Der Tote im Wolfspelz Kriminalroman

Winkelried, Brigitta

Die Idylle beim malerischen Bergsee nahe dem Dorf Bettmeralp wird jäh gestört, als dort – verborgen unter einem Wolfspelz – ein Toter entdeckt wird. Schnell geraten Schafbauern und Jäger unter Verdacht. Doch die Hintergründe des Verbrechens entpuppen sich als verworrener, als zunächst vermutet. Unbeirrt sucht Kommissar Steinalper nach dem Schuldigen. Der Mord scheint mit dem Bau einer visionären Bahn unter dem Großen Aletschgletscher zusammenzuhängen. Als der Vater des Toten, der mächtigste Mann auf dem Aletsch-Plateau, tot aufgefunden wird, beginnt die Mauer des Schweigens zu bröckeln.

Über den Autor

Brigitta Winkelried, geb. 1959, studierte Betriebs- und Volkswirtschaft und Recht. Der erste Band mit Kommissar Steinalper erschien 2019 unter dem Titel »Das Wundermedikament«. Wenn die Autorin nun erneut den humorvollen Steinalper ermitteln lässt, eröffnet sich dem Leser einmal mehr die Möglichkeit, in die dramatische Schönheit der Walliser Bergwelt einzutauchen und sich gleichzeitig spannend zu unterhalten.

Autoren von A-Z