Poetische Adler und Spatzen Gedichte

Parise, Claudia C.

Ein unter dem Pseudonym »Der Uhu: Die Aha« erschienenes Buch unserer Autorin Claudia C. Parise.

Ein Osterhai, die Dreiuhrmaus, ein Ur, ein Aar, ein Ohr, ein Vogel namens Imbadur, das Loch in einem Loch, ein Kikriko, ein Kikriki, der liebe Gott und auch ein Zeh, im Tee, nicht zu vergessen der Hunderthändler und schließlich die Pizza aus Nizza: sie stehn in den Gedichten hier. Der Uhu:Die Aha, so nennt sich ihr Schöpfer – oder ist es ’ne Sie, oder sind es gar zwei, die uns mit diesen Texten erfreun? Das, lieber Leser, errätst du wohl nie, es sei denn, du liest alles mehrmals genau. Und vergiss dabei nicht das Gedicht auf der 6: »Woher bin ich? Nun aus diesem Gedicht. Wer bin ich? Der bin ich! Weißt du das nicht?«

Über den Autor

Claudia Cornelia Parise lebt in der Nähe von Aachen und ist Autorin vieler Lyrikbände, Märchen- und Bilderbücher, alle erschienen im Karin Fischer Verlag oder im deutschen lyrik verlag (dlv).

Autoren von A-Z