiger, Renate: Herkules an der Leine und andere ErzĂ€hlungen

»Sie spielen in eigenen Welten, die ErzĂ€hlungen Renate RĂŒdigers: MerkwĂŒrdig zeit- und ortlos, voller Fantasie und mit einem Drall ins Abseitige.«

Die BrĂŒcke. KĂ€rnten · Kunst · Kultur

Nr. 103, Dezember 09/JÀnner 10, S. 36 · N. N.
Schotkosky-Storfer, Herma: Zwillingspaar in einer Person. Lyrische Prosa

Vorstellung des Gedichtbandes als Buch des Monats MĂ€rz

Oberbayrisches Volksblatt (OVB)

28./29.11.2009, S.15 · Karin Wunsam
Hofmann, Siegfried H.: HOO. Es wird, wie es werden soll. Roman

»â€șHoo – Es wird, wie es werden sollâ€č verbindet Fantasie und RealitĂ€t. Das Thema â€șWasserâ€č, als lebenswichtiges Gut der Menschen, wird dabei in den Mittelpunkt gestellt.«

General-Anzeiger

28./29.11.2009, S.21, Interview · Antje Hesse
Utermann, Monika: Schillers »Heimliche Neigung« – Essay zur Frage: Unterhielt Schiller homosexuelle Beziehungen?

Interview mit der Autorin zu der Frage, ob der deutsche Dichter homosexuell war.

Echo (Rosenheim)

Nr. 45 v. 04.11.2009, S. 21 · Nusser
Hofmann, Siegfried H.: HOO. Es wird, wie es werden soll. Roman

»Der Weg des Wassers«

Erneuerung in Kirche und Gesellschaft

Heft 112 (2009), S. 33 · N. N.
Hanauer, Josef: Wunder oder Wundersucht

Kirche In

11/2009, S. 45 · Wolfgang Bahr
FieglmĂŒller, Thomas: Herbstsicht. Gedichte

»Mit einem heiterem GemĂŒt begabt, aber auch durch schwere Krankheiten geprĂŒft, mit scharfem Blick die RealitĂ€t in Kirche und Gesellschaft wahrnehmend und zudem wortmĂ€chtig legt FieglmĂŒller jetzt auch Gedichte vor.«

AltmĂŒhl-Bote

20.10.2009, S. 3 · fa
Hofmann, Siegfried H.: HOO. Es wird, wie es werden soll. Roman

Ein Roman, »der die Menschen sensibilisieren soll, nicht das zu zerstören, was die Menschheit trÀgt, nÀmlich eine lebenswerte Umwelt«.

Akademische MonatsblÀtter

2009, Okt. · L.
Bergerfurth, Bruno: Gedichte am Rande des Weges

WAZ – Westdeutsche Allgemeine Zeitung

15.09.2009 · Liliane Zuuring
Bergerfurth, Bruno: Gedichte am Rande des Weges

»Gedichte als BrĂŒcke fĂŒr die Emotionen«

Lingener Tagespost

01.09.2009 · Christian Straker
Benedixen, Bernhard: Der russische Besucher. Eine ErzÀhlung

Emskopp

2009, Nr. 72, S. 24-27 · Horst Heinrich (Bechtluft)
Benedixen, Bernhard: Der russische Besucher. Eine ErzÀhlung

il Quotidiano

15.08.2009, S. 44 · Clelia Rovale
Parise, Claudia Cornelia: Autorenportrait

Autorenportrait

 

LĂŒner Anzeiger

Nr. 57 v. 18.07.2009 · B-K
Demandewitz, Ursula: Lebenszeichen – Lebenslinien

Oberpfalznetz.de (www.oberpfalznetz.de)

11.07.09
Phan, Lilian Thuy-Anh: Abenteuer auf dem Tierhof. Ein aufregender Sommer

»Vorlesebesuch in der Heimat

Lilian Thuy-Anh Phan besuchte ihre ehemalige Heimatstadt und las in ihrer ehemaligen Grundschule aus ihrem Buch â€șAbenteuer auf dem Tierhofâ€č.«

WAZ Westdeutsche Allgemeine Zeitung

03.07.2009 · pr
Demandewitz, Ursula: Lebenszeichen – Lebenslinien

Kirchenzeitung fĂŒr das Erzbistum Köln

13.2009, Heft 7, S. 18 · DT
Wechselnd bewölkt - doch vorwiegend heiter. Ein Lesebuch mit Geschichten zum Schmunzeln und zum Nachdenken

RN

26.06.2009 · Beate Rottgardt
Demandewitz, Ursula: Lebenszeichen – Lebenslinien

»Lebenslinien in Lyrik«

Schweizerzeit

26.06.2009, S. 7 · us
HĂ€ny, Arthur: Das innere Licht. Gedichte

Ruhr Nachrichten

26.06.2009 · Beate Rottgardt
Demandewitz, Ursula: Lebenszeichen – Lebenslinien

Der kluge Panther. Das Kulturelle Privatnetz

Nr. 24 v. 16.06.2009 · vh (d.i. Dr. Valentin Herzog)
Regenass, René: Doppelgesicht. Roman

Siegener Zeitung

10.06.2009, S. 26 · pebe
Abt, Otto: HerbstblÀtter. Haiku/Senryu

Neue WestfÀlische

04.06.2009 · Kurt Ehmke
Natale, Erica: Bis die Zeit zerbricht. Gedichte

Praxisjournal Buch

2009, Juni · Detlef Wenzlik
Benedixen, Bernhard: Der russische Besucher. Eine ErzÀhlung

Buchtipp

Praxisjournal Buch

2009, Juni · Detlef Wenzlik
Riva, Anton: Der Tod mochte Chagall. Roman

Praxisjournal Buch

2009, Juni · Detlef Wenzlik
Neubaur, JĂŒrgen u. Angelika Neubaur-Stolte: Das Gift der Toskana. Ein Kriminalroman aus der Renaissance

Der phantastische BĂŒcherbrief

Juni 2009 (Ausgabe 519) · Erik Schreiber
Morche, Petra: Raumbasis Prometheus. Der Telepathenkrieg, Teil 3: Der nichterklÀrte Krieg

Wege mit Erde, Ich und All

2009, Heft 5 · Anton Kimpfler
Arlt, Johanna; Ich bin aus dem L-ich-t

»Wer den Worten nachgeht, findet sich nicht mehr allein.«

SchwarzwĂ€lder Bote (Ausg.: Bad Herrenalb …)

23.04.2009 · hol
Kazenmeier, Ria: Impressionen einer Seele. Gedichte

Alsdorfer Zeitung

09.04.2009 · Anja Klingbeil
Parise, Claudia Cornelia: Autorenportrait

»Autorin und Malerin Claudia Cornelia Parise genießt bundesweite Aufmerksamkeit«

fuerther-nachrichten.de

01.04.2009 · N. N.
Kujawa, Christoph: uferlose augen. gedichte

Lingener Tagespost

05.03.2009 · Horst Heinrich Bechtluft
Benedixen, Bernhard: Der russische Besucher. Eine ErzÀhlung

Frankfurter Rundschau

17.02.2009, S. 35 · Norbert Mappes-Niediek
Drude, Saskia: Hundert Wochen Kosovo. Alltag in einem unfertigen Land

Fantasia. Das Magazin fĂŒr phantastische Literatur

341e · R. Gustav Gaisbauer
Morche, Petra: Raumbasis »Prometheus«. Der Telepathenkrieg. Teil II · Die Befreiung der Erde

»Wie immer geht es Petra Morche nicht nur um Science-Fiction-Abenteuer, sondern vor allem um die psychologischen Aspekte menschlicher Handlungen.«

FAPI-Nachrichten – Das Internet-Magazin fĂŒr antipsychiatrische Rezensionen

2009 · Peter Lehmann
Mattenklotz, Joergen: Auf dass es nie vergessen werde. Die Psychiatrie im Nationalsozialismus unter BerĂŒcksichtigung der Pflege am Beispiel der Heilanstalt Eickelborn

ZĂŒrcher OberlĂ€nder

17.12.2008, S. 37 · Reto Wattenhofer
Orlando, Antonio: Im Reich des schwimmenden Kaisers. Roman

AlbrÀchd. Die besten Seiten der Region

2008. Heft 11, S. · bm
Strauß, Rudolf: MigrĂ€neschmerzen und TablettenabhĂ€ngigkeit habe ich bezwungen

Oberberg Persönlich

08.10.2008. S. 37 · Andreas Arnold
Kugelmeier, Clemens: Zeitaufnahmen. Band 1: Kleines Welttheater

Kölner Stadt-Anzeiger

08.10.2008 · Andreas Arnold
Kugelmeier, Clemens: Von Gong zu Gong. Eine Exkursion durch ein StilblĂŒten-Biotop

Oberberg Persönlich

08.10.2008. S. 37 · Andreas Arnold
Kugelmeier, Clemens: Von Gong zu Gong. Eine Exkursion durch ein StilblĂŒten-Biotop

Super-Tipp

27.09.2008
Huning, Alois: Kulturphilosophie der alltÀglichen Lebenswelt. Essen, Trinken, Lieben ...

Basler Zeitung

15.09.2008 · Katharina Truninger
Redlich, Berthold: Redlichs Limericks

Kölner Stadt-Anzeiger

14.09.2008 · Michaela Paus
Kugelmeier, Clemens: Von Gong zu Gong. Eine Exkursion durch ein StilblĂŒten-Biotop

Hanauer Anzeiger

05.08.2008 · wi
Gerland, Brigitte: Erlebt und Erlauscht. Gedichte

Rheinische Post

26.07.2008 · Roswitha Mairose-Gundermann
Huning, Alois: Kulturphilosophie der alltÀglichen Lebenswelt. Essen, Trinken, Lieben ...

