Wenn es mir gut geht,
schreibe ich nicht Gedichte

Heckmann, Anke

Wenn es mir gut geht
schreibe ich nicht

ich trinke Wein
streichle die Katze
küsse den Hund

mache Liebe
baue ein Haus
aus Stein
auf festem Grund

Über den Autor

Anke Heckmann, geb. 1961 und aufgewachsen in Schwarzenholz, einem Dorf im Saarland, nahe zu Lothringen. Seit vielen Jahren lebt und arbeitet sie in Frankfurt am Main. Sie hat einen erwachsenen Sohn.

Autoren von A-Z