letzte punkte gedichte

Kursun, Kubilay

einen punkt zu setzen
bedeutet das ende
können wir
vom ende zurück
zum anfang?
können wir neu beginnen?
können wir die zeit
vom beginn
bis zum ende
stoppen?
die gebärmutter
und
die totenmesse
sind eins
es sollte keine punkte
geben

Über den Autor

Kubilay Kursun, geb. in den 30er Jahren auf dem Plateau des Ararats; Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Istanbul, 1963 Heirat mit Dr. Atilla Kiiınc, gemeinsame Ausreise nach Goslar; Initiator von 23 türkischen Kulturvereinen in verschiedenen Städten der BRD, die er 1967 in der Föderation der Türkischen Kulturvereine zusammenführte, deren Vorsitzender er bis Ende 1971 war. 2016 erschien im deutschen lyrik verlag (dlv) Kubilay Kursuns Gedichtband »Holzkoffer«, 2018 folgte der Gedichtband »die reise zur totenmesse«.

Autoren von A-Z