Zwischen Bett und Plättbrett Weihnachtsgedichte und -geschichten

Rinaldo, Nina

Anfang 1994 suchte das Kultusministerium Schleswig-Holstein junge Autoren, und nach erfolgreicher Bewerbung hatte Nina Rinaldo im Mai zusammen mit sechs weiteren »jungen« Autoren (alle zwischen 35 und 80 Jahre alt) ihre erste Lesung. Es folgten weitere Lesungen in Seniorenheimen, Altenklubs, Volkshochschulen usw., zudem wurden einige ihrer Gedichte in Zeitungen veröffentlicht. Im Laufe der Zeit hat die Autorin rund 360 Gedichte und Geschichten geschrieben, »quer durch den Garten« und »über Gott und die Welt«. Trotz großer Not und vieler Sorgen durch Krankheit in den letzten sechs Jahren hat sie ihren »schwarzen« und »goldigen Humor« nicht verloren.

Über den Autor

Nina Rinaldo, geb. 1937, hat von 1986-94 in einem Pflegeheim gearbeitet. Zu Weihnachten wurden dort nur die »üblichen« Gedichte vorgelesen. Um für etwas Abwechslung zu sorgen, sind im Laufe der Jahre Nina Rinaldos Weihnachtsgedichte und -geschichten entstanden. Und weil die Autorin in der Nacht die besten Ideen hat, sind tatsächlich fast all ihre Gedichte und Geschichten auf ihrem Plättbrett entstanden.

Autoren von A-Z