Mir war, als hätt’ ich dich gesehen 22 Gedichte

Dahme, Andreas

Mir war
als hätt’ ich dich gesehen
doch du warst fort
warst lang nicht da
da kam dein Bild
wie im Vorübergehen
und war so wirklich
und so nah
als wärst du
neben mir gegangen
dein Blick
er nahm mich so gefangen
Das Bild verflog
wie Rauch vergeht
ein Hauch
von einem Wind verweht
nach irgendwo
und irgendwann

Und doch
war eben es geschehen
mir war
als hätt’ ich dich gesehen

Über den Autor

Andreas Dahme ist als viertes von fünf Kindern in einer Arztfamilie in Mecklenburg aufgewachsen. 1965-71 Studium der Physik in Berlin, 1982 Promotion. Lebt seit 1972 bei Potsdam.

Autoren von A-Z