In 80 Tagen bis ans Ende der Welt Mit dem Auto von Florida bis Feuerland

Lohbeck, Heidrun und Rolf

Das Unternehmerehepaar Heidrun und Rolf Lohbeck erfüllte sich einen lang gehegten Jugendtraum – eine Reise durch Mittel- und Südamerika bis zum »Fin del Mundo«, dem Ende der Welt. Patagonien, Ushuaia, die südlichste Stadt der Welt, war das Ziel.
Der Weg führte mitten durch den brasilianischen Urwald über die abenteuerlichste Piste der Welt: die Transamazonica. Rund dreißigtausend Kilometer mussten mit dem eigenen Geländewagen, einem Toyota FJ Cruiser, Bj. 2011, zurückgelegt werden. Das Außergewöhnliche dieser gefährlichen und spannungsreichen Abenteuerreise ist das auf 150 Jahre addierte Lebensalter der beiden Protagonisten.
Der hinreißend und durchaus humorvoll geschriebene Reisebericht hält den Leser bis zum Schluss in Spannung. Gleichsam als Beifahrer erlebt er die vielen gefahrvollen Abenteuer der beiden Reisenden geistig und psychisch mit und stellt erstaunt fest, dass eine solche Reise weniger vom Alter als vielmehr von der Abenteuerlust der Reisenden abhängt, nach dem Motto: »Man ist so alt, wie man sich fühlt!«

Über den Autor

Das Unternehmerpaar Heidrun Lohbeck, geb. 1945, und Dr. Rolf Lohbeck, Jahrgang 1940, lernte sich 1961 kennen und lieben und heiratete 1965. Beide sind Eltern von vier Kindern und Großeltern von dreizehn Enkelkindern. Ein Urenkel gehört ebenso dazu. Mit der international aufgestellten Unternehmensgruppe »Privathotels Dr. Lohbeck« feierten sie 2018 ihr vierzigjähriges Firmenjubiläum.
Das individuelle Reisen mit dem eigenen Fahrzeug gehört neben der Unternehmertätigkeit zu ihren Leidenschaften. Bereits von 1964 bis 1969 wurden mehrere Reisen ins ferne Marokko unternommen, die 1971 als Reisesachbuch publiziert wurden. Spätere Reisen führten durch sämtliche Staaten der USA und Kanada. 2014 bildete eine Abenteuerfahrt im Geländewagen von Florida bis nach Alaska und auf den Spuren Jack Londons nach Kanada bis ins Land der Eskimos den Hintergrund zum Abenteuerroman ARCTIC CIRCLE, der 2014 im Karin Fischer Verlag erschienen ist.
Rolf Lohbeck, der mit zehn veröffentlichten Büchern als Autor hervorgetreten ist, hat diesmal das Schreiben seiner Ehefrau Heidrun überlassen, die zuvor bereits ein erfolgreiches Kochbuch veröffentlichte. Der Leser wird sie als großartige Erzählerin schätzen lernen, die mit viel Herzblut und den über fünfzigjährigen Erfahrungen einer Ehefrau die außerordentlichen Erlebnisse diese Abenteuerreise durch die Urwälder Mittel- und Südamerikas spannungsreichund oftmals humorvoll schildert.

Autoren von A-Z