zurück zur Liste

Hartwig, Bernd

Bernd Hartwig, (1926-2018); 1932-1944: Schulbesuch (Volksschule und Gymnasium); 1946-1950 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Kiel, Abschluß: 1. Juristische Staatsprüfung; 1951-1952: Studium der Politischen Wissenschaften an der University of Utah, Salt Lake City, Utah, USA, Abschluß: Master of Arts (M. A.); 1952-1956: Vorbereitungsdienst als Rechtsreferendar, Abschluß: 2. Juristische Staatsprüfung; 1953: Diplom der Académie de Droit international de La Haye; 1955: Promotion zum Dr. jur.; 1956: Eintritt in den Bundesdienst; 1956-1960: Tätigkeit in der Bundesfinanzverwaltung (Oberfinanzdirektion Köln und Frankfurt/M., Bundesministerium der Finanzen); 1960: Übernahme durch den Bundesminister der Verteidigung; 1960-1988: Tätigkeit im Bundesministerium der Verteidigung, zuletzt Leiter eines Wirtschafts- und Vertragsreferates in der Rüstungsabteilung; 1988-1991: Senior Vertriebsrepräsentant bei der Firma Unisys Deutschland GmbH, Sulzbach; 1991-1992: Berater beim Ministerpräsidenten des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Staatskanzlei Schwerin; 1992-1995: Unternehmensberater.