in quint und terz gedichte

Fraganter, Kurt

ein gruß eilt in den märz,
scheu, doch hoffnungsvoll gestimmt,
trägt süßen schmerz im herz,
den er sich zum vorsatz nimmt,
dass die welt durch reime nicht erglimmt;
nein, dass er berg- und talwärts
wahres erfahre in quint und terz!

Über den Autor

Kurt Fraganter, geb. 1957 in Zürich. Schulen, Berufs- und Weiterbildungen in Zürich, später Bern. Seit 1992 in Winterthur wohnhaft, im Gesundheitsbereich beruflich tätig. Mütterlicherseits Wurzeln in Kärnten/Österreich. Auslandsaufenthalte 1985 und 1986 (USA) sowie 1987 bis 1989 (Deutschland). Fernreisen in Südamerika 1980 (Ecuador, Galapagos, Peru, La Paz/Bolivien) und 1982 (Kolumbien, Trinidad).

Autoren von A-Z