Verliebt in die Liebe Gedichte

Syrbe, Harry

Erwartung ist die Regung, der ich fröne;
Erfüllung ist nur halb so wunderbar.
Mich vergessend denk ich an das Schöne
und weiß:
Das denken jetzt doch schon die Enkelsöhne. –
Ich verweile
und denke plötzlich an mein graues, schütt’res Haar.

H.  S.

Über den Autor

Harry Syrbe, geboren am 27.4.1933 in Ebersbach. 1939–1947 Grundschule ebenda; 1947–1951 Oberschule in Borna (bei Leipzig); 1952/53 Praktische Ausbildung zum Forstarbeiter; 1953 Delegation an die TH Dresden, Sektion Forstwirtschaften in Tharandt; 1956 Heirat mit Erika Syrbe, geb. Webers; 1957 Abschluss als Diplomforstwirt. Beruflicher Werdegang: Ausschließlich Forstwirtschaft mit einer ganz kleinen Unterbrechung 1982 als Bürgermeister in Ebersbach. Seit 1993 im Ruhestand.

Autoren von A-Z