»Das Buch ist leichter zu lesen, als es der Titel vermuten lÀsst. In vielen Passagen geistreich, gespickt mit Aphorismen, lebenspraktisch, unterhaltsam.«

Die Pommersche Zeitung

26.07.2008, S. 10
Boese, Marieluise: Die BrĂŒder, Schicksale und Impressionen beiderseits des Atlantiks 1883–1960

Dill Post

03.07.2008, S. 16 · hg
Krisch, Elisabeth: Sudetenland – fern der Heimat. Gedichte

Luxemburger Wort

26.06.2008, S. 8 · Raymond Schaak
Redlich, Berthold: Redlichs Limericks

AllgÀu Live

24.2008, Juni, S. 62 · N. N.
Simm, Peter u. Silvia Sussmann: Schlussakkord oder Smoke on the Water. Kriminalroman

Neue Oranienburger Zeitung

06.05.2008, S. 15 · Anne Meyer-Gatermann
Bernstein, Angela: Xsalabor. Eine Trollgeschichte

Praxisjournal Buch

6.2008, Heft 44, S. 1
Capeder, Dumeni: Das Orakel von Amun-Re. Roman in drei Zeitreisen

Praxisjournal Buch

6.2008, Heft 44, S. 13
Bohn, Ernst: StĂŒrme fegten ĂŒber ihr Land. Geschichte einer Familie aus Ostpreußen

Praxisjournal Buch

6.2008, Heft 44, S. 13
Strauß, Rudolf: MigrĂ€neschmerzen und TablettenabhĂ€ngigkeit habe ich bezwungen

Nebelspalter

2008, Heft 6
Redlich, Berthold: Redlichs Limericks

Das Goetheanum

2008, Heft 28, S. 15 · Winfried Paarmann
Pouthier, Pierre Georges: Liebesgedichte 1982-2006

WAZ Westdeutsche Allgemeine Zeitung (»Wochenende«)

17.05.2008 · Hans Jansen
WĂ€dlich, Claudia: Innere Zirkel. Gedichte

Hanauer Anzeiger

06.05.2008 · wi
Gerland, Brigitte: Schönes und Schlimmes. Gedichte

WestfÀlische Rundschau

02.05.2008 · kug
Huning, Alois: Kulturphilosophie der alltÀglichen Lebenswelt. Essen, Trinken, Lieben ...

Die Pommersche Zeitung

26.04.2008, S. 10
Jauer, Rosemarie: Pommerlandkinder. Eine ErzĂ€hlung fĂŒr Jung und Alt

Westdeutsche Zeitung

23.04.2008 · Nina Peters
Huning, Alois: Kulturphilosophie der alltÀglichen Lebenswelt. Essen, Trinken, Lieben ...

Kreisbote

23.04.2008, S. 4
Simm, Peter u. Silvia Sussmann: Schlussakkord oder Smoke on the Water. Kriminalroman

MĂ€rkische Allgemeine Zeitung

22.04.2008, S. 14 · Ulrich Fischer
Kiedrowski, Katharina von: So ist das Leben. Gedichte und Gedanken

FrÀnkische Nachrichten

15.04.2006, S. 35 · Barbara Kerschkowsky
Pöhner, JĂŒrgen: Du kannst ja wieder lachen! Kehlkopfkrebs – mein Leben danach

Fantasia. Das Magazin fĂŒr phantastische Literatur

4.2008, S. 172–173 · Franz Schröpf
Morche, Petra: Raumbasis Prometheus. Der Telepathenkrieg. Teile 1: Die Psi-Korps-Truppen ergreifen die Macht

Bonner General-Anzeiger

08./09.03.2008, S. 2 · N. N.
Kollatz, Udo: Kreuzwege – Wegkreuzungen. Jugenderinnerungen eines alten Mannes

SĂ€chsische Zeitung

03./04.2008
Handschick, Ingeborg: Laufen auf dem Regenbogen. Gedichte und Liedtexte

Evangelium und Kirche

2008, Heft 3, S. 9 · Ulrich Wildermuth
Goes, Peter: Viel Leben drÀngt ans Licht. Gedichte

Oberbergische Volkszeitung

20.02.2008, S. 34 · tie
Zimmermann, Charlotte: Die MĂ€dchen aus der Vergangenheit

Dogs

2008, Heft 2, S. 137
Asten, Verena von: Lea. Liebe auf vier Pfoten

Mobil und Sicher. Das Verkehrsmagazin

2008, Heft 2, S. 33
Rittinghaus, Jörg: Der entmĂŒndigte Autofahrer

Norddeutsche Neuste Nachrichten

31.01.2006, S. 14 · SaB
Schoß,Dieter Robert: O wunderbares Singen. Minnelieder fĂŒr Maria Helenka

Junge Freiheit

25.01.2008, S. 16 · N. N.
Hartwig, Bernd: Die Dinge lagen damals anders. Ein Bericht ĂŒber die Hitler-Zeit 1933–1945

Oranienburger Generalanzeiger

04.01.2008, S. 1 · Burkhard Keeve
Bernstein, Angela: Xsalabor. Eine Trollgeschichte

Das Goetheanum

2008, Heft 28 · Winfried Paarmann
Pouthier, Pierre Georges: Liebesgedichte 1982—2006

Nebelspalter

2008, Heft 6
Redlich, Berthold: Redlichs Limericks

Leipziger Volkszeitung

2008 · Nannette Hoffmann
Morche, Petra: Raumbasis Prometheus. Der Telepathenkrieg. Teile 1: Die Psi-Korps-Truppen ergreifen die Macht

Die BrĂŒcke. kĂ€rnten.kunst.kultur

12.2007/01.2008, S. 16
Schotkovsky-Storfer, Herma: Zusammengebunden zu einem großen Strauß. Gedichte in KĂ€rntner Mundart und ihre Übersetzung ins Hochdeutsche

Bonner General-Anzeiger

17./18.11.2007, S. 2 · Ulrike Strauch
Bittel-Moritz, Renate: Oh je, die Maskenrenate, de 
! Erlebnisse einer Maskenbildnerin

Bayernkurier

17.11.2007
Rittinghaus, Jörg: Der entmĂŒndigte Autofahrer

Bonner General-Anzeiger

17./18.11.2007, S. 2
Mohr, Ilse: LichtblĂŒher. Gedichte

Hessische NiedersÀchsische Allgemeine

13.10.2007 · N.N.
Pöhner, JĂŒrgen: Du kannst ja wieder lachen! Kehlkopfkrebs – mein Leben danach

Nation & Europa

2007, Heft 10 · Hn
Hartwig, Bernd: Die Dinge lagen damals anders. Ein Bericht ĂŒber die Hitler-Zeit 1933–1945

Rhein-Neckar-Zeitung

13.09.2007, S. 14 · Christian Hahn
WĂŒrthner, Kurt: Mit Versen gesagt. Gedichte

Schweizer Hunde Magazin

2007, Heft 9, S. 38 · Sonja Rohr
Asten, Verena von: Lea. Liebe auf vier Pfoten

Grenzecho

pf
Asten, Verena von: Lea. Liebe auf vier Pfoten

Niederrhein-Nachrichten

29.08.2007, S. 1 · N. Meyer
Möller-Dinklage, Sabine: Ich sehe das Bild noch genau vor mir 
 Norddeutsche Frauen erzĂ€hlen von Alltag und Kindheit in den Jahren 1933–1945

Freie Presse

22.08.2007
Grossmann, Hartmut: Zwillichs Reise zu den Pyramiden. Eine Geschichte

Neue Luzerner Zeitung

09.08.2007, S. 19 · Susanne Balli
Eckell-Eggert, Edith: Schatten und Sehnsucht. Geschichten und Gedichte

Bielefelder Zeitung

14./15.07.2007 · Uta Jostwerner
Natale, Erica: Bis die Zeit zerbricht. Gedichte

Sonntagsjournal

15.07.2007 · sak
Kunst, Sonny: Durchwachsen. Lyrik

WAZ Westdeutsche Allgemeine Zeitung

03.07.2009 · pr
Demandewitz, Ursula: Lebenszeichen – Lebenslinien

Die Rheinpfalz

02.06.2007 · gil
WĂŒrthner, Kurt: Mit Versen gesagt. Gedichte

Academia

2007, Heft 6 · Johannes Leclerque
Hartwig, Bernd: Die Dinge lagen damals anders. Ein Bericht ĂŒber die Hitler-Zeit 1933–1945

Westfalen-Blatt

17./18.2007 · wosch
Rittinghaus, Jörg: Der entmĂŒndigte Autofahrer

Lexikon der Kriminalliteratur

6.2007 · Ute Ernst-Hummel
Lohmann, Ingrid: Aus Frau Kerns Sicht. Kriminalroman

Nordsee-Zeitung

01.06.2007 · sus
Kunst, Sonny: Durchwachsen. Lyrik

»Zwischen Lachs und Brie«

IbbenbĂŒrener Volkzeitung

01.05.2007 · Oliver Langemeyer
Rittinghaus, Jörg: Der entmĂŒndigte Autofahrer

Lahrer Zeitung

26.04.2007 · Christel Seidensticker
Gleissner-Bartholdi, Ruth: Der halbierte Baum. Roman einer spÀten Begegnung

