Aus dem Labyrinth
unergründlicher Träume Gedichte

Lachnit, Franziska

Müde und verloren
suche ich nach
Schlaf
möchte gefunden werden
in der Dunkelheit
herausfinden
aus dem Labyrinth
unergründlicher Träume

Über den Autor

Franziska Lachnit, geb. 1967 in Aachen, schnupperte in verschiedene geisteswissenschaftliche Studiengänge und machte ihren Abschluss als Diplom-Geographin. Sie schreibt seit ihrer Jugend Gedichte. Erste Veröffentlichungen ihrer Lyrik findet man in der Anthologie »Lyrik und Prosa unserer Zeit«, Neue Folge, Bd. 23 (2016), des Karin Fischer Verlags. In einer Lokalzeitung erscheint ihre Kolumne »Literarische Streifzüge« mit Kurzgeschichten aus der nahen und weiten Welt. Aktuelle Werke und Infos findet man auf der Facebookseite der Autorin.

Autoren von A-Z