Zerschlage mir, was nicht
aus Liebe geformt ist Tantrische Gedichte

Nicolet Widmer, Daniele

Lila Schleier

Ein lila Schleier liegt über dem Tal
Zaubertuch von der Göttin der Nacht
als Abschiedsgeschenk zurückgelassen
für uns, die wir den Zauber so schnell zerstören
mit Worten und Gedanken
um uns sogleich wieder endlos zu sehnen
nach Frieden und Heimat …

Müdigkeit liegt auf dem Grunde der Menschenseele
traurig ist das eine Herz
das keiner ganz zu seinem macht
aus Angst vor jener Flut
die alles Eigene dir vom Leibe reißt
und nackt und schutzlos dich ins Ganze wirft
auf dass du neu geboren wirst …

Der lila Schleier hat sich gelichtet
vereinzelt noch hängen
zerrissene Fetzen im Geäst
sterben tanzend mit goldenen Strahlen
in den neuen Tag –

Wofür wirst du dein Leben geben, heute -?

Über den Autor

Danièle Nicolet Widmer, geb. 1966, ist verheiratet und Mutter von fünf eigenen und sechs Stiefkindern. Zusammen mit ihrer Großfamilie und vielen Freunden lebt sie in einer tantrisch-spirituellen Lebensgemeinschaft, die sie zusammen mit ihrem Lebenspartner gegründet und aufgebaut hat, in der Schweiz. Als Anima-Therapeutin, Tantrameisterin, Doula (spirituelle Geburtsbegleiterin) und Pädagogin ist sie sowohl beruflich wie auch privat an der Erforschung und Entfaltung des menschlichen Bewusstseins interessiert. Deshalb beschäftigt sie sich leidenschaftlich mit allen großen Themen des Lebens wie Liebe, Tod, Heilung, Sinn, Wahrheit, Freiheit und so weiter. Im täglichen Leben und Arbeiten zeigen sich diese vor allem in den Auseinandersetzungen rund um Beziehung, Sexualität, Gemeinschaft, Erziehung, Psychotherapie, Selbsterkenntnis, Meditation, Geburt und Sterben. Dies sind auch die Themen, über die sie schreibt: Neben zwei Gedicht-Bänden hat sie vor allem über Psychotherapie, tantrische Arbeit, Spiritualität, Schwangerschaft / Geburt und Kindererziehung geschrieben.

Autoren von A-Z