Die Partitur einer Romanschreiberin Roman

Stern, Beatrice

Die Partitur einer Romanschreiberin ist eine Collage von der Welt der Hauptdarstellerin Oriana. Es geht indes nicht nur um die tragische Lebensgeschichte der Aachener Romanschreiberin Oriana, sondern auch um den Versuch, philosophische Betrachtungen des Mensch-Seins, Alltägliches ebenso wie Probleme der Schaffenskrise und vieles mehr zu verarbeiten. Besonders an diesem Buch sind die beiden parallel verlaufenden Erzählstränge, die das Gerüst bilden. Die Autorin nimmt den Leser mit auf eine Reise voll Leidenschaft und Kreativität, mal unterhaltend leicht, mal tiefgründig nachdenklich.

Über den Autor

Beatrice Stern, 1965 in Rheine geboren, Krankenschwester, Studium der Philosophie und Soziologie an der Universität Bielefeld. 2014 sind im Karin Fischer Verlag 22 Geschichten von ihr unter dem Titel »Noch schlafen Sterne nicht« erschienen.

Autoren von A-Z