Badische Zeitung

07.04.2007 · Juliana Eiland-Jung
Gleissner-Bartholdi, Ruth: Der halbierte Baum. Roman einer spÀten Begegnung

OsnabrĂŒcker Zeitung

05.04.2007 · pr
Rittinghaus, Jörg: Der entmĂŒndigte Autofahrer

Super Mittwoch

14.03.2007
Parise, Claudia Cornelia u. Rudolf Tscherpel: Klematis. Gedichte

Deister- und Weserzeitung

03.03.2007 · Richard Peter
Rittinghaus, Jörg: Der entmĂŒndigte Autofahrer

Bergisches Journal

02.03.2007, S. 50 · Stefanie Jooss
Vierthaler, Elfie: Klein Julia

Kabinett

2007, Heft 3, S. 21 · K. G.
Kollatz, Udo: Kreuzwege – Wegkreuzungen. Jugenderinnerungen eines alten Mannes

Leipziger Volkszeitung

28.02.2007 · Ingolf Rosendahl
Morche, Petra: Raumbasis Prometheus, Teil 1: Der Telepathenkrieg. Die Psi-Korps-Truppen ergreifen die Macht

Börsenzeitung

28.02.2007 · ba
Geiselhart, Wolfgang: Die Unternehmungen des Karl Odermatt. Roman

WestfÀlische Rundschau

05.02.2007 · TiWa
Grossmann, Hartmut: Zwillichs Reise zu den Pyramiden. Eine Geschichte

Westfalenpost

03.02.2007 · sr
Grossmann, Hartmut: Zwillichs Reise zu den Pyramiden. Eine Geschichte

Badische Zeitung

03.02.2007 · Barbara Kerschkowsky
Pöhner, JĂŒrgen: Du kannst ja wieder lachen! Kehlkopfkrebs – mein Leben danach

Badische Zeitung

03.02.2007 · Barbara Ruda
Pluhar, Jindra: Haben Sie Sex in der Tasche?

Osterholzer Kreisblatt

02.02.2007 · Gaby Wolf
Schikore, Klaus: Wir mĂŒssen ihre Last wohl tragen! RĂŒckblicke eines GrenzgĂ€ngers zwischen West und Ost

Gegenwart. Zeitschrift fĂŒr Kultur, Politik, Wirtschaft

2007, Heft 2, S. 63 · Martin Reinhard
Jordi, Monika: Wie ein zur Erde gefallener Stern. Gedichte

Tennengauer Nachrichten

25.01.2007
Blass, Erika B.: Auf Windstraßen hingesĂ€t. Gedichte

Offenbach-Post

20.01.2007 · mt
Rittinghaus, Jörg: Der entmĂŒndigte Autofahrer

Westfalen-Blatt

17./18.01.2007 · wosch
Rittinghaus, Jörg: Der entmĂŒndigte Autofahrer

Oberbayer Volksblatt

16.01.2007
Rittinghaus, Jörg: Der entmĂŒndigte Autofahrer

Soester Anzeiger

13.01.2007 · dĂŒmi
Mattenklotz, Joergen: Auf dass es nie vergessen werde. Die Psychiatrie im Nationalsozialismus unter BerĂŒcksichtigung der Pflege am Beispiel der Heilanstalt Eickelborn

Badische Zeitung

04.01.2007, S. 12 · hf
Wössner, Ulrich: Jetzt aber kommt Sturm auf. Gedichte

Wege mit Erde, Ich und All

2007, Heft 1 · Barbara Wagner
Arlt, Johanna: Lichtstrahl aus ewiger Welt. Gedichte

»In einigen Gedichten formt sich eine schöne innere Klarheit und GegenwÀrtigkeit, durch die erlebbar wird, wie Geistig-Seelisches durch Worte sich verdichtet.«

Badische Zeitung

16.12.2006, S. 15 · Stefan Tolksdorf
Gleissner-Bartholdi, Ruth: Der halbierte Baum. Roman einer spÀten Begegnung

Badische Zeitung

14.12.2006, S. 21 · Sigrid Umiger
Gleissner-Bartholdi, Ruth: Der halbierte Baum. Roman einer spÀten Begegnung

Radiowerkstatt LORA. Lokalradio Bonn und Rhein-Sieg

Sendung v. 04.12.2006
Stahl, Ursula: Geh aus, mein Herz, und suche Freud! Erinnerung an eine Kindheit und Jugend (1938–1959)

Aktiv im Ruhestand

12.2006
Hartwig, Bernd: Die Dinge lagen damals anders. Ein Bericht ĂŒber die Hitler-Zeit 1933–1945

Hessische/NiedersÀchsische Allgemeine

25.11.2006 · wf
Clobes, Kurt: Bilder der Epochen

Remscheider Anzeigenblatt

15.11.2006, S.8 · wh
Rehbein, Gertrud: Die bunte Mischung des Lebens. Geschichten, Gedichte und Erinnerungen

Soester Anzeiger

04.11.2006 · Köp
Mattenklotz, Joergen: Auf dass es nie vergessen werde. Die Psychiatrie im Nationalsozialismus unter BerĂŒcksichtigung der Pflege am Beispiel der Heilanstalt Eickelborn

Meerbuscher Nachrichten

18.10.2006 · kir
van Geertruy-Behnen, M. / Behnen, Hans-Joachim: Eine Rose fĂŒr dich. Lyrik

Trostberger Tagesblatt

14./15.10.2006 · Dr. Hans-Roland Zitka
Diederichs, Cornel: Treibgut oder Vom Traum, ein Held zu werden. Roman

WAZ Westdeutsche Allgemeine Zeitung

07.10.2006 · Stefan Wette
Rittinghaus, Jörg: Der entmĂŒndigte Autofahrer

Badische Zeitung

02.10.2006, S. 27 · Mechthild Blum
Gleissner-Bartholdi, Ruth: Liebe Laura. Aufgespießt: Briefe aus dem absurden Alltag

Extra Tip am Sonntag

01.10.2006, S. 4 · Ulf Schaumlöffel
Knopp, Alma: Das Leben der Madame Monique. Rotlichtmilieu und Drogen haben mein Leben bestimmt

SĂŒdkurier

Eva-Maria Bast
Reinke, Christina: Wenn ich reise, bin ich glĂŒcklich. Unterwegs im SĂŒdwesten von Nordamerika

Gießener Allgemeine

30.09.2006 · N. N.
Rittinghaus, Jörg: Der entmĂŒndigte Autofahrer

SchwÀbische Zeitung

29.09.2006 · Monika Fischer
Kapernékas, Kosta: Ein Athener auf dem Schnee und andere humorvolle Geschichten

Ludwigshafener Rundschau

16.09.2006 · rhp
Rittinghaus, Jörg: Der entmĂŒndigte Autofahrer

FrÀnkische Landeszeitung Ansbach

09./10. September 2006 · ab
Ahrens, Hans: Mit leiser Stimme gesprochen. Gedichte

Preußische Allgemeine Zeitung

02.09.2006, S. 22 · Barbara Mußfeldt
Rheindorf, Horst Joachim: Karen. Roman

Rheinische Post

01.09.2006 · Monika Götz
van Geertruy-Behnen, M / Behnen, Hans-Joachim: Eine Rose fĂŒr dich. Lyrik

SĂŒddeutsche Zeitung

28.08.2006 · Christoph Plass
Diederichs, Cornel: Treibgut oder Vom Traum, ein Held zu werden. Roman

Deutsches Ärzteblatt

28.08.2006, S. 2236 · Peter Hilmend
Rheindorf, Horst Joachim: Karen. Roman

Nordwest Zeitung

24.08.2006 · Thomas BĂŒcher
Röben, Brigitta: Ein neuer Tag. Gedichte

Mittelbayrischer Zeitung

19.08.2006 · Harald Kuchler
Bohn, Ernst: StĂŒrme fegten ĂŒber ihr Land. Geschichte einer Familie aus Ostpreußen

Kreiszeitung Wesermarsch

19.08.2006 · gl
Röben, Brigitta: So, wie die Wolken ziehen 
 Gedichte

Badische Zeitung

15.08.2006 · hhk
Rittinghaus, Jörg: Der entmĂŒndigte Autofahrer

Landeszeitung fĂŒr die LĂŒneburger Heide

09.08.2006 · N. N.
Rittinghaus, Jörg: Der entmĂŒndigte Autofahrer

Freie Presse

08.2006 · Volker MĂŒller
Grossmann, Hartmut: Zweieck fĂŒr drei und andere Geschichten

Die Welt

22.07.2006 · Elke Bodderas
Rittinghaus, Jörg: Der entmĂŒndigte Autofahrer

Augustinum (Freiburg)

07./08.2006 · N.N.
Gleissner-Bartholdi, Ruth: Die Katzenschule. Ein fellstrÀubender Roman

SĂ€chsische Zeitung

30.05.2006 · Ingo Kramer
Seifert, Ilja: Also: laßt mich irren, Lyrik

Reutlinger General-Anzeiger

17.05.2006 · Seidler-Dehn
Goes, Peter: Viel Leben drÀngt ans Licht. Gedichte

Preußische Allgemeine Zeitung

29.04.2006 · A. Ney
Zimmermann, Charlotte: Die MĂ€dchen aus der Vergangenheit

Mitteilungsblatt (Meersburg, Hagnau, Stetten Daisendorf)

