zurück zur Liste

Neubeck, Rüdiger von

Rüdiger Freiherr von Neubeck, geb. 1947 in Würzburg. Die Schulzeit bis zum Abitur verbrachte er in Würzburg. Sein Studium der Fächer Evangelische Theologie und Germanistik absolvierte er in Bonn und Würzburg. Von 1973 an wirkte er als Gymnasiallehrer in Stuttgart, Heidenheim/Brenz und Bad Mergentheim. 2002 erschien im Karin Fischer Verlag sein autobiographischer Roman »Traumes Mitte«. In der »edition anthrazit« des deutschen lyrik verlags (dlv) erschienen seine Gedichtbände »Zu den Hügeln der Nacht« (2002), »Auf Walthers Spuren« (2005),»Mein Würzburg« (2016) und »Der Zauber von Mainfranken« (2017).