Hilfreiche Geschäfte Kriminalroman

Hammerstein, Phil

Für den Chef einer bekannten Hilfsorganisation kann Notarzt Dr. Heckler nichts mehr tun: er findet ihn mit eingeschlagenem Schädel auf. Die Polizei präsentiert einen schnellen Erfolg: noch am gleichen Tag wird Thomas Bernstein, der designierte Nachfolger des Toten, verhaftet. Sämtliche Indizien sprechen gegen ihn. Nur die Schwester des Verhafteten glaubt unbeirrt an die Unschuld ihres Bruders und recherchiert auf eigene Faust. Dabei trifft sie auf Andreas Heckler, der, wie so oft, die Bitte einer schönen Frau nicht abschlagen kann. Gemeinsam gelingt es ihnen tatsächlich zu beweisen, dass Thomas Bernstein nicht der Mörder sein kann. Statt des freudigen Wiedersehens mit dem Freigelassenen beginnt ein Alptraum, dessen Dimension alle Vorstellungen Hecklers sprengt. Juliane Bernstein und Andreas Heckler kämpfen gegen eine unsichtbare Macht, die ihnen stets einen Schritt voraus ist und deren Einfluss bis in die höchsten Kreise reicht. Wer Freund und wer Feind ist, kann Heckler bald nicht mehr unterscheiden. Als er ahnt, worum es in Wirklichkeit geht, sind wichtige Zeugen bereits tot oder verschwunden und er gerät in höchste Gefahr.

Über den Autor

Phil Hammerstein, Jahrgang 1948, arbeitet als Arzt und Psychotherapeut in Süddeutschland. Geboren und aufgewachsen in der Nähe von Stuttgart, studierte er Medizin in Freiburg und Essen. Nach dem Staatsexamen war er in verschiedenen Bereichen der Medizin tätig: in Forschung und Lehre, in Klinik und Praxis, zeitweilig auch als Notarzt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Autoren von A-Z