20.04.2006
Döring, Roland: Jonas und Selma. Eine phantastische Geschichte vom Leben nach dem Tod

Wetterauer Zeitung

11.04.2006 · Dr. GĂŒnther Petersen
Rheindorf, Horst Joachim: Karen. Roman

Uelzener Zeitung

02.04.2006, S. 13 · Dirk Marwede
Rittinghaus, Jörg: Der entmĂŒndigte Autofahrer

FrÀnkische Nachrichten

01.04.2006, S. 59
Pöhner, JĂŒrgen: Du kannst ja wieder lachen! Kehlkopfkrebs – mein Leben danach

Preußische Allgemeine Zeitung

25.03.2006 · A. Ney
Bohn, Ernst: StĂŒrme fegten ĂŒber ihr Land. Geschichte einer Familie aus Ostpreußen

Oberbadisches Volksblatt

21.03.2006 · aw
Wössner, Ulrich: Jetzt aber kommt Sturm auf. Gedichte

Rheinische Post

13.03.2006 · mwb
BĂŒttner, Werner: Friede, Freiheit und Demokratie-ein weiter Weg, Erinnerungen eines 80-JĂ€hrigen

Soldat im Volk

03./04.2006 · Dr. J. Schreiber
Hartwig, Bernd: Die Dinge lagen damals anders. Ein Bericht ĂŒber die Hitler-Zeit 1933–1945

Norddeutsche Neuste Nachrichten

31.01.2006 · SaB
Schoß, Dieter Robert: O wunderbares Singen. Minnelieder fĂŒr Maria Helenka

Preußische Allgemeine Zeitung

28.01.2006, S. 22 · Bel
Christensen, Uta: Zum Leben zu wenig-zum Sterben zu viel. Die Geschichte einer Kriegsgefangenschaft

Burghauer Anzeiger

26.01.2006 · Alexandra Kournioti
Diederichs, Cornel: Treibgut oder Vom Traum, ein Held zu werden. Roman

Oberbadisches Volksblatt

17.01.2006 · jas
Wössner, Ulrich: Jetzt aber kommt Sturm auf. Gedichte

Badische Zeitung

17.01.2006 · fh
Wössner, Ulrich: Jetzt aber kommt Sturm auf. Gedichte

Die Rheinpfalz

14.01.2006 · Helmut Weick
BĂŒttner, Werner: Friede, Freiheit und Demokratie-ein weiter Weg, Erinnerungen eines 80-JĂ€hrigen

SchwarzwÀlder Bote

13.01.2006 · Angela Baum
Bock, Gebhard: Der Suibroh. Roman

SĂŒdwest Presse

13.01.2006 · gaw
Bock, Gebhard: Der Suibroh. Roman

Rheinische Post

07.01.2006 · Monika Klein
Tiemann, Ralf: Aus den Schatten. Gedichte

GLE International. Gesellschaft fĂŒr Logotherapie und Existenzanalyse

2006, Heft 1 · Martha Sulz
Roché, Robert: Sinnsuche im Alter. Gehen wir ins Nichts? Gedichte und philosophische Essays

Kölner Stadt-Anzeiger

21.12.2005 · isr
Tiemann, Ralf: Aus den Schatten. Gedichte

Frankfurter Rundschau

16.12.2005 · Peter Holle
DĂŒvelsdorf, Helmut: Finito! Ungeschminkte Aufzeichnungen eines unbequemen Schauspielers

DarmstÀdter Echo

15.12.2005 · Johannes Breckner
DĂŒvelsdorf, Helmut: Finito! Ungeschminkte Aufzeichnungen eines unbequemen Schauspielers

Dreiecks-Zeitung

10.12.2005, S. 3 · Jens HĂŒhner
DĂŒvelsdorf, Helmut: Finito! Ungeschminkte Aufzeichnungen eines unbequemen Schauspielers

alma. Das Alumni-Magazin der UniversitÀt St. Gallen

2005, Heft 4, S. 32
Geiselhart, Wolfgang: Die Unternehmungen des Karl Odermatt. Roman

Geschichte lernen

2005, Heft 105, S. 6
Freundt, Hedwig: Kartoffelschalen mit DistelgemĂŒse. In 21 Monaten von Ostpreußen ins Ruhrgebiet

SĂŒddeutsche Zeitung

2005 · Ingeborg Wagner
Döring, Roland: Jonas und Selma. Eine phantastische Geschichte vom Leben nach dem Tod

Tagesblatt. Zeitung fir Letzebuerg

Nr. 40, 2005, Beilage, S. 15 · Margret Streckel
Geiselhart, Wolfgang: Die Unternehmungen des Karl Odermatt. Roman

SĂŒdostdeutsche VierteljahresblĂ€tter

54. 2005, Heft 2, S. 218 · Herta Haupt-Cucuiu
Ungureanu, Gert: Musette oder Die mörderische Frage nach dem kleinen Unterschied

Der badische Winzer

12.2005 · Kopp
Döring, Roland: Jonas und Selma. Eine phantastische Geschichte vom Leben nach dem Tod

Preußische Allgemeine Zeitung

24.11.2005, S. 22 · M. V.
Welsch-Lehmann: Des Lebens Sinn. Freche Gedichte

Offenbach Post

22.11.2005 · nl
DĂŒvelsdorf, Helmut: Finito! Ungeschminkte Aufzeichnungen eines unbequemen Schauspielers

Hohenzollerische Zeitung

16.11.2005 · ew
Bock, Gebhard: Der Suibroh. Roman

Rheinische Post

15.11.2005 · Martin Ammeling
Stahl, Natascha: Winter. Roman

Der WestallgÀuer

11.2005 · Bettina Deubel
Vogel, Dominik: Eine kleine Neurosensammlung. Experimentelle Lyrik 1998—2005

d’Letzebuerger Land

26.08.2005, S. 17 · Carmen Heyar
Geiselhart, Wolfgang: Die Unternehmungen des Karl Odermatt. Roman

Reutlinger General-Anzeiger

09.08.2005 · jsv
Bock, Gebhard: Der Suibroh. Roman

Jagen. Weltweit

08./09.2005 · Andreas Rockstroh
Kuhn, Werner: Rocky Mountain Solitude. Zwölf Jahre in kanadischer Wildnis

Preußische Allgemeine Zeitung

23.07.2005, S. 22 · SV
Ronner, Wolfgang: Friedrich Butterfinger. Sein Leben bis zum Kriege. 1921–1939. Autobiographischer Roman

Super Mittwoch

06.07.2005
Parise, Claudia Cornelia (Greta Rabenstein): GlĂŒcksmurmeloase, MĂ€rchen

Preußische Allgemeine Zeitung

02.07.2005, S. 22 · SV
Welsch-Lehmann, Sabine (Hans von Kreskow): Hitler, das MĂ€dchen und der Tod

Aachener Zeitung

11.06.2005, S. 3 · Manfred Kutsch
Jussen, Heinz: Suada. Eine Geschichte von Feuer und Licht

Wild und Hund. Das Jagdmagazin

03.06.2005, S. 107 · fr
Kuhn, Werner: Rocky Mountain Solitude. Zwölf Jahre in kanadischer Wildnis

Parsberger Echo

01.06.2005, S. 26 · N. N.
Zistl, Monika Lucia: Dinge, die mir zugeflogen. Time and More - Zeit und mehr

Gemeindebrief der Evangelischen Kirchengemeinde Lennep

2005/06 · Barbara Kirchhoff
Hensen, Friedhelm: Die Stadtkirche von Lennep. Ihre Bedeutung in Vergangenheit und Gegenwart

Meier. Das Stadtmagazin

06.2005
Kobel, Sabine: Wer betrĂŒgt, hat mehr vom Leben oder Zwei Wochen aus dem Leben der Annette K. Kurzroman

SchwarzwÀlder Bote

31.05.2005 · Stephanie Langer
Bock, Gebhard: Der Suibroh. Roman

Freizeit-Vorschau

06.05.2005 · Christiane Vogt
Fink, Carmen A.: Gottes letzter Geburtstag und andere MĂ€rchen

SĂŒddeutsche Zeitung

27.04.2005 · N. N.
Zistl, Monika Lucia: Dinge, die mir zugeflogen. Time and More - Zeit und mehr

Bad Sodener Zeitung

06.04.2005, S. 6 · H. H.
Holland, Johannes: Geschichten aus dem Leben

SchwÀbische Zeitung

02.04.2005 · Judith Wienand
Reinke, Christina: Otro mundo und drei Patenkinder. ReiseerzÀhlungen aus Lateinamerika

BĂŒrgerbrief der Stadt Greding

04.2005
Wagner, Ottokar G. E.: EinfÀltige Betrachtungen einer UnterkapazitÀt

BĂŒrgerbrief der Stadt Greding

04.2005
Wagner, Ottokar G. E.: Heitere Novembertage

Reh-zensionen. Text-, Bild- und TontrÀger in der Kritik

Heft 52
Waldner, Carlos: Epikur hat gesagt 
 Der Weg zum GlĂŒck. Aufzeichnungen ĂŒber das Leben und die Lehre des Philosophen der Vernunft und der Freude

