zurück zur Liste

Bergholz, Günter S.

Günter S. Bergholz, geb. 1974 in Berlin, verbrachte einen wesentlichen Teil seiner Kindheit in Brasilien; sein Vater war Diplomat und weckte schon früh die Leidenschaft des Autors für Gedichte, das Rezitieren und das spielerisch-literarische Ausprobieren der deutschen Sprache. Die in verschiedenen Kulturen und Ländern gewonnene Lebenserfahrung des Autors – u. a. in Brasilien, Kanada, den Niederlanden, England und der Schweiz– prägten nachhaltig seine internationale Ausrichtung und Denkweise. Günter S. Bergholz arbeitet und lebt derzeit mit seiner Frau und den gemeinsamen zwei Kindern in der Schweiz. – Anfang 2015 erschien von ihm im deutschen lyrik verlag (dlv) der Band »Gedichte über die Liebe«.