Worte der Nacht Gedichte

Kranzer, Jonas

Die Gedichte in diesem Buch entstanden zumeist in schlaflosen Nächten. In Nächten, in denen die sinnlosen, jedoch alltäglichen Gedanken einem den Schlaf rauben. Die Zeilen beschreiben erlebte Situationen, großartige Ereignisse, gute und weniger gute Menschen und das Leben selbst. Jeder kann sich mit einem dieser Gedichte identifizieren. Denn dafür wurden sie geschrieben, damit man stets daran erinnert wird, dass man nicht alleine ist mit seinen Gedanken, egal, in welcher Phase seines Lebens man sich gerade befinden mag.

Über den Autor

Jonas Kranzer wurde 1990 in Herbolzheim geboren. Nach seinem Wirtschaftsabitur 2010 und einer anschließenden sechsjährigen Laufbahn als Soldat auf Zeit begann er 2016 seine Selbständigkeit als Versicherungsmakler bei der Deutsches Maklerforum AG. 2019 heiratete er und wurde Vater eines Sohnes. All sein Gedankengut des Alltäglichen eröffnet sich in seinen Gedichten.

Autoren von A-Z