In dem Garten meiner Lüste Lust-Spiele

Schoß, Dieter Robert

In dem Garten meiner Lüste
reift an einem schlanken Bäumchen
unterhalb der Apfelbrüste
ein noch jungfräuliches Pfläumchen –
ach, ich möchte voll Verlangen
in das herbe Früchtchen beißen
und sein Fruchtfleisch im Umfangen
zärtlich auseinanderreißen!

Handgreiflich sogleich daneben
strotzt an einem andern Baume
dicht vom Sommerbusch umgeben
eine überreife Pflaume –
oh, ich möchte in die alte
gleichfalls meine Zunge stecken
und aus ihrer offnen Spalte
lustvoll süßen Fruchtsaft lecken!

Gierig muß ich überlegen,
welche Pflaume ich mir greife –
oder nehme ich verwegen
mir die junge und die reife?
Welche besser schmeckt von beiden,
ich wohl beim Vernaschen wüßte –
es ist schwer, sich zu entscheiden
in dem Garten meiner Lüste!

Über den Autor

Dieter Robert Schoß von Veltheim am Fallstein, geboren in einem ostfälischen Dorf; Kindheit im Krieg mit Einsätzen als Volkssturm-Helfer; Besuch der heimatlichen vierklassigen Dorfschule; Abitur an der musischen Gerhart-Hauptmann-Oberschule in Wernigerode; Bühnenarbeiter und Regieassistent am Volkstheater Halberstadt; Studium der Theaterwissenschaft an der Theaterhochschule Leipzig; Diplomtheaterwissenschaftler und Chefdramaturg am Volkstheater Rostock; Vorsitzender des Theaterverbandes im Bezirk Rostock; Lehrbeauftragter an der Staatlichen Schauspielschule Rostock; Mitglied der Fachkommission Schauspiel des Kulturministeriums; Leiter der Hochschule für Schauspielkunst Rostock; Schriftsteller im Ostseebad Warnemünde; Theaterwissenschaftliche Schriften; Texte für Kabarett, Theater und Hörfunk; Erzählungen, Romane; Gedichte und Lieder in zahlreichen Zeitungen und Anthologien.

Autoren von A-Z