Kölner Stadt-Anzeiger

19./20.03.2005 · Verena SchĂŒller
Brosch, Ursula: Der Frangipani. Eine Zeit in Kamerun

Main-Post

16.03.2005 · Rö
Neubeck, RĂŒdiger von: Auf Walthers Spuren. Gedichte

Abendzeitung NĂŒrnberg

12./13.03.2005, S. 1. S.7 · ms
Strauß, Rudolf: MigrĂ€neschmerzen und TablettenabhĂ€ngigkeit habe ich bezwungen

Taunus Zeitung

10.03.2005 · Friederike Borgmann
Brosch, Ursula: Der Frangipani. Eine Zeit in Kamerun

Rhein-Neckar-Zeitung

04.03.2005 · nah
Kobel, Sabine: Wer betrĂŒgt, hat mehr vom Leben oder Zwei Wochen aus dem Leben der Annette K. Kurzroman

Norderneyer Badezeitung

28.02.2005
Gleissner-Bartholdi, Ruth: Die Mitternachtswette. Kammerspiel mit zwei Senioren, einer Autorin und einer Nordseeinsel im Januar

Prima Sonntag

27.02.2005 · clap
Neubeck, RĂŒdiger von: Auf Walthers Spuren. Gedichte

Rheinische Post

25.02.2005 · Monika Götz
Behnen, Hans-Joachim: Walter Walzer. Gedichte

Hessisch-NiedersÀchsische Allgemeine

23.02.2005 · Kristin Weber
Ströhler, Uwe Heinz: Hart am Abgrund. Ein Mallorca-Thriller

Geilenkirchener Zeitung

24.01.2005 · Anna Appelrath
Parise, Claudia Cornelia (Fatma Elfenbein): LichtensteinmÀrchen

Badische Zeitung

18.01.2005 · tol
Gleissner-Bartholdi, Ruth: Die Prinzessin mit den zwei Herzen. Mehr als ein MĂ€rchen

Meerbuscher Nachrichten

12.01.2005 · kir
Behnen, Hans-Joachim: Walter Walzer. Gedichte

Buchprofile fĂŒr die katholische BĂŒchereiarbeit

2005, Heft 1 · Anni Huber
Schiffers, Winfrid: Es summte, brauste, brodelte. Romandokument eines großen Aufbruchs im Kirchenvolk

N. N.

Joachim Weiss
Schittny, Hans Richard: Unehrlich geboren. Der Henker von Prag. Roman

N. N.

Alexander Gionis
Schittny, Hans Richard: Unehrlich geboren. Der Henker von Prag. Roman

Heimatjahrbuch 2004

N. N.
Holzem, Johann Baptist: VerfĂŒhrte Jugend (1937–1947)

WAZ Westdeutsche Allgemeine Zeitung

28.12.2004 · Gudrun Mattern
Schmidt, Christa-Maria: Ich heiße Aaron

SĂŒdkurier

23.12.2004 · emb
Reinke, Christina: Otro mundo und drei Patenkinder. ReiseerzÀhlungen aus Lateinamerika

Paulinus

12.12.2004 · Brigitte Bettscheider
Holzem, Johann Baptist: VerfĂŒhrte Jugend (1937–1947)

Umschau. Wochenzeitung fĂŒr Seelze

08.12.2004 · N. N.
Bruns, Rosalie: Wind in meinem Haar. Gedichte von mir zu dir

Heilbronner Stimme

07.12.2004 · JĂŒrgen Paul
Hammerstein, Phil: Doppel-Mord, Kriminalroman

Hamm LIVE. Das Magazin

2004, Heft 42, S. 24 · Anna Meike Gross
Potrafke, Bettine: Justine oder Das Geheimnis von Gray House Castle. Roman

SocietĂ  e storia

2004, Heft 104, S. 429 f · Thomas Kroll
Gellert, Mark: Die SocietĂ  Nazionale Italiana und der Deutsche Nationalverein. Ein Vergleich der Organisationen und ihrer Rolle in nationaler Bewegung und Einigung

MarkgrÀfer Kulturjahr

2004, S. 57
Gleissner-Bartholdi, Ruth: Die Katzenschule. Ein fellstrÀubender Roman

Leine-Zeitung

30.11.2004 · Frank Walter
Bruns, Rosalie: Wind in meinem Haar. Gedichte von mir zu dir

Super Mittwoch

24.11.2004 · GĂŒnther von Fricken
Parise, Claudia Cornelia (Greta Rabenstein): GlĂŒcksmurmeloase, MĂ€rchen

Preußische Allgemeine Zeitung

23.10.2004, S. 21 · SV
Peter, Wolfgang: Die Grenze der Hoffnung. Roman

Preußische Allgemeine Zeitung

16.10.2004, S. 22 · R. B.
Fischer, Rudolf: Made in Germany – Mess in Germany? Eine fast unwahre Geschichte zur bundesrepublikanischen Befindlichkeit

Ulmer Kulturspiegel

15.10.2004 · Christine Lammel
Fink, Carmen A.: Gottes letzter Geburtstag und andere MĂ€rchen

DarmstÀdter Echo

04.10.2004 · N. N.
Niksch, Jo: Jenseits der dunklen Wolke. Eine ErzĂ€hlung ĂŒber die Suche nach der Sonnenseite des Lebens

Mindener Tageblatt

S. 18 · Serhat Ünaldi
Peter, Wolfgang: Die Wiederkehr. Roman

SiebenbĂŒrgische Zeitung

15.09.2004, S. 8 · Doris Roth
Ungureanu, Gert: Musette oder Die mörderische Frage nach dem kleinen Unterschied

Oberbadisches Volksblatt

24.08.2004 · Hajo Philipp
Gleissner-Bartholdi, Ruth: Die Katzenschule. Ein fellstrÀubender Roman

Badenweiler aktuell

08/2004, Heft 32, S. 7
Gleissner-Bartholdi, Ruth: Die Katzenschule. Ein fellstrÀubender Roman

Kronberger Bote

29.07.2004, S. 1/2 · M. Westenberger
Ronner, Wolfgang: Friedrich Butterfinger. Sein Leben bis zum Kriege. 1921–1939. Autobiographischer Roman

Trend Journal

06/2004, S. 48 · BGW
Peter, Wolfgang: Die verlorenen Jahre. Roman

Lexikon der Kriminalgeschichte

06.2004 · Klaus-Peter Walter
Strauß, Ernst-GĂŒnther: Dr. Watson hĂ€lt einen Vortrag. Eine kriminalistische ErzĂ€hlung

Sherlock Holmes-Kurier

Sommer 2004, S. 5 · Klaus-Peter Walter
Strauß, Ernst-GĂŒnther: Dr. Watson hĂ€lt einen Vortrag. Eine kriminalistische ErzĂ€hlung

SĂŒddeutsche Zeitung

29./30./31.05.2004 · Tim Murphy
Ku Sang: Auf der Bank von Dreyfuß. Gedichte

Neue WestfÀlische

04.05.2004 · Jeanette Wedeking
Mohn, Andreas: Heute leben fĂŒr ein morgen. Gedichte ĂŒber GlĂŒck – Hoffnung, Verlust – Trauer und auch Liebe

Handelsblatt.com

30.04.2004 · Hans SchĂŒrmann
Fischer, Rudolf: Made in Germany – Mess in Germany? Eine fast unwahre Geschichte zur bundesrepublikanischen Befindlichkeit

SchwÀlmer Bote

18.04.2004 · Pamela Sommer
Cornelius, Fred: Der Schatten des Esels oder Anmerkungen zu Neuschilda. Eine Satire

Mindener Tageblatt

07.04.2004, S. 6 · Serhat Ünaldi
Peter, Wolfgang: Die verlorenen Jahre. Roman

Westdeutsche Zeitung

02.04.2004 · GĂŒnter Hiege
Leukel, Helmut: Feldpostbriefe eines Soldaten 1934–1944

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Sarina StĂŒtzer
Leukel, Helmut: Feldpostbriefe eines Soldaten 1934–1944

Rheinische Post

09.03.2004 · Inna Hartwich
Baum, Sonja: Novembertage im FrĂŒhling. Roman

Westdeutsche Zeitung

26.02.2004 · GĂŒnther Hiege
Leukel, Helmut: Feldpostbriefe eines Soldaten 1934–1944

Aktiv in Sprockhövel

N. N.
Leukel, Helmut: Feldpostbriefe eines Soldaten 1934–1944

Costa del Sol Nachrichten

22.01.2004, S. 14 · Wolfgang Harbauer
Welsch-Lehmann, Sabine: Das Geschenk des Lebens. Eine ErzĂ€hlung fĂŒr SOS-Kinderdorf e.V. Hermann Gmeiner

DĂŒrener Zeitung

17.12.2003 · nh
Meyer-Senn, Elisabeth: Bromelien aus Stein. Roman

Basler Zeitung

S. 39 · NN
Meyer, Theo: Krieg und Frieden in Afrika und anderswo. Begegnungen mit den Folgen des europĂ€ischen Überheblichkeitswahns: Rassismus, Kolonialismus, Sklaverei und Kommunismus

Braunschweiger Zeitung

2003 · Harald Duin
Neubaur, JĂŒrgen u. Angelika Neubaur-Stolte: Balzer Niebur. Historischer Roman

