zurück zur Liste

Keller, Rolf

Rolf Keller, geb. 1966 in Freiburg im Breisgau. Nach einer fast dreißigjährigen Lebensphase, in der die Verwirklichung über die Arbeit eine stark bestimmende Komponente war, begann für ihn 2013 eine neue Lebensphase, in der die Besinnung auf die eigenen persönlichen Interessen mehr Raum fand. So entstanden seit dieser Zeit über 400 Gedichte, in denen der Autor seine Gedanken während des Lösungsprozesses verarbeitet hat. Teilnahme an der Anthologie »Lyrik und Prosa unserer Zeit«, Neue Folge, Bd. 19, des Karin Fischer Verlags.
Homepage des Autors: www.toroke.de