Doppel-Mord Kriminalroman

Hammerstein, Phil

Heckler hatte sich das erste freie Wochenende seit langer Zeit so schön vorgestellt. Und dann, am Freitagnachmittag, der missglückte Wiederbelebungsversuch an einem mächtigen, aber herzkranken Unternehmer. Die junge und überaus attraktive Witwe ist ihm nicht mal böse und sie fasziniert ihn. Unwillkürlich gerät er in einen Strudel von Eifersucht, Intrigen, Habgier und dunklen Machenschaften. Als er sich an die Polizei wendet, wird er nicht ernst genommen, später sogar des Mordes verdächtigt. Dr. med. Andreas Heckler recherchiert auf eigene Faust. Diese Naivität kostet ihn fast das Leben, führt ihn aber zu der interessanten Frage, ob man einen Menschen zweimal ermorden kann. Als er zu ahnen beginnt, worum es in Wirklichkeit geht, ist es bereits zu spät, sich aus der ganzen Geschichte herauszuhalten.

Über den Autor

Phil Hammerstein, Jahrgang 1948, arbeitet als Arzt und Psychotherapeut in Süddeutschland. Geboren und aufgewachsen in der Nähe von Stuttgart, studierte er Medizin in Freiburg und Essen. Nach dem Staatsexamen war er in verschiedenen Bereichen der Medizin tätig: in Forschung und Lehre, in Klinik und Praxis, zeitweilig auch als Notarzt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Autoren von A-Z