zurück zur Liste

Höllger, Dieter Arnim

Dieter Arnim Höllger, geb. und getauft 1936 in Königsberg (­Preußen),­ gymnasial gebildeter Humanist (großes Latinum, Graecum, Hebraicum, Anglicum), ergriff nach dem Abitur (Altes Gymnasium zu Oldenburg) einen Beruf, lebt seit 1963 in Berlin, wo er inmitten seiner Bibliothek zwischen Tegeler Dorfkirche und Humboldtschloß im Bezirk Reinickendorf wohnt.
Veröffentlichungen: Gedanken in Dangast. Gedichte (Frankfurt a.  M. 2000). 2011 erschien in der edition anthrazit des deutschen lyrik verlags (dlv) »Tegeler Nebenstunden. Neue Gedichte« (Aachen). Beiträge in Anthologien. Veröffentlichung in Presseorganen: »Festgedicht zur 750-Jahr-Feier Königsbergs«, in: »Königsberger Expreß«, Kaliningrad (Rußland), Nr. 7 (Juli) 2005, u.  a.