Buch ohne Absichten

Vanweegen, Wilfried

Ein Buch als solches verkörpert bereits die Absicht des Autors, einen Leser zu finden. Liegt nun die Anmaßung eines Titels wie Buch ohne Absichten vor, fragt es sich, vom primären Anliegen des Autors einmal abgesehen, welch zusätzliche Absichten sich in ihrem dreisten Auftritt verborgen halten mögen. Vier Gesichtspunkte scheinen diesbezüglich eine Schlange zu bilden, der das Gift der Antwort innewohnt:

Belehrung  ? Ja – jedoch nicht aus einer zementierten Botschaft heraus.

Unterhaltung  ? Ja – aber ohne mit ihr die Zeit vertreiben zu wollen.

Degradierung  ? Ja – allerdings als Beschaffung von Gelegenheiten zur besseren Selbsteinstufung des Lesers gedacht.

Über den Autor

Wilfried Vanweegen, geb. am 10. Dezember 1954 in Heide/Holstein. Dipl.-Soz.päd., Psychotherapeut für Kinder und Jugendliche. Kam als Fünfter von Vierlingen zur Welt (siehe Autorenfoto). Zwei Söhne, eine Tochter. Vier Enkeltöchter.

Autoren von A-Z