»Außergewöhnlicher Zeitroman ĂŒber das 17. Jahrhundert«

Our Cats

2003, Heft 12, S. 62
Gleissner-Bartholdi, Ruth: Die Katzenschule. Ein fellstrÀubender Roman

Kieler Anzeiger

12/2003 · NN
Strauß, Ernst-GĂŒnther: Dr. Watson hĂ€lt einen Vortrag. Eine kriminalistische ErzĂ€hlung

DĂŒrener Nachrichten

12/2003 · wey
Meyer-Senn, Elisabeth: Bromelien aus Stein. Roman

Rhein-Neckar-Zeitung

28.11.2003, S. 5
Baum, Sonja: Novembertage im FrĂŒhling. Roman

Heidelberger Nachrichten

28.11.2003, S. 5 · Inna Hartwich
Baum, Sonja: Novembertage im FrĂŒhling. Roman

ruprecht

11/2003, S. 8 · ep
Baum, Sonja: Novembertage im FrĂŒhling. Roman

Achimer Kreisblatt

16.10.2003 · pee
Götz, Dominik: Seelenregen. Kurze Prosatexte und Lyrik

Badische Zeitung

15.10.2003, S. 18 · Sigrid Umiger
Gleissner-Bartholdi, Ruth: Die Katzenschule. Ein fellstrÀubender Roman

Norddeutsche Rundschau

10.10.2003 · Heinz Longerich
Welsch-Lehmann, Sabine: Das Geschenk des Lebens. Eine ErzĂ€hlung fĂŒr SOS-Kinderdorf e.V. Hermann Gmeiner

Costa Blanca Zeitung

Heike von Schulz
Idem, Manfred: Schalk im Nacken

Die Souffleuse

10./11.2003, S. 42 · Miriam Wittner
Baum, Sonja: Novembertage im FrĂŒhling. Roman

Badische Zeitung

30.09.2003, S. 18
Gleissner-Bartholdi, Ruth: Die Katzenschule. Ein fellstrÀubender Roman

www.st-martin-hillesheim.de

24.09.2003
Holzem, Johann Baptist: VerfĂŒhrte Jugend (1937–1947)

Badische Zeitung

18.09.2003 · Dieter Erggelet
Gleissner-Bartholdi, Ruth: Die Katzenschule. Ein fellstrÀubender Roman

Braunschweiger Zeitung

17.09.2003, S. 40 · Stephan Hespos
Neubaur, JĂŒrgen u. Angelika Neubaur-Stolte: Balzer Niebur. Historischer Roman

Dauner Zeitung

08.09.2003, S. 9
Holzem, Johann Baptist: VerfĂŒhrte Jugend (1937–1947)

Costa Blanca Zeitung

Heike von Schulz
Idem, Manfred: Schalk im Nacken. Bilder und Texte

frauen unterwegs. Zeitschrift fĂŒr Frauen und Kirche

09/2003, S. 17 · as
Banholzer, Nadja: Der Vampir aus dem Weltall und andere Geschichten

Bremer Nachrichten

26.08.2003 · Albrecht-Joachim Bahr
Hugel, Heinz und Renate: Ein Karton ist eine kleine in sich abgeschlossene Welt. Lyrische Collagen auf Karton.

Waldenburger Anzeiger

07.08.2003, S. 7 · ff
Meyer, Theo: Krieg und Frieden in Afrika und anderswo. Begegnungen mit den Folgen des europĂ€ischen Überheblichkeitswahns: Rassismus, Kolonialismus, Sklaverei und Kommunismus

Bonner General-Anzeiger

08./09.2003 · Bettina Köhl
Hartwig, Bernd: Die Dinge lagen damals anders. Ein Bericht ĂŒber die Hitler-Zeit 1933–1945

Bergische Morgenpost

25.07.2003 · Stephanie Bona
Hensen, Friedhelm: Die Stadtkirche von Lennep. Ihre Bedeutung in Vergangenheit und Gegenwart

Schweriner Volkszeitung

19./20.07.2003 · Manfred Zelt

Wochenblatt Singen Bodensee

09.07.2003 Heft 1 · of
Holzem, Johann Baptist: VerfĂŒhrte Jugend (1937–1947)

Cellesche Zeitung

08.07.2003 · wel
Baum, Sonja: Novembertage im FrĂŒhling. Roman

Die Rheinpfalz

03.07.2003 · Karl-Heinz Schauder
Holzem, Johann Baptist: VerfĂŒhrte Jugend (1937–1947)

Westfalen-Blatt

25.06.2003 · WB
Peter, Wolfgang: Die Wiederkehr. Roman

Trierischer Volksfreund

10.06.2003 · pf
Holzem, Johann Baptist: VerfĂŒhrte Jugend (1937–1947)

Das Katharineum

06/2003, Heft 129 · Hagen Scheffler
Hartwig, Bernd: Die Dinge lagen damals anders. Ein Bericht ĂŒber die Hitler-Zeit 1933–1945

Preußische Allgemeine Zeitung

31.05.2003, S. 22 · Frank StĂŒckemann
Schewe, Lothar: Wie es der Werwolf befahl. Erlebtes und Erdachtes aus dem beschÀdigten Leben. Gedichte

LĂŒbecker Nachrichten

08.05.2003 · Hanno Kabel
Hartwig, Bernd: Die Dinge lagen damals anders. Ein Bericht ĂŒber die Hitler-Zeit 1933–1945

Die Eifel

05./06.2003, Heft 3 · BCOe
Holzem, Johann Baptist: VerfĂŒhrte Jugend (1937–1947)

Westdeutsche Zeitung

26.04.2003 · Melanie MĂŒllenborn
Otto, Herbert: Patrick und der Zauberstern

Rhein-Ahr-Rundschau

19.04.2003 · Manfred Reinarth
Holzem, Johann Baptist: VerfĂŒhrte Jugend (1937–1947)

Badische Zeitung

07.04.2003 · Martina Mainka
Gleissner-Bartholdi, Ruth: Die Katzenschule. Ein fellstrÀubender Roman

EWS

04/2003 · Gaby Hergenröder
Strauß, Rudolf: MigrĂ€neschmerzen und TablettenabhĂ€ngigkeit habe ich bezwungen

Nordlauenburgische Chronik

04/2003, Heft 96, S. 3
Hartwig, Bernd: Die Dinge lagen damals anders. Ein Bericht ĂŒber die Hitler-Zeit 1933–1945

DOM

03/2003, Heft 12, S. 22, 30.03.2003 · val
Stahl, Ursula: Geh aus, mein Herz, und suche Freud! Erinnerung an eine Kindheit und Jugend (1938–1959)

Reinacher Zeitung

21.03.2003, S.12 · Anja Burri
Meyer, Theo: Krieg und Frieden in Afrika und anderswo. Begegnungen mit den Folgen des europĂ€ischen Überheblichkeitswahns: Rassismus, Kolonialismus, Sklaverei und Kommunismus

Muttenzer Anzeiger

21.03.2003 · Anja Burri
Meyer, Theo: Krieg und Frieden in Afrika und anderswo. Begegnungen mit den Folgen des europĂ€ischen Überheblichkeitswahns: Rassismus, Kolonialismus, Sklaverei und Kommunismus

Soldat im Volk

03./04.2003, Heft 2, S. 90 · Dr. J. Schreiber
Hartwig, Bernd: Die Dinge lagen damals anders. Ein Bericht ĂŒber die Hitler-Zeit 1933–1945

»Ein ehrliches Buch«

»Ein Versuch, das Unbegreifliche begreiflich zu machen«

Meine Katze

03/2003, S. 47
Gleissner-Bartholdi, Ruth: Die Katzenschule. Ein fellstrÀubender Roman

LĂŒbeckische BlĂ€tter

03/2003, Heft 5
Hartwig, Bernd: Die Dinge lagen damals anders. Ein Bericht ĂŒber die Hitler-Zeit 1933–1945

Trierischer Volksfreund

22./23.02.2003 · Bernd Schlimpen
Holzem, Johann Baptist: VerfĂŒhrte Jugend (1937–1947)

SĂŒddeutsche Zeitung

14.02.2003, S. 41 · Doris NÀger
Ana Maria Cristina: World of Art Healing. Bilder und Gedichte

AusfĂŒhrliches PortrĂ€t der Autorin

NĂŒrnberger Nachrichten

08./09.02.2003, S. 15 · Hans Peter Teitzner
Strauß, Rudolf: MigrĂ€neschmerzen und TablettenabhĂ€ngigkeit habe ich bezwungen

Kölner Stadt-Anzeiger

01./02.02.2003 · Horst Krieger
Holzem, Johann Baptist: VerfĂŒhrte Jugend (1937–1947)

Luftwaffen-Revue

02/2003, S. 50 · Dr. J. Schreiber
Hartwig, Bernd: Die Dinge lagen damals anders. Ein Bericht ĂŒber die Hitler-Zeit 1933–1945

EWS

02/2003, Heft 6
Strauß, Rudolf: MigrĂ€neschmerzen und TablettenabhĂ€ngigkeit habe ich bezwungen

BlÀtter der Wohlfahrtspflege

02/2003, S. 62 · Dr. Roland Schmid
Wissert, Michael: UnterstĂŒtzungsmanagement als Rehabilitations- und Integrationskonzept bei der ambulanten Versorgung Ă€lterer, behinderter Menschen. Herleitung, Entwicklung und Erprobung eines Handlungsansatzes

