Begebenheiten am Rande
der Medizin (eBook) Eine Geschichtensammlung

Neubaur - Neubaur

Im kalten Winter verabreden sich drei gerade in den Ruhestand getretene Ärzte – ein Geburtshelfer, ein Kardiologe und ein Unfallchirurg – zu drei Erzählabenden, bei denen sie, gemütlich um ein Kaminfeuer versammelt, ihre Gaumen mit exquisitem Rotwein und ihre Gemüter mit amüsanten, aber zuweilen auch nachdenklich stimmenden Anekdoten – 27 an der Zahl – aus ihrem Ärztealltag bereichern wollen. Sie erinnern sich an die schmerzensreichen Selbstheilungsversuche eines herzkranken Bauern (Tatort: Viehweide), an einen aus der Anatomie entnommenen Schädel, der sich ungewollt selbstständig machte sowie an viele andere wehmütige und grotesk-makabere, aber stets wahre Begebenheiten und Geschehnisse, so, wie sich diese am Rande ihrer medizinischen Tätigkeit ereigneten – stets mit einem feinen Sinn für Humor und einem aus der Erfahrung geschärften Blick für die Vielfalt und Unterschiedlichkeit der menschlichen Charaktere und Schwächen.

Über den Autor

Jürgen Neubaur, Prof. Dr. med., geb. 1935 in Breslau; Chefarzt für Kardiologie und Intensivmedizin sowie Leiter des Akademischen Lehrkrankenhauses der Universität Göttingen in Wolfenbüttel (seit 1977), Pensionierung als Ltd. Medizinaldirektor (2000).

Angelika Neubaur-Stolte, Dr. med., geb. 1947 in Salzgitter; Fachärztin für Innere Medizin, leitende Oberärztin am Städtischen Krankenhaus Wolfenbüttel (bis 2000).

Autoren von A-Z