Göttergrollendes Donnern, elfenzarte Gischt Isländische Impressionen in Wort und Bild

Koch, Maja

Im August 2015 unternahm Maja Koch ihre erste Islandreise. Sie besingt hier die Schönheit Islands in eigenen Fotos und Texten und wird dadurch auch in anderen Sehnsucht wachrufen nach diesem herrlichen, betörenden Land.

Versöhnung der Gegensätze

Göttergrollendes Donnern,
elfenzarte Gischt.

Wasser rinnt, rast, randaliert,
stumm steht der Fels.

Und ich?
Bin ich Wasser,
bin ich Fels?
Lasse ich mich mitreißen
oder stehe ich still?

Beides bin ich:
Ruhe und Bewegung.
Strömen, Fließen, Werden
und gleichermaßen
Stehen, Bleiben, Sein.

Über den Autor

Maja Koch, Jahrgang 1970, fängt in ihren Gedichten und bizarren Geschichten (siehe unten) Momente ein, die Gefahr laufen, übersehen zu werden, aber genauerer Betrachtung wert sind, weil sie Veränderungskraft bergen.

Autoren von A-Z