Costa del Sol Nachrichten

30.01.2003, S. 15 · Ulrike Keller
Welsch-Lehmann, Sabine: Ganz allein. Die Kriegsgeschichte eines kleinen MĂ€dchens

Aachener Zeitung

17.01.2003 · no
Mertens, Gezina: Heulen mit den Wölfen. Autobiographie (1915–1945)

Nordbayerischer Kurier

gro
Meyer, Michael: Lichterschwank und Zeitenhalt

Super Sonntag

12.01.2003 · red
Mertens, Gezina: Heulen mit den Wölfen. Autobiographie (1915–1945)

Betreuung aktuell. Das Magazin fĂŒr die Soldatenbetreuung in der Praxis

2003, Heft 1, S. 7 · cl
Schwieger, Annika Eva: Die Stimme meines Herzens, Lyrik und Prosa

Super Mittwoch

31.12.2002 · red
Mertens, Gezina: Heulen mit den Wölfen. Autobiographie (1915–1945)

Bergische Morgenpost

21.12.2002, S. 2
Holzem, Johann Baptist: VerfĂŒhrte Jugend (1937–1947)

Die SĂŒdtirolerin. Das Gesellschaftsmagazin SĂŒdtirols

12./01./02.2002/2003, Heft 6 · Verena Pliger
Kreuzmann, Rainer: Der Fotograf. Roman

Nordbayerischer Kurier

gro
Meyer, Michael: Lichterschwank und Zeitenhalt. Gedichte

Rheinische Post

14.12.2002 · Ruth Ortlinghaus
Schraub, Friederike: Und lass mir einen Engel da. Geschichten

Nassauer Tageblatt

07.12.2002, S. 25 · Wenke Börnsen
Stahl, Ursula: Geh aus, mein Herz, und suche Freud! Erinnerung an eine Kindheit und Jugend (1938–1959)

Oberhessische Presse

07.12.2002 · Bodo Ganswindt
Stahl, Ursula: Geh aus, mein Herz, und suche Freud! Erinnerung an eine Kindheit und Jugend (1938–1959)

Neue Revue

2002, Heft 32, S. 63
Kerff, Retzi: Geheimnis um Babsi und KĂ€mpfe um Babsi. Geschichten

Neue Welt fĂŒr die Frau

2002, Heft 24, S. 14 · Britta Langbecker
Kerff, Retzi: Geheimnis um Babsi und KĂ€mpfe um Babsi. Geschichten

Aachener Zeitung

01.12.2002
Parise, Claudia Cornelia (Greta Rabenstein): GlĂŒcksmurmeloase, MĂ€rchen

Die SĂŒdtirolerin. Das Gesellschaftsmagazin SĂŒdtirols

12./01./02.2002/2003, Heft 6 · Verena Pliger
Kreuzmann, Rainer: Der Fotograf

Bonner General-Anzeiger

27.11.2002 · Nadine Otto
Stahl, Ursula: Geh aus, mein Herz, und suche Freud! Erinnerung an eine Kindheit und Jugend (1938–1959)

Oberhessische Presse

23.11.2002
Stahl, Ursula: Geh aus, mein Herz, und suche Freud! Erinnerung an eine Kindheit und Jugend (1938–1959)

FrÀnkische Nachrichten

16.11.2002, S. 6 · N. N.
Neubeck, RĂŒdiger von: Traumes Mitte. Ein autobiographischer Roman

Das Ostpreußenblatt

09.11.2002, S. 8 · R. Bellano
Welsch-Lehmann, Sabine: Ganz allein. Das Leben, die Liebe und der Tod

Kölner Stadt-Anzeiger

09.11.2002 · GĂŒnther Beyer
Stahl, Ursula: Geh aus, mein Herz, und suche Freud! Erinnerung an eine Kindheit und Jugend (1938–1959)

Eifel-Journal

07.11.2002 · N. N.
Holzem, Johann Baptist: VerfĂŒhrte Jugend (1937–1947)

Welt am Sonntag

20.10.2002, S. 13 · Dagmar von Taube
Schwieger, Annika Eva: Die Stimme meines Herzens, Lyrik und Prosa

MĂ€rkische Allgemeine

11.10.2002 · Anne Vetter
Otto, Herbert: Warum ist die Banane krumm? Deutsch-deutsche Erinnerungen fĂŒr die Zukunft

Wochenspiegel

02.10.2002, S. 3 · thw
Holzem, Johann Baptist: VerfĂŒhrte Jugend (1937–1947)

Zeitschrift fĂŒr medizinische Ethik

GĂŒnther Struck
Schmidt-Matthiesen, H.: Das Haus im Verborgenen und andere Geschichten

VDI-nachrichten, Managment und Karriere

27.09.2002 · Wolfang Schmitz
Otto, Herbert: Warum ist die Banane krumm? Deutsch-deutsche Erinnerungen fĂŒr die Zukunft

Main-Post

26.09.2002 · Susanne Vankeirsbilck
Neubeck, RĂŒdiger von: Traumes Mitte. Ein autobiographischer Roman

Der Ratinger

25.09.2002 · Wolfgang Schneider
Otto, Herbert: Warum ist die Banane krumm? Deutsch-deutsche Erinnerungen fĂŒr die Zukunft

Eckernförder Zeitung

25.09.2002, S.14 · Achim Messerschmidt
MĂŒnchow, Elvira: Rosen im September. Roman einer Liebe

Volksblatt WĂŒrzburg

21.09.2002 · Karl-Georg Rötter
Neubeck, RĂŒdiger von: Traumes Mitte. Ein autobiographischer Roman

Trierischer Volksfreund

20.09.2002, S. 9
Holzem, Johann Baptist: VerfĂŒhrte Jugend (1937–1947)

Kieler Nachrichten

18.09.2002, S. 6 · Gerhard Breier
MĂŒnchow, Elvira: Rosen im September. Roman einer Liebe

Westdeutsche Zeitung

29.08.2002 · Jörg Strohschein
Otto, Herbert: Warum ist die Banane krumm? Deutsch-deutsche Erinnerungen fĂŒr die Zukunft

Der Keiler

26.08.2002, S. 7 · kwie
Schwieger, Annika Eva: Die Stimme meines Herzens, Lyrik und Prosa

Ratinger Wochenblatt

15.08.2002
Otto, Herbert: Warum ist die Banane krumm? Deutsch-deutsche Erinnerungen fĂŒr die Zukunft

Rheinische Post

01.08.2002 · Uwe Witsch
Otto, Herbert: Warum ist die Banane krumm? Deutsch-deutsche Erinnerungen fĂŒr die Zukunft

Das Ostpreußenblatt

27.07.2002, S. 15 · R. Bellano
Welsch-Lehmann, Sabine: Ganz allein. In den TrĂŒmmern von Berlin

Uelzener Anzeiger

10.07.2002
Strauß, Ernst-GĂŒnther: Dr. Watson hĂ€lt einen Vortrag. Eine kriminalistische ErzĂ€hlung

HM – Das Handball-Magazin

06/2002
Strauß, Ernst-GĂŒnther: Dr. Watson hĂ€lt einen Vortrag. Eine kriminalistische ErzĂ€hlung

Leonberger Kreiszeitung

25.05.2002, S. 29 · Friederike Voß
Ettlinger, Gertrud: Eigentlich wollt’ ich zum Bodensee. Passion von vier AltĂ€ren

Lokal-Anzeiger Mettmann

15.05.2002 · abi
StĂŒllenberg, Birgit: Es ist nicht schwer, mit dem Einkommen auszukommen. Ein Ratgeber

NEWS. Das Magazin

05/2002, S. 6 · Mario Hancke
Peter, Wolfgang: Die Grenze der Hoffnung. Roman

Ruhr Nachrichten

13.04.2002 · baza
Frahne, Willy: Der Schrei nach Aufmerksamkeit

Aachener Nachrichten

04.04.2002 · Juliane Klieser
Kerff, Retzi: Geheimnis um Babsi und KĂ€mpfe um Babsi. Geschichten

Ursache und Wirkung. Buddhismus in Gesellschaft und Leben

04/2002, Heft 42, S. 73
Stahlbaum, Dietrich: Der Ritt auf dem Ochsen oder Auch Moskitos töten wir nicht. Roman

Das Ostpreußenblatt

02.03.2002, S. 8 · R. Bellano
Welsch-Lehmann, Sabine: Ganz allein. Die Kriegsgeschichte eines kleinen MĂ€dchens

Aachener Nachrichten

16.02.2002 · Grit Schorn
Varnholt, Ernst: Roulette. Protokoll einer Selbstzerstörung

Das »Protokoll einer Selbstzerstörung, das zum Teil auch auf eigenen Erfahrungen basiert«.

