zurück zur Liste

Joppien, Solyluna

Solyluna Joppien (d.  i. Gabriele Dörrfuß), geb. 1963, wohnhaft in Nürnberg. Kunst, Musik, Philosophie und Astrologie, aber auch Theosophie, Anthroposophie und Religionen beschäftigen sie von Jugend an. Neben ihrem Hauptberuf, der Physiotherapie (eigene Praxis), studierte sie klassischen Liedgesang bei verschiedenen Lehrern und ist freiberuflich im E- und U-Bereich als Sängerin tätig. Zwei CDs mit Lyrik und Musik: »Stimmig« (mit dem Komponisten Glenn Robertson) und »Auf den Schwingen von Freiheit und Liebe«; Lesungen mit Musikimprovisationen (Jazz, Klavier und Saxophon); seit 2015 wirkt sie im Musik-Duo (Klassik, auch Jazz) mit dem Pianisten und Dirigenten Thomas Leyer.
2014 erschien im deutschen lyrik verlag (dlv) ihr Gedichtband »Lebenslinien – Gefühlswelten – Körperformen«, 2016 in der edition anthrazit des deutschen lyrik verlags (dlv) der Band »Viel und leicht. Neue Gedichte«.