Ein Land für Kinder? Max und das Reich der Erdmutter

Diekmann, Heidelore

Das Reich der Großen Erdmutter schreitet ein, weil es die Verhältnisse, in denen Kinder aufwachsen, nicht mehr erträgt.

Magst du gern in der Natur sein? Wunder erleben?
Dann folge Max ins Erdreich.
Hier bekommt er den Auftrag, den vierjährigen Steffen mit Hilfe von Marie-Sophie zu retten. Sie gewinnen noch Paul dazu. Eine Monsterleiter wächst heran.
Gelingt die Befreiung? Wohin bringen sie Steffen? Was erleben sie im Erdreich? Wollen sie dort bleiben? Was wollen die Eltern? Geht der Wunsch von Max, die Erdmutter zu sehen, in Erfüllung?

Traum und Wirklichkeit berühren sich.

Über den Autor

Heidelore Diekmann lebt in Schleswig-Holstein. Sie verfasste bereits als Schülerin Gedichte und kleine Erzählungen. Während ihrer Lehrtätigkeit schreibt sie Gedichte, Märchen, Theaterstücke und Kinder-/Jugendromane, die auch von Erwachsenen gelesen werden können. Im Vordergrund stehen dabei die Natur, ihre Gefährdung und wie Kinder leben wollen.

Autoren von A-Z