zurück zur Liste

Suter, Alfred

Alfred Suter wuchs in Zürich auf und erlebte in den Dreißigerjahren die sozialen Veränderungen und infrastrukturellen Erneuerungen und damit auch die Veränderungen in der Gesellschaft und deren Mentalität, die seine Erlebniswelt formten und ihn zugleich verunsicherten. Seine Ausbildung erfolgte im florierenden Nachkriegsbuchhandel in Zürich und Frankfurt am Main. Die Wirtschaftsmatura war die Basis für seine spätere Existenz in Handel und Industrie. Berufsbegleitende Malerei und Gehversuche in der Schriftstellerei entwickelten sich in mittlerem Alter in Spanien und Deutschland. Über 70 Ausstellungen seiner Werke fanden ihr Publikum. Kreative Lehrtätigkeiten für Medien, Klubschule und Pestalozzianum fanden ein breites Interesse.