Kölner Stadt-Anzeiger

13.02.2002 · Sebastian Heinzel
Miljevic-Kurtze, Elke-Bernice: Wellental. Biographische Weg-Gedichte

Trend Journal

02/2002, S. 33 · BGW
Peter, Wolfgang: Die Grenze der Hoffnung. Roman

Norddeutsche Rundschau

17.01.2002, S. 2 · sib
Welsch-Lehmann, Sabine · Ganz allein. Die Kriegsgeschichte eines kleinen MÀdchens

Literaturkritik.de

01/2002 · Sabrina Heuwinkel
Krause, Sybille: Schwarze Milch. Magersucht. Erinnerungen einer Selbstzerstörung

Neu-Ulmer Zeitung

22.12.2001 · Roland Mayer
Krause, Sybille: Der ZuflĂŒsterer und Der Blaue Winterschuh. LebenstrĂ€ume. Kurze Prosa und Lyrik

SĂŒdwestpresse

22.12.2001 · Tabea Ellinger
Krause, Sybille: Der ZuflĂŒsterer und Der Blaue Winterschuh. LebenstrĂ€ume. Kurze Prosa und Lyrik

Kieler Nachrichten

19.12.2001, S. 16 · mad
Strauß, Ernst-GĂŒnther: Dr. Watson hĂ€lt einen Vortrag. Eine kriminalistische ErzĂ€hlung

Aachener Zeitung

01.12.2001, S. 17 · W. F.
Hensen, Friedhelm: Kartoffelbrot und RĂŒbenkraut

Werkstatt Schwule Theologie

12/2001, Heft 4, S. 321 · Axel Bernd Kunze
Thomsen, Hans-Friedrich: Der andere Christ. HomosexualitÀt bei evangelischen Pfarrern und katholischen Priestern in Deutschland

Westfalen-Blatt

29.11.2001 · hm
Schroer, Elsbeth: Licht im September. Drei Jahre im Leben einer Frau

Neue WestfÀlische

29.11.2001 · NW
Schroer, Elsbeth: Licht im September. Drei Jahre im Leben einer Frau

Rheinische Post

30.11.2001
Schroer, Elsbeth: Licht im September. Drei Jahre im Leben einer Frau

Neue WestfÀlische

15.11.2001 · Dieter Scholz
Schroer, Elsbeth: Licht im September. Drei Jahre im Leben einer Frau

Aachener Zeitung

29.09.2001 · Eckhard Hoog
Janczukowicz, Sabine: Unterwegs mit nackten FĂŒĂŸen

Aachener Nachrichten

26.09.2001 · N. N.
Janczukowicz, Sabine: Unterwegs mit nackten FĂŒĂŸen

Westfalen-Blatt

06.08.2001 · Ulrich Hagemeier
Schroer, Elsbeth: Licht im September. Drei Jahre im Leben einer Frau

Goslarsche Zeitung

11.07.2001 · fh
Prasuhn, Ursula: Schule braucht Eltern. Was wirklich faul ist ans unseren Schulen

Das Ostpreußenblatt

07.07.2001, S. 24 · D. J.
Jauer, Rosemarie: Dawai! Dawai! Kindheitserinnerungen der Jahre 1943 bis 1947 in Ostpreußen

»Lebensfreude siegt doch. Von Heimatverlust und schwerem Neubeginn«

Rheinische Post

30.06.2001 · Horst Klitzing
Stadler, Maria: Quelle des Seins als Zeichen der Zeit. Gedichte

FrÀnkische Nachrichten

25.06.2001, S. 14
Schaffert, Elisabeth: 
 um zu leben. Gedichte

Sciao.com

18.05.2001 · turilek
Stadler, Maria: Quelle des Seins als Zeichen der Zeit. Gedichte

SaarbrĂŒcker Zeitung

04.01.2001 · kjs
Hofmann-Grandmontagne, JĂŒrgen: Altitona. Der magische Berg oder die sieben Vorleben einer Prinzessin. Roman

Neue WestfÀlische

06.03.2001 · Rolf Birkholz
Mohn, Andreas: Oliven und Wein bei Kerzenschein. Bunte Episoden

Schweizer Literaturzeitschrift

3./4.2001, Heft 121 · Barbara Traber
Wolf, Gisela: Übernachtung in Orange, ErzĂ€hlungen

BAGSO-Nachrichten

2001, Heft 1 · Marlis Föhr
Kelleter, Heidemarie: Altwerden in einem fremden Land

Rhein-Main-Presse

22.12.2000 · Andrea Duphorn
Niksch, Jo: Jenseits der dunklen Wolke. Eine ErzĂ€hlung ĂŒber die Suche nach der Sonnenseite des Lebens

Freiburger UniversitÀtsblÀtter

12/2000 · Frank-Rutger Hausmann · Heft 150 · S. 109-110
Fischer, Manfred S.: Europa und das Nationale bei Ernst Robert Curtius

NĂŒrnberger Nachrichten

29.11.2000 · Bernd Zachow · S. 24
Diederichs, Cornel: Die TalbrĂŒcke. Eine ErzĂ€hlung

»Ein bemerkenswertes Buch«

»Eine ebenso kunstvoll-poetische wie fesselnde Geschichte fĂŒr lange Winterabende«

Remscheider General-Anzeiger

25.11.2000 · Sabine Interthal
Hensen, Friedhelm: Gemalte Gedanken. Bilder und Texte

Rhein-Zeitung

11.11.2000 · b.s.
Stahlbaum, Dietrich: Der Ritt auf dem Ochsen oder Auch Moskitos töten wir nicht. Roman

WAZ Westdeutsche Allgemeine Zeitung

11.11.2000 · kry
Stahlbaum, Dietrich: Der Ritt auf dem Ochsen oder Auch Moskitos töten wir nicht. Roman

Raum & Zeit

11./12.2000 · S. 103 f
Schuster, Dietrich: Das Resonanzprinzip

Basler Zeitung

31.10.2000 · zil · S. 33
Wolf, Gisela: Übernachtung in Orange, ErzĂ€hlungen

DarmstÀdter Echo

23.10.2000 · tag
Bergner, Elisabeth: Ein Blatt in meiner Hand. Gedichte

WAZ Westdeutsche Allgemeine Zeitung

17.10.2000 · Erwin Kryger
Stahlbaum, Dietrich: Der Ritt auf dem Ochsen oder Auch Moskitos töten wir nicht. Roman

Neu-Ulmer Zeitung

04.08.2000 · Roland Mayer · S. 26
Krause, Sybille: So fern und doch so nah. Roman

Anzeiger fĂŒr die Seelsorge

2000, Heft 8, S. 383 · Kk
Hanauer, Josef: Konnersreuth oder ein Fall von Volksverdummung

SĂŒdwestpresse

2000 · Marlene Simon
Krause, Sybille: So fern und doch so nah. Roman

Osterholder Kreisblatt

20.06.2000 · Herbert Behrens
Schikore, Klaus: Zeit der Kormorane. Lyrik

Schaumburg-Lippische Landeszeitung

05.05.2000 · Tanja Kuhlmann
Barker, Marie: VerhÀngnisvolles Paradies

Schaumburger Nachrichten

27. 04. 2000 · Volkmar Heuer-Strathmann
Barker, Marie: VerhÀngnisvolles Paradies

Partner Hund

2000, Heft 4, S. 26
Schnitzinger, Hermann: Franz Josef. Von der heimlichen Liebe

Der Rotarier

2000, Heft 4, S. 92 · ms
Hensen, Friedhelm: Zeichen der Zuneigung. Texte, Bilder und Skulpturen

Elbe-Jeetzel-Zeitung

18.03.2000
Mohrmann, Rudolf u. FotrĂ©, Guido: FahnenflĂŒchtig im April 45. ZeitumstĂ€nde und Spurensuche

Zolliker Bote

10.03.2000 · P.R.
Brenner, Ilse C.: Isabella – ein MĂ€dchen aus gutem Hause. Eine Sommergeschichte

Offene Szene Literatur

2000, Heft 3, S.26
Wolf, Gisela: Übernachtung in Orange, ErzĂ€hlungen

Westfalenspiegel

2000, Heft 3, S. 57 · Iris Nölle-Hornkamp
Gershon, Karen: Mich nur zu trösten bestimmt. Gedichte

FĂŒrther Nachrichten

21.02.2000 · Hanna Grabbe
Nutz, Gabriele: Fiel mir deine Seele ins Herz. Gedichte

Schaumburger Zeitung

12.02.2000 · ms
Prasuhn, Ursula: Schule braucht Eltern. Was wirklich faul ist ans unseren Schulen

ZĂŒrichsee-Zeitung

02.02.2000 · pd
Brenner, Ilse C.: Isabella – ein MĂ€dchen aus gutem Hause. Eine Sommergeschichte

Costa Blanca Zeitung

Olaf Przybilla
Jahn, Dietrich: Am Abend des Tags vor der Nacht. Gedichte

AULA

2000, Heft 2, S. 43 · Fred Duswald
Hanauer, Josef: Wahrhaftigkeit und GlaubwĂŒrdigkeit in der katholischen Kirche. Der Fall Konnersreuth

Kirche Intern

2000, Heft 2, S.49 · R.S
Hanauer, Josef: Wahrhaftigkeit und GlaubwĂŒrdigkeit in der katholischen Kirche. Der Fall Konnersreuth

Subkutan

15.03.2000 · Wolfagang Stemmer ·Heft 2, S. 35
Mertens, Cornelia: Wie ein umgedrehter MaikÀfer. Mein Leben mit dem Diabetes mellitus

Literatur aus Portugal und dem portugiesischsprachigen Afrika

2000, Heft 2, S. 16 · N.N.
Barreno, Maria Isabel: Der Tugendkreis. ErzÀhlungen

Insuliner

2000 · Sissi Kuhn-Prinz · Heft 50, S. 20
Mertens, Cornelia: Wie ein umgedrehter MaikÀfer. Mein Leben mit dem Diabetes mellitus

N. N.

Mechthild Voigt
Wellmann, Egbert: Unterwegs nach GegenĂŒber. Lyrik