Waldemar der Waldelefant Drei neue Geschichten
Mit zahlreichen Zeichnungen des Autors

Thurn, Bernhard

Waldemar ist ein Elefant, und weil er im Wald lebt, ist er ein Waldelefant. Bevor Waldemar sich zur Abendruhe in sein Bettchen legt, pflegt er immer seinen Körper zu reinigen, denn Waldelefanten sind saubere Elefanten. Dazu reißt er drei Säcke voll Grasbüscheln aus und wischt damit seine riesigen Ohren sauber, von denen er auf jeder Seite eines hat. Natürlich erfahrt ihr noch viel mehr von Waldemar dem Waldelefanten, wenn ihr dieses Buch lest. Zum Beispiel wie Waldemar in die Schule kommt, wie er zum Zahnarzt muss, und was er alles erlebte, als er einmal schwimmen ging.

Über den Autor

Bernhard Thurn, OstR in Ruhe, geb. 1945. Studium der Erziehungswissenschaft. Lange Jahre Lehrer und Schulleiter. Zweitstudium der Germanistik, Philosophie und Pädagogik. Promotionzum Dr. phil. in Germanistik. Arbeit an unterschiedlichen pädagogischen Instituten, zuletzt Lehrauftrag an der Universität Frankfurt im Bereich Grundschul- und Theaterpädagogik; jetzt Autor und Regisseur.

Autoren von A-Z