Professor Buttersack
und die Reise
zum Märchenstern Ein modernes Märchen

Thurn, Bernhard

Ein modernes Märchen mit allen Zutaten eines klassischen Märchens, das Erwachsene und Kinder zum Träumen einlädt. Könige, Feen, Zwerge, Zauberer und Riesen treten auf – aber nicht auf der Erde, sondern auf einem Stern irgendwo im All, der daher von den Kindern den Namen Märchenstern erhält. Zu ihm reisen zwei von ihnen – Susi und Alex – mit einer silbernen Kugel, die von dem Erfinder Professor Buttersack gebaut wurde. Begleitet werden sie von ihrer Tante Christel, die Märchen nur als Lügengeschichten ansieht und wegen ihrer Zweifel an den mythischen Figuren in große Gefahr gerät, letztlich aber von den Kindern gerettet wird.

Über den Autor

Bernhard Thurn, OstR in Ruhe, geb. 1945. Studium der Erziehungswissenschaft. Lange Jahre Lehrer und Schulleiter. Zweitstudium der Germanistik, Philosophie und Pädagogik. Promotionzum Dr. phil. in Germanistik. Arbeit an unterschiedlichen pädagogischen Instituten, zuletzt Lehrauftrag an der Universität Frankfurt im Bereich Grundschul- und Theaterpädagogik; jetzt Autor und Regisseur.

Autoren von A-Z